MWC 2022: Lenovo ThinkPad X13s – Passives ARM-Notebook mit sehr langer Akkulaufzeit vorgestellt

      MWC 2022: Lenovo ThinkPad X13s – Passives ARM-Notebook mit sehr langer Akkulaufzeit vorgestellt

      Lenovo hat auf dem MWC 2022 ein neues ThinkPad vorgestellt. Das X13s läuft mit Snapdragon 8cx Gen3 samt 5G-Modem und soll so auf eine beachtliche Akkulaufzeit kommen.

      Das ThinkPad X13s wird das erste Notebook von Lenovo ohne Prozessor von Intel oder AMD. Genügend Leistung soll der Snapdragon-SoC 8cx Gen3 mit acht Kernen bieten, der parallel auch ein 5G-Modem integriert hat. Dank 5nm-Fertigung und ARMv9-Technik soll der SoC für eine äußerst lange Akkulaufzeit von bis zu 28 Stunden sorgen. Dazu gibt es bis zu 32 GByte LPDDR4X-Arbeitsspeicher und eine NVMe-SSD mit bis zu 1 TB. Großer Vorteil? Das Ganze kommt komplett ohne aktive Kühlung aus und agiert somit auch unter Last geräuschlos.

      Das ThinkPad ist aber nicht nur dank langer Akkulaufzeit ein sehr portables Gerät, sondern auch auf Grund des Gewichts von lediglich 1,06 kg und der kompakte Maße von 29,9 x 20,6 x 1,34 cm. Angesichts dieser „Größe“ gibt es bei den Anschlüssen wie immer Einschnitte. Zur Verfügung stehen ein SIM-Steckplatz, ein Klinkenanschluss sowie 2x USB-C mit dem Standard 3.2 Gen2, die zum Laden und Anschließen von externen Displays genutzt werden können.

      Beim Display gibt es mehrere Optionen, die alle mit 1.920 x 1.200 Pixeln auflösen und dementsprechend auf das praktische 16:10-Format setzen. Die IPS-Panel gibt es als 300-nit-Version mit und ohne Touchscreen sowie mit 400 nits maximaler Helligkeit ohne Touch. Das X13s bietet ebenfalls eine Webcam mit 1080p-Auflösung und IR-Sensor zur Anmeldung via Windows Hello. Es verfügt neben 5G mit mmWave- und Sub-6-GHz-Unterstützung auch über WiFi 6E. Der Akku kommt auf 49,5 Wh.

      Laut Lenovo soll das ThinkPad X13s ab Mai 2022 verfügbar sein. Die günstigste Variante dürfte inkl. Windows 11 Pro auf 8 GB RAM und eine 512-GB-SSD setzen und ist ab 1.400 Euro zu haben.

      Wie findest du Windows-Laptops mit Snapdragon-SoC? Gerade angesichts der passiven Kühlung eine tolle Sache oder auf Grund zu vieler Einschränkungen noch nicht so praktisch? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar.

      Zum Shop: Lenovo-Notebooks

      via: golem.de
      Quelle: Lenovo

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.