Next-Gen-Games auf der Xbox One spielen: Die Cloud macht es möglich

      Next-Gen-Games auf der Xbox One spielen: Die Cloud macht es möglich

      Next-Gen-Konsolen sind leider noch immer schwer zu bekommen. Falls ihr aber noch eine ältere Xbox One herumstehen habt, dann könnt ihr ab sofort Next-Gen-Titel auf dieser zocken.

      Könnt ihr euch noch an die Vorstellung der Xbox One erinnern? Damals sollte die Konsole mit Kinect und Spracherkennung euer Wohnzimmer zur Schaltzentrale des Gaming-Zuhauses machen. Damit war Microsoft seiner Zeit aber (zu) deutlich voraus.

      Denn Fans waren über den höheren Preis im Vergleich zur klassischer aufgebauten PlayStation 4 nicht amüsiert. Zudem war die Xbox One auch noch etwas langsamer als Sonys Konsole und kostete wegen dem Kamerasystem Kinect deutlich mehr Geld.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Als Argument für die Xbox One führten Fans aber immer wieder die aufkommende Power der Cloud an. Sie sollte den Leistungsnachtteil gegenüber der PS4 wettmachen – und sie hatten wohl recht. Mehr als acht Jahre nach dem Release der Xbox One könnt ihr ab heute nämlich ausgewählte Next-Gen-Games auf der Konsole zocken. Darunter The Medium, The Riftbreaker und Recompile. Anfang nächsten Jahres soll mit dem Microsoft Flight Simulator zudem noch eines der schönsten Next-Gen-Games auf die „alte“ Xbox kommen.

      Halo Infinite via Xbox com

      Ab 7. Dezember auch im Xbox Cloud Gaming spielbar: Halo Infinite

      Ein ziemlich netter Move von Microsoft. Zwar befindet sich Xbox Cloud Gaming noch in der Beta-Phase, doch als Teil des etablierten Xbox Game Pass läuft der Service schon erstaunlich rund. Was haltet ihr von der Idee, Next-Gen-Spiele via Cloud auf ältere Konsolen zu bringen? Habt ihr den Service vielleicht schon ausprobiert und könnt berichten? Schreibt es uns in den Kommentarbereich.

      Gaming bei uns im Shop

      Bilder und Quellen via: Xbox.com, TechSpot

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.