MWC 2018: CAT S61 vorgestellt – Allrounder für den Handwerker

MWC 2018: CAT S61 vorgestellt – Allrounder für den Handwerker

Mit dem Cat S60 hatte Caterpillar bereits einen guten Allrounder für das Handwerk geschaffen. Die integrierte Wärmebildkamera kam offenbar sehr gut an, sodass der Nachfolger ebenfalls eine integriert hat. Dazu gibt es aber noch diverse weitere Extras.

Cat hat sich mittlerweile zu einem beliebten Hersteller unter den Outdoor- und Arbeits-Smartphones gemausert. Mit dem S61 legt man jetzt ordentlich nach, denn neben aktueller Hardware gibt es die vom Vorgänger bekannte Wärmebildkamera, zu der sich noch ein Laser-Distanzmesser sowie einen Raumluftqualitätssensor gesellen. Die Wärmebildkamera hat zudem ein Upgrade bekommen und kann Bilder nun in HD darstellen und Temperaturen bis zu 400°C messen.

Die technische Basis liest sich auch generell ganz gut:

  • Qualcomm Snapdragon 630 Octa Core SoC
  • 4GB RAM, 64GB interner Speicher, erweiterbar per Micro-SD
  • 16MP Hauptkamera, 8MP Frontkamera
  • 5,2″ Full HD Display, Handschuhbedienung möglich, Bedienung bei Nässe möglich
  • Rugged-Features:
    • aluminiumverstärkter Druckgussrahmen
    • zertifiziert nach MIL Spec 810G
    • übersteht wiederholte Falltests auf Beton aus 1,8 m Höhe
    • nach IP68-Zertifizierung staub- und wasserdicht, getestet in Wasser bis zu einer Tiefe von 3 m für eine Stunde
    • Bildschirm durch neuestes Corning® Gorilla® Glas 5 geschützt
  • FLIR®-Wärmebildkamera: Lepton
    • erhöhter messbarer Temperaturbereich von -20°C bis 400°C
    • verbesserte MyFLIR®-Applikation mit Echtzeitübertragung von Wärmebildern
    • verbesserte FLIR®-MSX-Bildauflösung
  • lasergestützte Flächen- und Entfernungsmessung, bis zu 10 m
  • VOC-Raumluftqualitätsmessung und Feuchtigkeitssensor
  • Android Oreo, Update auf Android P soll folgen
  • Bluetooth 5.0, NFC, WiFI a/b/g/n (2,4 & 5GHz)
  • 4500 mAh Akku, Qualcomm QuickCharge 4.0 kompatibel

Damit ist es technisch und auch softwareseitig auf einem aktuellen Stand und gerade die Zusatzfeatures dürften für den professionellen Anbieter ziemlich interessant sein.

CAT Smartphones bei notebooksbilliger.de

Der Raumluftqualitätssensor kann jederzeit die Luftqualität messen und bei erhöhten Schadstoffwerten warnen. Zudem kann er auch die Luftfeuchtigkeit und Temperatur messen. Besonders interessant dürfte das Feature für alle sein, die häufig mit Farben, Lacken, Lösungsmitteln oder starken Reinigungsmitteln arbeiten, da hierbei oftmals hohe Konzentrationen von VOC (Volatile Organic Compounds) entstehen, die dem Anwender schaden können.

Mit dem Laser-Distanzmesser können zudem Entfernungen von bis zu 10 Metern genau gemessen werden. Über die dazugehörige App kann dann auch automatisch die Fläche berechnet und gespeichert werden.

Gegen Staub, Feuchtigkeit und Stürze ist es nach IP68 und MIL STD-810 zertifiziert. Stürze soll es aus bis zu 1,8 Metern Höhe unbeschadet überstehen und auch Tauchgänge von bis zu 3 Metern Tiefe über eine Stunde aushalten.

Wir haben uns auf dem MWC 2018 das Gerät einmal angesehen:

Die technische Basis ist hier natürlich kein High End, allerdings dreht es sich bei dieser Art Geräten auch nicht um die besten Specs, sondern primär um eine solide Alltagsleistung, die der Snapdragon 635 definitiv liefert. Die Extra-Features dürften hier für die deutlich wichtiger sein, und dabei kann CAT mit dem S61 richtig abliefern. Wie gut sich diese Features dann in der Praxis schlagen, müssen wir in einem ausführlichen Test herausfinden.

CAT Smartphones bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: