Neues Apple TV ohne Toslink: Musikübertragung per AirPlay trotzdem ohne Fernseher möglich

Wer seine Musik kabellos von Apple iPad, iPhone oder MacBook an die Musikanlage streamen möchte, schaut mit dem neuen Apple TV in die Röhre. Das neue Apple TV unterscheidet sich vom Vorgänger nicht nur durch die Integration eines App-Stores und der Fernbedienung Siri-Remote inklusive Touchpad und Mikrofon für Sprachbefehle. Neu an der vierten Generation des Apple TV ist auch der Entfall des optischen Audioausgangs Toslink, der noch bei den Vorgängerversionen vorhanden war. Darüber konnte man via Apple AirPlay übertragene Musik von iPhone, iPad oder iTunes direkt an eine Musikanlage weiterleiten und ausgeben. Mit dem neuen Apple TV ist das nur noch über Umwege möglich. Wir zeigen, wie es geht.

Über den Toslink-Anschluss der ersten drei Apple TV Generationen kann man Tonsignale direkt an einen angeschlossenen Verstärker, Digital-Analog-Converter (DAC) oder eine Soundbar ausgeben. Ohne den Fernseher einschalten zu müssen, streamt man Musik über das Apple TV via Apple AirPlay von iPhone, iPad oder Mac an die Musikanlage. Mit dem neuen Apple TV ist das nicht mehr so einfach möglich.

Apple TV 3 mit optischem Audioausgang (Toslink)

Apple TV 3 mit optischem Audioausgang (Toslink)

Was also tun, um mit dem Apple TV der vierten Generation den Luxus des lokalen Musikstreamings über AirPlay genießen zu können, ohne dafür den Fernseher einschalten zu müssen? Wer einen AV-Receiver mit einem unbelegten HDMI-Slot besitzt, kann darüber das Apple TV 4 verbinden. Der AV-Receiver splittet Ton und Bild und leitet die Audiosignale an die Lautsprecher weiter, die Bildsignale gehen über HDMI-out an den Fernseher. Soundbars mit HDMI-in und HDMI-out ermöglichen dieselbe Funktion. Bei den meisten AV-Receivern und Soundbars kann während des AirPlay-Musikstreamings der Fernseher ausgeschaltet bleiben, was Stromkosten spart und die Atmosphäre im Wohnzimmer gemütlich hält.

Bei Soundanlagen ohne HDMI-Anschluss kann man einen HDMI-Audio-Extractor zwischen Apple TV 4 und Musikanlage platzieren. Die Funktionsweise gleicht der eines AV-Receivers. Per HDMI mit dem Apple TV 4 verbunden, gibt der HDMI Audio Extractor das Bildsignal über einen HDMI-Ausgang an den TV weiter, die Tonsignale gehen direkt an die Musikanlage, abhängig von der Ausstattung des HDMI Audio Extractors über Toslink, S/PDIF, Cinch oder 3,5-mm-Klinke. Besitzt man bereits ein Apple TV mit Toslink, kann man diesen zusätzlich zum Apple TV 4 für die drahtlose Musikübertragung via Apple AirPlay betreiben.

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Robert Tischer

Aufgewachsen mit Lego und Nintendo Game Boy eroberte schon bald ein Laptop mit MS-DOS und Windows 3.1 mein Herz und meinen Schreibtisch im Jugendzimmer. Nach einer kurzen Technikrezession sind Schreibtisch und Spielplatz 20 Jahre später auf die Größe eines Wohnzimmers gewachsen, das inzwischen einen Anbau vertragen könnte.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Audio, Netzwelt, Praxistipp abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neues Apple TV ohne Toslink: Musikübertragung per AirPlay trotzdem ohne Fernseher möglich

  1. avatar Erkan sagt:

    Der audiophile Apple Nerd wird mit hoher Wahrscheinlichkeit einen AV-Receiver mit integriertem AirPlay haben und somit wäre für ihn jegliche Lösung obsolet. Danke aber trotzdem für diesen lesenswerten Artikel Gott sei dank sind nicht alle Apple Kunden jünger des angebissenen Apfels.

  2. Servus, ich habe einige Optionen in einem Blogbeitrag zusammengefasst, vielleicht hilft es ja jemandem: https://getablogtheysaid.wordpress.com/2015/11/13/neuen-apple-tv-4-an-die-hifi-anlage-anschliessen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.