Neue Version von Microsoft Office für Mac kommt in diesem Jahr

macoffice

Microsofts Office-Paket für den Mac hat seit langer Zeit keine Aktualisierung mehr erhalten. Etwa dreieinhalb Jahre ist es her um genau zu sein seit Office 2011 für Mac veröffentlicht wurde. In diesem Jahr soll es nun aber endlich eine neue Office-Version für Apple-Computer geben. Das berichtet Computerwoche, die auf der CeBIT 2014 mit dem Chef von Microsofts Office-Abteilung in Deutschland, Thorsten Hübschen, sprachen.

Den Angaben von Hübschen nach will Microsoft die neue Ausgabe von Office für Mac gegen Ende des Jahres auf den Markt bringen. Welche bedeutenden Neuerungen diese kommende Version allerdings mitbringen wird, konnte der Microsoft-Manager noch nicht verraten. Details sollen in den kommenden Monaten folgen.

In Folge des Computerwoche-Artikels bestätigte ein Microsoft-Sprecher gegenüber der US-Publikation Macworld auf Nachfrage ebenfalls, dass derzeit an einem neuen Office für Mac gearbeitet wird. Nähere Informationen wurden auch in diesem Fall nicht verraten, jedoch der Hinweis gegeben, dass Office-365-Abonnenten die kommende Version bei Erscheinen automatisch erhalten werden.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Software abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neue Version von Microsoft Office für Mac kommt in diesem Jahr

  1. Pingback: Bericht: OneNote für Mac kommt noch im März » notebooksbilliger.de Blog

  2. Pingback: Microsoft Office für iPad soll Ende März vorgestellt werden » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.