News Roundup 9.11.2012 – Digitale Notenblätter in Brüssel / MasterCard mit Display und Tastatur / BitDefender testet in Windows 8 integrierte Sicherheitsfunktion / Galaxy Note 10.1 erhält Android 4.1

Das Samsung Galaxy Note 10.1 liefert der Brüsseler Philharmonie zukünftig ihre Noten. Zumindest sollen damit die Notenblätter ersetzt werden. Auf Grund der Stift-Funktion haben die Musiker die Möglichkeit, zusätzlich Notizen auf den Blättern zu hinterlassen. In dem Testlauf sponserte Samsung 100 Tablets, die mit einer speziellen Software ausgestattet sind.
-> Brüssler Philharmonie nutzt digitale Notenblätter

MasterCard bringt 2013 in Singapur eine Kreditkarte auf den Markt, die ein integriertes Display und eine Tastatur hat. Die Vorstellung von MasterCard ist, dass damit Codes für z.B. das Onlinebanking generiert werden können, ähnlich des SMS Pins. In Zukunft plant MasterCard sogar, dass sich auf dem Display der aktuelle Kontostand anzeigen lässt und noch mehr Funktionen haben soll als nur mit der Karte bezahlen zu können.
-> Die digitale MasterCard kann mehr als nur bezahlen

BitDefender hat das Windows 8 eigene Schutzsystem gegen Viren und Malware getestet und dabei festgestellt, dass knapp 15 % von 385 aktuell verbreiteten Viren-Samples dem System schaden konnten. Bei einem ungeschützten System waren 61 % der Test-Schädlinge erfolgreich.
-> BitDefender testet Windows8 eigenes Sicherheitssystem

Samsung liefert Android 4.1 für sein Galaxy Note 10.1 aus. Wir kamen heute auch in den Genuss des Updates. Das Update wurde Over The Air heruntergeladen und konnte direkt installiert werden.
-> Samsung Galaxy Note 10.1 bekommt Update auf JellyBean 4.1

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz