[MWC 2019] Lenovo zeigt sein neues ThinkPad-Lineup

      [MWC 2019] Lenovo zeigt sein neues ThinkPad-Lineup

      Lenovo nutzt den MWC in Barcelona, um die neuen ThinkPad-Modelle zu zeigen. Neben den Business-Notebooks gibt es aber auch noch einen kleinen Monitor, der als Zweit-Display für unterwegs dienen kann.

      Alle wichtigen Infos zu den Neuheiten der ThinkPad-Serie und dem Monitor haben wir für euch im folgenden Video zusammengefasst. Die technischen Daten findet ihr weiter unten.

      ThinkPad T490s

      Es versteht sich von selbst, dass das ThinkPad T490s dünner und leichter als sein Vorgänger ist. Es soll nur noch 1,27 Kilo wiegen und deutlich dünnere Rahmen als bisher haben. Es gibt natürlich wieder verschiedene Ausstattungen. Bei der CPU könnt ihr maximal einen Intel Core vPro i7 der achten Generation einbauen lassen, der auf bis zu 32 GB RAM zugreifen kann. Für die Grafik ist die integrierte Intel UHD 620 zuständig. Das Display ist ein 14“ Display, das mit maximal 2.560×1.440px auflöst. Für eure Daten stehen euch in diesem Modell bis zu 1 TB PCIe SSD-Speicher zur Verfügung. Die Akku-Laufzeit soll bis zu 20 Stunden betragen.

      Bei den Anschlüssen geizt Lenovo nicht. Das ThinkPad T490s kommt mit 2 x USB 3.1 Gen1, 1 x USB Type-C, 1 x HDMI 1.4, 1 x Thunderbolt 3, 1 x MicroSD Kartenleser und einem Kopfhörer-Anschluss. Bluetooth 5 wird natürlich unterstützt.

      Die Preise für das ThinkPad T490s werden bei 1099 Euro plus Steuern losgehen. Ab April soll es im Handel sein.

      ThinkPad x390

      Auch hier ist wieder der Intel Core vPro i7 der achten Generation das Maximum in Sachen CPU, der mit einer integrierten Intel UHD 620 Grafik kommt. Das RAM-Limit liegt bei 32 GB und für eure Dateien stehen auch hier maximal 1 TB PCIe SSD-Speicher zur Verfügung. Das Display des ThinkPad x390 hat eine Größe von 13,3“ und besitzt eine Full HD-Auflösung. Mit einer Akku-Ladung soll das ThinkPad x390 bis zu 17,6 Stunden durchhalten können. Dank Schnellladetechnik soll der Akku von 0 auf 80% in nur einer Stunde geladen sein. Das Gewicht des x390 liegt bei 1,22 Kilo.

      lenovo thinkpad x390

      Bei den Anschlüssen gibt es auch hier wieder eine ordentliche Auswahl: 1 x Thunderbolt 3, 1 x USB Type-C, 2 x USB 3.1 Gen1, 1 x HDMI 1.4, 1 x MicroSD-Kartenleser, 1 x Audio. Auch das x390 unterstützt Bluetooth 5.

      Für das ThinkPad x390 werdet ihr mindestens 999 Euro plus Steuern bezahlen müssen. Es soll im April erscheinen.

      ThinkPad x390 Yoga

      Wie man es von den Lenovo Yoga-Geräten kennt, gibt es hier ein Display, das ihr komplett um das Gerät drehen könnt. Es ist ein 13,3“ Display, das mit Full HD auflöst. Bei der CPU ist es wie bei den bisher vorgestellten Modellen: ein Intel Core vPro i7 der achten Generation ist die stärkste verbaute CPU. Im Gegensatz zu den beiden vorhergehenden Modellen ist der RAM hier aber auf 16 GB begrenzt. Für eure Daten stehen euch aber auch hier maximal 1 TB PCIe SSD-Speicher zur Verfügung. Die Akku-Laufzeit soll 14,5 Stunden betragen. Wie beim x390 soll auch beim x390 Yoga der Akku in einer Stunde zu 80% geladen sein.

      lenovo thinkpad x390 yoga

      Die Anschlüsse unterscheiden sich nicht vom normalen x390: 1 x Thunderbolt 3, 1 x USB Type-C, 2 x USB 3.1 Gen1, 1 x HDMI 1.4, 1 x MicroSD, 1 x Audio. Bluetooth 5 ist auch bei diesem Notebook mit am Start.

      Das ThinkPad x390 Yoga soll ab 1149 Euro plus Steuern ab Mai 2019 erhältlich sein.

      Lenovo ThinkPads bei uns im Shop

      ThinkVision M14

      Der ThinkVision M14 ist ein 14“ Full HD-Monitor, den ihr über USB-C an euer Notebook anklemmen könnt. Er hat ein entspiegeltes Display und soll weniger als 600 Gramm wiegen. Damit sollte er sich problemlos überall mit hinnehmen lassen.

      Er kommt mit einem Kickstand und ist von 10 bis 90 Grad neigbar. Über den USB C-Anschluss könnt ihr auch, sofern der Monitor an einer Steckdose hängt, euer Notebook laden.

      Der Lenovo ThinkVision M14 wird voraussichtlich im Juni auf den Markt kommen und preislich bei rund 230 Euro losgehen.

      New, Berichte, Videos zum MWC 2019 in Barcelona

      Fotos: Lenovo

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.