Neues Motorola Moto E kurzzeitig im Netz aufgetaucht

ap_moto_e_2nd_gen_1

Motorola hat in der zweiten Jahreshälfte 2014 zwar ein neues Moto G und eine Neuauflage des Moto X auf den Markt gebracht, aber von einem aktualisierten Moto E fehlte bis auf eine Handvoll schwammiger Gerüchte jede Spur. Das hat sich jetzt glücklicherweise geändert. Wie Android Police informiert, listete der US-Händler Best Buy für kurze Zeit die 2. Generation des Moto E auf seiner Webseite und versäumte dabei nicht, schon mal alle wichtigen Spezifikation zu nennen.

Im vergangenen Jahr konnte Motorola mit dem günstigen Einsteiger-Smartphone Moto E international einen echten Verkaufserfolg landen. Das kompakte Gerät bot zu einem Preis von knapp 100 Euro eine ansprechende Hardware und ein praktisches Design. Wie die Angaben von Best Buy nun nahelegen, will die Lenovo-Tochter mit dem neuen Moto E genau an diese Punkte anknüpfen.

Die Webseite, auf der die 2. Generation des Moto E beworben wurde, ist mittlerweile wieder von Best Buy entfernt worden, aber dank Android Police erfahren wir, dass das neue Modell dem Vorgänger stark ähnelt und nur einen Tick größer geworden ist. So verfügt das 2015er Moto E anstelle eines 4,3-Zoll-Bildschirms nun über ein 4,5 Zoll großes Display, das mit 960 x 540 Pixel auflöst. Die andere wichtige Neuerung ist die Unterstützung des schnellen Mobilfunkstandards LTE.

Die weiteren von Best Buy aufgeführten Ausstattungsmerkmale des überarbeiteten Moto E halten keine Überraschungen bereit. Das Smartphone soll von einem Qualcomm-SoC angetrieben werden, das mit 1,2 Gigahertz Taktfrequenz rechnet (sehr wahrscheinlich ein Snapdragon 400) und über 1 Gigabyte RAM sowie 8 Gigabyte internen Flash-Speicher verfügen.

Da es in Anbetracht des Fauxpas des US-Händlers jetzt im Grunde keinen Zweifel mehr an der Existenz der 2. Generation des Moto E gibt, stellt sich abschließend nur noch die Frage nach dem Vorstellungs- beziehungsweise Verfügbarkeitstermin. Leider liegen hierzu bislang keinerlei Hinweise vor. Wir vermuten aber einfach mal, dass es im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Anfang März eine entsprechende Ankündigung geben wird.

 

Bilder: Android Police
Quelle: Android Police

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neues Motorola Moto E kurzzeitig im Netz aufgetaucht

  1. avatar Pelle sagt:

    Wieviele Kerne hat der Prozessor? Falls bekannt

  2. avatar Johannes Schaller sagt:

    @Pelle: Hallo, es gibt leider noch keine verlässliche Angabe zur Bezeichnung des Prozessors, weshalb ich nur spekulieren kann. Sollte es sich um den Qualcomm Snapdragon 400 handeln, hätten wir es mit einem günstigen Quad-Core-Chipsatz zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.