Netflix: Deutsche Kabelanbieter liefern zur Prime-Time beste Streaming-Qualität

netflix_isp_germany_nov2014

Netflix präsentiert monatlich eine Statistik, die über die durchschnittliche Datenübertragungsrate (in Megabit pro Sekunde, kurz Mbps) informiert, die ISPs (Internet Service Provider) während der Hauptsendezeit für die mehr als 53 Millionen Netflix-Nutzer weltweit bereitstellen. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Qualität eines Streams sowie das Nutzererlebnis um so besser ist, je höher dieser Wert ausfällt. Glücklicherweise bietet der Video-Streaming-Dienst die Übersicht nach Ländern sortiert an, wodurch wir mittlerweile zum dritten Mal auch konkrete Angaben für Deutschland erhalten haben.

Den Angaben von Netflix nach sind die Internetanbieter mit dem hierzulande derzeit durchschnittlich höchsten Datendurchsatz für Videostreams zwei Kabelbetreiber, nämlich Unitymedia KabelBW und Kabel Deutschland. Mit 3,95 Mbps beziehungsweise 3,83 Mbps lagen diese beiden Unternehmen auch im November 2014 an der Spitze des Feldes. Dicht dahinter, mit 3,73 Mbps auf Platz drei, reiht sich NetCologne ein. Der schnellste reine DSL-Anbieter ist M-net auf Platz vier mit 3,64 Mbps. Die wohl bekanntesten deutschen Internetanbieter Deutsche Telekom, Vodafone und o2 belegen aktuell die Plätze sechs, sieben und acht.

Interessant an den Angaben von Netflix für den deutschen Markt ist außerdem, dass die durchschnittliche Geschwindigkeit zur Prime-Time der beiden Spitzenreiter Unitymedia KabelBW und Kabel Deutschland auch im internationalen Vergleich zu den vorderen Rängen gehört. In Luxemburg, Österreich und der Schweiz können Nutzer im Moment die höchsten Datendurchsatzraten für Netflix-Streams bekommen.

Bild: Netflix
Quelle: Netflix
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Netzwelt abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Netflix: Deutsche Kabelanbieter liefern zur Prime-Time beste Streaming-Qualität"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Schade dass es nicht extra erwähnt wurde, aber ich finde es durchaus bemerkenswert das QUIX, ein vergleichsweise kleines saarländisches Unternehmen, in diesem Ranking vor Größen wie der Telekom oder Vodafone steht 😉

wpDiscuz