Neue Microsoft-Devices: Surface Book 3, Surface Go 2, Surface Studio 2 & Surface Earbuds

      Neue Microsoft-Devices: Surface Book 3, Surface Go 2, Surface Studio 2 & Surface Earbuds

      Microsoft hat heute gleich mehrere Surface-Neuheiten vorgestellt. Mit Surface Go 2 und Surface Book 3 erwarten uns zwei neue 2-in-1-Geräte. Auf die Ohren bekommt ihr hingegen mit den neuen Surface Headphones 2 und den Surface Earbuds.

      Surface Book 3

      Das Surface Book richtet sich seit jeher an Kreative und Prosumer, die richtig viel Leistung möglichst flexibel benötigen. Mit dem Surface Book 3 bleibt man sich dahingehend treu. Erneut wird euch eine Leistung geboten, die man sonst eher in Desktop-PCs findet. Microsoft spricht von einer fünfzig prozentigen Performance-Steigerung gegenüber dem bereits sehr starken Surface Book 2 und einer Akkulaufzeit von bis zu 17,5 Stunden. Erreicht werden soll dies durch Intel® Core™-CPUs der 10. Generation und NVIDIA® GeForce GTX™ 1650 (13 Zoll) und GTX™ 1660 Ti (15 Zoll). Damit solltet ihr in 1080p-Gaming sehr gut über die Runden kommen.


      Für Kreativarbeiten noch besser geeignet, ist die Variante mit Quadro RTX™ GPUs. Diese Grafikeinheiten sind speziell auf professionelle Anwendungen zugeschnitten. Bis zu 32GB Arbeitsspeicher sorgen zudem dafür, dass euch in Resolve und Premiere die Timeline nicht einfriert. Nebenbei spricht Microsoft übrigens auch von der schnellsten, jemals von ihnen verbauten SSD.

      So viele Superlative machen natürlich extrem neugierig, aber bis zum 21.Mai müssen wir uns wohl noch gedulden – dann soll das Surface Book 3 wieder in 13 und 15 Zoll erhältlich sein. Wobei ihr bei der 13-Zoll-Version wieder mit leicht schwächerer Hardware rechnen müsst. Los geht es ab 1.799 Euro für die 13-Zoll-Variante. Der 15-Zöller wird mit 2.599 Euro deutlich teurer.

      Surface Go 2

      Am anderen Ende des Leistungsspektrums, findet ihr in der Surface-Familie seit zwei Jahren das Surface Go. Sein Nachfolger kommt nun mit stärkeren Prozessoren und größerem Display daher. Gewachsen ist es deswegen aber nicht – es wurden schlichtweg die Displayränder schmaler. Euch scheint nun also ein 10,5-Zoll Display entgegen.

      Bessere Mikrofone sollen dafür sorgen, dass euch euer Gegenüber bei Microsoft Teams-Meetings deutlich besser verstehen kann. Auch die Front-Kamera wurde mit einer 5MP-Linse, im Vergleich zum Vorgänger, verbessert. Durch den relativ günstigen Einstiegspreis ist es auch für Schulkinder im Home-Office geeignet. Damit dem Matheunterricht kein Freeze-Frame einen Strich durch die wortwörtliche Rechnung macht, ist der neue Intel® Core™ M-Prozessor bis zu 64% schneller als die CPU des Vorgängers. Auch ein etwas langsamerer Pentium-Prozessor steht zur Verfügung. Damit ihr unterwegs surfen könnt, ist optional auch noch LTE-Advanced möglich.

      microsoft surface book 3 vorgestellt

      Erneut steht mit Platinum, Black, Poppy Red, und Ice Blue eine umfassende Farbauswahl zur Verfügung. Das Zubehör des Vorgängers funktioniert – dank der identischen Abmessungen – übrigens problemlos mit dem neuen Surface Go 2. Los geht es bereits am 12.Mai ab 459 Euro.

      Microsoft Surface-Produkte bei uns im Shop

      Surface Headphones 2

      Etwas überraschend wurden auch gleich neue Surface Headphones präsentiert. Die Active-Noise-Cancelling-Kopfhörer waren ein gelungener erster Versuch von Microsoft, um sich im umkämpften Audio-Markt zu etablieren. Das Active Noise Cancelling war dabei das Highlight, während die musikalischen Qualitäten etwas zu wünschen übrig ließen. Letztere sollen sich nun mit den Surface Headphones 2 deutlich verbessern.

      microsoft surface headphones 2 vorgestellt

      Die Over-Ear-Kopfhörer verfügen darüber hinaus erneut über eine intuitive Touch-Steuerung, kommen nun aber auch endlich in einem matten Schwarz daher. Ebenfalls verbessert wurde der Akku, welcher nun bis zu 20 Stunden Laufzeit bieten soll. Die Surface Headphones 2 sind – wie das Surface Go – auch bereits am 12. Mai erhältlich und werden mit einer UVP von 279 Euro versehen.

      Surface Earbuds

      Ebenfalls am 12. Mai kommen die Surface Earbuds auf den Markt. Sie sind eine komplette Neuentwicklung und Microsofts Antwort auf Apples Airbuds. Wie die großen Surface Headphones 2 bieten auch die kleinen Ohrhörer eine Touch-Bedienung.

      microsoft surface earbuds vorgestellt

      Des Weiteren bekommt ihr umfangreiche Interaktionsmöglichkeiten mit Microsoft 365. So könnt ihr zum Beispiel E-Mails diktieren, PowerPoint per Sprache steuern und so weiter. Ganz nebenbei sollen die Surface Earbuds aber auch noch sehr gut zum Musikhören dienen und das dann sogar über einen ganzen Tag. Für 219 Euro sind sie dann nächste Woche erhältlich.

      Weitere Neuerungen

      Das Surface Dock bekommt ebenfalls ein Update. Hohe Datenübertragungsraten und das einfache Verbinden von mehreren Monitoren mit euren Surface-Geräten stehen hier auf dem Programm. Gerade, wenn ihr viel unterwegs seid und euer Surface-Gerät zum Arbeiten nutzt, ist das Surface Dock 2 ein äußerst praktische Begleiter. Mit dem Microsoft USB-C Travel Hub gibt es nun aber auch noch eine kleinere Alternative zum Surface Dock 2. Travel Hub und Surface Dock starten für 99 Dollar und 259,99 Dollar am Ende des Monats. Erneut rechnen wir hier mit vergleichbaren Euro-Preisen.

      Microsoft Surface Dock 2

      Welches der neuen Microsoft Surface-Geräte ist euer Favorit? Lasst es uns in den Kommentaren wissen und wir halten euch selbstverständlich mit weiteren News hierzu auf dem Laufenden.

      Microsoft Surface-Produkte bei uns im Shop

      via Microsoft

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      1. Hallo,
        Danke für diese Infos.

        Welche der aktuellen Surface Modelle haben eine passive Kühlung (ohne Lüfter)?

        MfG

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.