Neue WhatsApp-Version gibt noch mehr Nachrichtendetails preis

whatsapp_ios_ip6

Der Messenger-Dienst WhatsApp steht schon wieder im Fokus der Medien. Nach der Aufregung um die Einführung von kleinen blauen Häkchen Anfang November, die unterhalb von Nachrichten als Lesebestätigung fungieren, berichtet Bild.de nun über weitere WhatsApp-Neuerungen, die sogar noch mehr Einblick in das Leseverhalten von Nutzern geben können.

Laut Bild.de lassen sich in der neuesten WhatsApp-Version für Android, iOS und Windows Phone auf Wunsch detaillierte Informationen über den Status einer versendeten Nachricht einblenden. Ein Wischer über eine selbst verschickte Nachricht (iOS) oder das kurze Berühren dieser (Android und Windows Phone) soll ausreichen und schon wird dem Versender exakt angezeigt, um welche Uhrzeit die Nachricht zugestellt und wann sie gelesen wurde.

bild_whatsapp_nachrichten

Was die Hintergründe für diese Neuerung sind beziehungsweise wieso sich WhatsApp nach der teils heftigen Nutzerkritik bezüglich der Lesebestätigungsfunktion überhaupt dazu entschlossen hat, Nutzern noch mehr Details über eine versandte Nachricht zur Hand zu geben, ist derzeit noch völlig unklar.

In Sachen blaue Häkchen hat der beliebte Messenger-Dienst mittlerweile etwas zurückgerudert. Zumindest in der über die eigene Webseite zum Download angebotenen Android-App lässt sich die Lesebestätungsfunktion vom Nutzer manuell wieder deaktivieren. iOS- und Windows-Phone-Nutzer müssen jedoch weiterhin auf diese Möglichkeit warten.

Bilder: WhatsApp (App Store), Bild.de
Quelle: Bild.de

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Tablet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Neue WhatsApp-Version gibt noch mehr Nachrichtendetails preis

  1. avatar Rippchen sagt:

    Diese Funktion ist schon seit längere Zeit integriert, nur das man bei Android auf die Nachricht länger drauf bleibt und oben auf Info klicken muss.

  2. avatar Johannes Schaller sagt:

    @Rippchen: Danke für die Info. Ich kann es im Augenblick leider nicht selbst nachprüfen, aber es scheint so, als sei das Ganze noch etwas ausgebaut bzw. nun auf alle Plattformen ausgeweitet worden. Vielleicht wurde ich aber auch einfach nur falsch informiert. Wenn mir jemand diesbezüglich auf die Sprünge helfen kann, bin ich sehr dankbar.

  3. avatar Rippchen sagt:

    So sieht es bei mir z.B. in einen Grupenchat aus:

    http://www.directupload.net/fi.....2y_jpg.htm

  4. avatar Rippchen sagt:

    Schade.. keine Edit Funktion um Rechtschreibfehler/Vertipper zu korrigieren. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.