Neue 11,6“ Subnotebooks von Lenovo

 

Mit dem neuen 11,6 Zoll Thinkpad X121e hat Lenovo den Nachfolger der X120-Serie vorgestellt. Als Prozessor stehen der AMD Fusion E-350 oder Intels Core i3-2537M zur Auswahl. Während die Version mit dem Core i3 schon eine UMTS-Karte mit GPS-Unterstützung eingebaut und Windows 7 Professional vorinstalliert  hat, kommt die Version AMD Fusion E-350 nur „UMTS-ready“ daher. Warum das so ist sieht man, wenn man sich diese Preise der beiden Geräte anschaut. Die Core i3-Version kann aktuell für knapp 700 Euro bei uns vorbestellt werden, wohingegen die Version mit dem AMD-Prozessor, meiner Meinung nach, mit etwas mehr als 365 Euro ein richtiges Schnäppchen ist. Ansonsten haben beide Versionen ein 11,6 Zoll großes & mattes Display mit einer Auflösung von 1366×768 Pixel, 4 GB Arbeitsspeicher und eine 320 GB große Festplatte. In diesem Produktvergleich könnt ihr euch die Unterschiede noch einmal genauer ansehen. Auf den Markt kommen sollen die Gerät, nach aktuellen Informationen, irgendwann zwischen Ende Juli und Mitte August.

Hier noch zwei Bilder, weitere könnt ihr euch unter diesem Link ansehen.

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Neue 11,6“ Subnotebooks von Lenovo"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wird gekauft in der AMD Version, hoffentlich kommts noch vor der Gamescom wollte es eigentlich mitnehmen als Arbeitstier und zum Testen. 😉

avatar
Gast

Hallo, gibt es so etwas auch mit Ubuntu-Linux- vor installiert. Oder kann Mensch hier Ubuntu ohne größere Probleme (Treiber) installieren? Bin kein Windows-Fan, daher suche ich Alternativen.

avatar
Gast

Jede Linux-Distri lässt sich installieren, allerdings gibt es ab und zu Treiberprobleme. Habe mir das Lenovo Edge 11 geholt und musste sehr lange suchen und testen, bis das WLAN ging und Ubuntu ging. Und laut den Foren betarf das fast jeden. Machbar ist aber alles und kein Problem wurde noch nicht in irgend einem Forum gelöst.

avatar
Gast

Hm wie isn das mit diesem E-350 Fusion Prozessor?

Ich hab mal bei notebookcheck.com geschaut, der AMD Neo K325 (1,3 GHz) ist laut Benchmarks schneller als der E-350 (1,6 GHz).

Der E-350 hat auch ne höhere TDP als der K325…

Ist ein Lenovo Edge 11 mit der AMD Neo CPU also Leistungstechnisch die bessere Wahl?

Ich hab das Edge 11 mit dieser CPU, allerdings mit Glare Display und fand das X121e mit dem Matten Display und ohne diesen Silberstreifen recht ansprechend und würde umsteigen, wenn dieses wie gesagt kein Rückschritt ist Leistungstechnisch…

avatar
Gast

Hi,

hat schon jemand Erfahrungen bezüglich der Laufzeit gemacht?

wpDiscuz