Neues OMEN by HP Gaming Zubehör

Neues OMEN by HP Gaming Zubehör

HP hat sein Portfolio erweitert und bietet nun neben PCs und Monitoren auch „echte“ Gaming-Peripherie an. Unter dem Namen Omen by HP gibt es eine neue Tastatur und eine neue Maus.

Bislang schnitt HPs Gaming Zubehör bei uns in der Redaktion nur mäßig ab. Die Hardware war mittelmäßig und Gaming war daran nur der Name. Das ändert sich jetzt, denn HP erweitert das Portfolio um die Optomechanische Sequencer Gaming Tastatur sowie die Reactor Gaming Maus.

OMEN by HP Sequencer

HP verspricht hier einiges: Die neuen opto-mechanischen Switche sollen eine Reaktionszeit von lediglich 0,2 ms bieten. Außerdem bietet sie RGB-LED Beleuchtung (natürlich) und selbstverständlich auch Makros. Das Kabel ist Metallverstärkt und soll dadurch deutlich langlebiger sein.

Welche Switche genau verbaut sind, erwähnt HP leider nicht. Lediglich die „Blue Charakteristik“ wird erwähnt – sie bieten also ein taktiles und akustisches Feedback. Im Gegensatz zu normalen mechanischen Switchen erfolgt das Signal nicht durch schließen eines Stromkreislaufs durch zwei sich berührende Metallkontakte, sondern durch einen Laser. Wird die Taste gedrückt, erkennt eine Photozelle den Laser und löst die Taste aus. Das soll alles so schnell erfolgen, dass die Reaktionszeit auf lediglich 0,2ms reduziert werden konnte.

Über dem Ziffernblock hat HP die Multimediasteuerung untergebracht – unter anderem mit einem riesigen Rollbalken für die Systemlautstärke. Die Windows Taste lässt sich per Tastenkombination deaktivieren, um nicht mitten im Spiel versehentlich auf dem Desktop zu landen und am linken Rand befinden sich fünf frei belegbare Makrotasten. Die Makros und die RGB-Beleuchtung lassen sich über das OMEN Command Center steuern und verwalten.

Mit knapp 1,2kg bringt die Sequencer Tastatur ein stattliches Gewicht auf die Waage. Dadurch sollte sie aber auch sehr stabil auf dem Tisch liegen. Der Aluminiumrahmen sorgt außerdem für eine hohe Verwindungssteifigkeit.

Sequencer Tastatur bei notebooksbilliger.de

OMEN by HP Reactor

Auch bei der OMEN by HP Reactor Gaming Maus setzt HP auf opto-mechanische Schalter, um die Reaktionszeit gering zu halten. Ebenfalls setzt sie auf RGB LED Beleuchtung und es lassen sich Makros einrichten. Die Steuerung erfolgt ebenso über das OMEN Command Center.

Weiteres Highlight neben den Schaltern ist die verstellbare Handballenauflage. Diese lässt sich in der Höhe anpassen, um die bestmögliche Passform zu erreichen. Im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern setzt HP noch auf ein Kabel statt kabelloser Übertragung. Damit es möglichst lange hält ist auch das Mauskabel mit Metall verstärkt.

Der verwendete Sensor bietet maximal 16.000 dpi, die genaue Auflösung kann einfach per Tastendruck geregelt werden. Die genaue Abstufung lässt sich auch wieder über das Command Center regeln. Die maximale Beschleunigung des Sensors gibt HP mit 400 IPS an, ob hierfür diverses Upsampling oder Glättung genutzt wird, gibt HP nicht an. Die Abtastrate von 1000 Hz sollte auch bei schnellen Bewegungen problemlos hinterherkommen.

Preise & Verfügbarkeit

Die Preise haben es in sich: für die Omen by HP Sequencer Gaming Tastatur hat HP satte 179,99 Euro als UVP angesetzt. Die OMEN by HP Reactor Gaming Maus ist mit 79,99 Euro glatte 100 Euro günstiger – für eine Maus aber immer noch ein stolzer Preis.

Ob die beiden ihr Geld wert sind, werden wir später in einem ausführlichen Test klären. Bestellt werden können beide ab sofort.

Reactor Mouse bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei