Nintendo: Drei Mario-Klassiker für die Switch angekündigt

      Nintendo: Drei Mario-Klassiker für die Switch angekündigt

      Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy kommen als Super Mario 3D All-Stars noch in diesem Jahr auf die Nintendo Switch.

      Big N schickt den schlimmsten Klempner der Welt wieder ins Rennen – allerdings nicht in einer neuen Geschichte, sondern in Remastered-Versionen für die Nintendo Switch.

      Mit dabei sind Super Mario 64, welches 1997 erstmals auf dem N64 erschienen ist und Marios erster Ausflug in eine 3D-Welt war. Hier zeigt sich aber auch, dass Nintendo diese Ports nur halbherzig auf die Switch bringt, da das originale Seitenverhältnis von 4:3 beibehalten wird.

      Der zweite Titel der Super Mario 3D All-Stars ist Super Mario Sunshine. Das Erschien 2002 für den Gamecube. Hier können Gamer wählen, ob sie in 16:9 oder 4:3 über die Sandstrände flitzen wollen.

      Den Abschluss der Trilogie bildet Super Mario Galaxy. Das Original erschien 2007 für die Nintendo Wii und lässt Spieler darin Mario durch eine ganze Galaxie von Planeten fliegen.

      Super Mario 3D All-Stars nur bis zum März für Nintendo Switch

      Nintendo überraschte bei der Präsentation etwas, indem sie die neue/alte Mario-Trilogie auch direkt wieder abgekündigt haben. Super Mario 3D All-Stars soll nur bis zum 31. März 2021 verkauft werden. Wer vorher eine physische Version erwirbt oder den Titel im Nintendo eShop kauft, kann diese natürlich unbegrenzt weiter verwenden bzw. neu herunterladen.

      Welches Ziel Nintendo mit diesem Manöver hat, ist absolut unklar. Am 18. September wird Super Mario 3D All-Stars für die Switch erscheinen. Das gibt Interessenten etwas mehr als sechs Monate Zeit, ihre Kopie zu erwerben.

      Quelle & Bilder: Nintendo (YouTube)

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.