News Roundup 30.10.2012 – Sturm Sandy stört Webseiten / DHL sichert Packstationen durch mTan ab / Google gibt Preisgarantie für Nexus 7

Das Internet ist anfällig für äußere Einflüsse. Zumindest während des Sturms „Sandy“ gingen einige Webseiten in die Knie, da Rechenzentren durch den Sturm in ihrer Funktion beeinträchtigt waren, darunter waren die Huffington Post und Gizmondo.  Mittlerweile sollen aber alle großen Seiten wieder online sein.
-> Offline dank Sandy

Die Packstationen der DHL haben ihre Sicherheitsfunktion erweitert. Statt herkömmlich mit der PIN an seine Pakete zu gelangen, können seit Montag nur noch Kunden auf die Packstation zugreifen, die ihre Handynummer bei der DHL angegeben haben, denn der PIN wurde durch eine mTan ersetzt. Ähnlich wie beim Onlinebanking wird nun zu jedem Paket eine mobile Tan auf das Handy des Kunden gesendet, mit der er sich am Automaten identifizieren muss.
-> DHL führt mTan an Packstation ein

Google hat gestern seine neuen Nexus Geräte vorgestellt und gleichzeitig das Nexus 7 überarbeitet. Somit wurden aber leider auch einige Kunden etwas verärgert, die sich ein Nexus 7 vor der Veröffentlichung gekauft hatten, denn sie bekommen jetzt das Tablet günstiger. Hat jemand in den letzten Tagen bei Google im Play Store ein Nexus 7 Tablet mit 16 GB gekauft, so bietet Google an, die Preisdifferenz zu erstatten.
-> Google gibt Preisgarantie für Nexus 7 Tablets aus dem Play Store

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar