News Roundup 19.11.2012 – Nur 19 % aller Smartphones sind regelmäßig online / Google Chromebooks kommen / Telekom will VDSL2 und 100 Mbit schnelles Internet / Sinnlose Webseiten

Eine neue Studie des Bundesverband Digitale Wirtschaft besagt, dass 60 % aller Mobilfunknutzer in Deutschland mit ihrem Handy online gehen. Die mobile Online-Nutzung ist aber noch nicht so weit verbreitet, denn regelmäßig und überall online sind bislang lediglich 19 % aller Handynutzer. Die liebste Anwendung der Nutzer sind Fotos, gefolgt von E-Mails senden und empfangen.
-> Studie zur Nutzung des mobilen Internets

Die Cloud Rechner von Google stehen erst am Anfang, deshalb plant Google weitere Chromebooks. Google hat sich dazu entschieden, mehr Hardwarehersteller ins Boot zu holen, um so mehr und bessere Geräte zu bauen. Ebenfalls will man eigene Geräte schaffen, die dann unter dem Namen Nexus laufen. Im Gespräch für eine feste Partnerschaft steht derzeit ASUS, denn mit dem Partner hat Google bereits gute Erfahrung gemacht.
-> Googles Chromebooks auf dem Vormarsch

Die Telekom plant für die nächsten Jahre insgesamt  24 Millionen Kunden mit VDSL2 und einer 100 MBit Leitung anzuschließen. Es ist geplant für den Ausbau Investitionen von bis zu sechs Milliarden Euro zu tätigen, was jedoch auch den kleinen Nachteil hat, dass eine Entbündelung der Teilnehmeranschlussleitung am Kabelverzweiger dann nicht mehr möglich ist. Dies bedeutet, dass der Anschluss nur noch über einen Anbieter kommen kann und kein Fremdanbieter sich mehr auf diese Leitung mieten kann.
-> Telekom plant schnelleres VDSL 2 

Im Internet gibt es dutzende Webseiten, darunter viele, die absolut keinen wirklichen Sinn machen. Um nun gezielt eine solch sinnlose Webseite zu besuchen, gibt es einen Link im Web, der einen zufällig auf eine der solchen sinnlosen Webseiten führt.
-> Sinnlose Webseiten

 

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz