News Roundup 22.10.2012 – Microsoft ändern Nutzerdatenverarbeitung / Skype für Windows 8 vorgestellt / LG bestätigt Nexus 4 / Apple Update für iOS soll Fehler beheben / Android 4.1 nun für alle Galaxy S3

Microsoft hat seine Nutzungsbedingungen geändert und räumt sich dadurch mehr Rechte gegenüber dem Online-Kunden ein. Somit wäre es Microsoft in der Zukunft möglich, die Informationen aus den Online Inhalten zu bündeln und miteinander verknüpfen zu können. Auch gestatten die neuen Nutzungsbedingungen es Microsoft, personalisierte Werbung einblenden zu können. Davon macht Microsoft bislang aber noch kein Gebrauch.
-> Microsoft ändern Nutzungsbedingungen

Skype stellt eine Version für Windows 8 vor, die tief ins Betriebssystem integriert ist. Somit soll es möglich sein, zum Beispiel direkt aus der Kontakte App die Personen anzurufen.  Die App soll pünktlich am Freitag im App Store verfügbar sein.
-> Skype für Windows 8 vorgestellt

LG bestätigt nun offiziell das LG Nexus 4. Es soll am kommenden Google Event vorgestellt werden und mit dem neuen Android 4.2 ausgestattet werden. Das Smartphone soll einen 4,7-Zoll Display haben und mit einem 1,5GHz Quad-Core Prozessor ausgestattet sein.
-> LG bestätigt Nexus 4

Apple arbeitet an einem Update für iOS 6. Die Version 6.0.1 soll kleinere Fehler beheben und in ein paar Wochen veröffentlicht werden. Ebenso gibt es Gerüchte um ein Update auf iOS 6.1, welches voraussichtlich am Anfang des nächsten Jahres erscheinen soll.
->  Apple iOS Update auf 6.0.1 soll demnächst erscheinen

Update auf Jelly Bean für das Samsung Galaxy S3 wurde nun auch in Deutschland ausgerollt. Anfangs gab es das Update ja nur für Geräte mit Vodafone Branding, nun ist es in Deutschland für alle übrigen Geräte ebenfalls verfügbar.
-> Finaler Rollout des Jelly Bean updates für das Galaxy S3

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz