Neue UbiSoft-Games könnten wohl bald wieder auf Steam erhältlich sein

      Neue UbiSoft-Games könnten wohl bald wieder auf Steam erhältlich sein

      Endlich weniger Launcher? Vor zwei Jahren verabschiedeten sich neue UbiSoft-Titel vom Marktführer Steam. Nun deutet ein Datenbank-Eintrag auf eine Rückkehr hin.

      Mit Assassin’s Creed, Far Cry, Die Siedler und vielen anderen Games versammelt UbiSoft einige der größten Game-Franchises unter dem eigenen Dach. Umso ärgerlicher, dass neue Titel derzeit nur noch über den hauseigenen UbiSoft Connect-Store und den vielkritisierten Epic-Games-Store erhältlich sind. Für Gaming-Fans ist die steigende Anzahl von Game-Launchern nämlich keine schöne Sache – wer startet bitteschön schon gerne fünf verschiedene Programme (Steam, Epic, Origins, UbiSoft Connect, GoG), um auf die eigene Spielebibliothek zuzugreifen. Alle kosten wertvollen Speicherplatz und belegen im Hintergrund Ressourcen.

      Doch zuletzt mehrten sich Gerüchte, dass zumindest UbiSoft wieder teilweise zum Marktführer Steam zurückkehren könnte. So fand der bekannte Datenbankdurchforster Pavel Djundik unlängst einen vermeintlichen Eintrag in Steams Standardpaket, der auf eine Integration von UbiSoft Connect in Steam schließen lässt.

      Pavel Djundik via Twitter

      Damit könnten neue Titel des französischen Gaming-Giganten wieder zu Valves Spieleplattform zurückkehren.

      Grund für das Umdenken seitens UbiSofts könnte der Launch des Steam Deck sein. Valves Handheld-Konsole wird wohl im Februar 2022 erscheinen. UbiSoft CEOs ließ hierzu vor kurzem verlauten, dass neue Games auf Valves Konsole kommen, wenn diese erfolgreich genug sei. Die Chancen für einen Erfolg des handlichen Mini-PCs stehen auf jeden Fall nicht schlecht. Valve soll bereits eine gigantische Anzahl an Vorbestellungen für das Steam Deck erhalten haben.

      Habt ihr euch mittlerweile an die drölfzigtausend Launcher gewöhnt oder gibt es einen Favoriten, bei dem ihr gerne alle Games versammeln würdet? Schreibt es uns im Kommentarbereich.

      Gaming bei uns im Shop

      via: TechSpot (1) (2), Pavel Djundik auf Twitter.com, SteamDB.info, UbiSoft Investor Center

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.