Neues vom iPhone 5

Während sich Android-Fans fragen, wann denn nun das neue Google’sche Nexus auf den Markt kommt, munkeln Smartphone-Fans der Firma mit dem angebissenen Apfel fast im Wochentakt über neue Features und das Release-Datum des iPhone 5. Ich darf verraten: dies wird das erste Smartphone, welches ich mir von Apple kaufen werde.

Nicht nur um es zu benutzen – sondern um hier davon zu berichten. Aber zurück zum eigentlichen Thema – dem iPhone 5, welches nach aktuellen Informationen nun schon im August oder  September 2011 vorgestellt werden soll. Im Gegensatz zu den älteren Generationen soll das iPhone 5 eine abgeflachte Rückseite haben – ähnlich der seitlichen Ansicht eines MacBook Air. Munkelt man zumindest – vorstellen kann ich mir persönlich dies nicht.

Des Weiteren soll das Display mindestens 4 Zoll groß sein. Sicherlich wird auch die Art des Displays eine andere sein – mit qHD ist zum Beispiel HTC einen guten Weg gegangen, mehr Pixel in die Diagonale zu pressen. Unter der Haube soll ein Dual Core A5 werkeln – der Prozessor, der auch schon im iPad 2 sein Werk verrichtet.

Diesem Gerücht räume ich ich eine hohe Wahrscheinlichkeit ein – mittlerweile werden mobile Prozessoren ja auch schon in Notebooks getestet. Als Speicher kommen höchstwahrscheinlich standardmäßige 1 GB zum Einsatz. Bei der Kamera soll Apple angeblich nicht den Markt von hinten aufrollen können. 8 Megapixel-Cam, welche von zwei LED-Blitzen unterstützt wird. Dies ist bei aktuellen Geräten mittlerweile nichts Besonderes mehr. Interessant könnte die verbaute Technologie werden.

Denn das iPhone 4 verfügt über UMTS, welches in der Geschwindigkeit begrenzt ist. Mittlerweile wurde zum Beispiel von der Telekom in Köln ein LTE-Zugang realisiert. High Speed-Internet für mobile Geräte. Dies bedeutet bis zu 12,5 MB/s. Wahrscheinlich sicher: das iPhone 5 kommt mit iOS 5.

Schon kurios. Während man bei Android-Smartphones eher über die Software-Version von Android und die Update-Schnelligkeit der Hersteller / Provider rätselt, ist es bei Apple tatsächlich „nur“ die Hardware.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Neues vom iPhone 5"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Astoria

Das iPhone 4 hat doch auch eine flache Rückseite.

avatar
Gast
Alex

Dass das iPhone 5 mit iOS 5 kommt ist „wahrscheinlich sicher“? Außerordentlich gutes Sprachgefühl, muss ich sagen 😀

avatar
Gast
Phil

Oha… Da habe ich aber einen Groden Widerspruch, bei der Software wurde mehr als nur ein paar Wochen gemunkelt … und es gab kaum eine neu os veröffentlichung in diesem Jahr die für mehr aufsehen gesorgt hat…

avatar
Gast
jakob

Ich glaube nie im Leben das Apple den Home Buttom 4Eckig machen wird..

avatar
Gast
Hendrik

Ich denke, dass iPhone 5 wird auch das erste iPhone sein, was ich mir kaufen werde.
Hatte jetzt 2,5 Jahre Android… ist alles ganz schön und gut, aber so restlos überzeugt hat mich das OS nicht. Gibt eklatante Mängel, insb. mit dem Market und den Herstellerupdates, die Google irgendwie gar nicht anfasst.