Neue iPhone-6-Modelle bescheren Apple einen Vorbestellungsrekord

Apple_iPhone6_iPhone6plus_1Apple hat einen Vorbestellungsrekord für seine neueste iPhone-Generation, die vor gut einer Woche auf einem Special-Event enthüllt worden war, verzeichnen können. Wie das kalifornische Unternehmen heute bekannt gab, wurden weltweit mehr als 4 Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Beginn der Vorbestellungsperiode am vergangenen Freitagmorgen verkauft. Apple-CEO Tim Cook bezeichnete die beiden neuen Modelle in der Pressemitteilung noch einmal als die bislang besten iPhones und gab an, die gesamte Apple-Belegschaft könne es kaum erwarten, bis Nutzer sie am kommenden Freitag in eigenen Händen halten.

Die Zahl der Vorbestellungen von iPhone 6 und iPhone 6 Plus übertrifft alles bislang Dagewesene für Apple. Das Unternehmen macht zwar nicht immer Angaben zu den iPhone-Vorbestellungen, aber wir wissen, dass es vor zwei Jahren 2 Millionen Vorbestellungen für das iPhone 5 gab. Zudem ist beispielsweise bekannt, dass Apple im vergangenen Jahr von iPhone 5s und 5c am ersten Verkaufswochenende insgesamt 9 Millionen Einheiten absetzen konnte.

Der Vorbestellungsrekord bringt allerdings auch Herausforderungen für Apple mit sich. Wie die Kalifornier selbst anmerkten, hat die hohe Nachfrage dazu geführt, dass das für die Vorbestellungen reservierte Kontingent bereits ausverkauft ist. Ein großer Teil der getätigten Vorbestellungen soll zwar laut Unternehmensangaben am kommenden Freitag sowie im Laufe des Septembers an Kunden ausgeliefert werden, aber trotzdem wird es für viele wohl schon Oktober sein, wenn das neue iPhone letztlich eintrifft.

Apple äußert sich nicht dazu, wie viele der Vorbesteller sich für ein iPhone 6 und wie viele sich für ein iPhone 6 Plus entschieden haben. Während des Vorbestellungsprozesses deutete sich aber an, dass das mit 5,5-Zoll-Display wahrlich riesige iPhone 6 Plus offenbar in geringerer Stückzahl verfügbar ist als das iPhone 6 mit seinem 4,7 Zoll großen Display.

Bild: Apple
Quelle: Apple
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Neue iPhone-6-Modelle bescheren Apple einen Vorbestellungsrekord"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] Displays (4,7 und 5,5 Zoll) sowie ein verändertes Design mitbringen, deutete sich schon anhand erster Vorbestellerzahlen eine immense Nachfrage an. Fast zeitgleich mit dem Verkaufsstart von iPhone 6 und iPhone 6 Plus, […]

trackback

[…] 1 Christian beleuchtet das fragwürdige Verhältnis der Presse zu Apple 2 Zwei Gründe, warum die Apple Watch floppen könnte 3 Sven von KPMG zu Apples Perspektiven im Mobile Payment 4 Verkaufsrekord beim iPhone 6 […]

wpDiscuz