Nintendo: Kirby’s Dream Buffet kommt noch diesen Sommer

      Nintendo: Kirby’s Dream Buffet kommt noch diesen Sommer

      Die Ankündigung kam aus dem Nichts: Das neue Kirby-Spiel wird eine Art Fall Guys – nur niedlicher.

      Nachdem „Kirby und das vergessene Land“ bereits in diesem Jahr ein großer Hit für Nintendo war, folgt noch im Sommer ein Multiplayer-Spiel mit dem kleinen Vielfraß. Das Ganze erinnert etwas an Fall Guys und was soll ich sagen? Mit Freunden um köstliche Hindernisse herumzurennen, klingt nach viel Spaß.

      Kirby’s Dream Buffet scheint allgemein wieder zu den Wurzeln zurückzugehen – einfachere Zeiten. Nintendo beschreibt es als „hektischen Multiplayer-Spaß“, bei dem Spieler*innen in vier Runden über verschiedene Areale zum Essen rollen. Je mehr euer Kirby isst, umso größer wird er. Das führt dazu, dass ihr irgendwann eure Mitspieler*innen von der Bahn schubsen könnt.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Das Konzept im Trailer erinnert stark an den 2020er-Überraschungshit Fall Guys. Aber es ist auch ganz klar die Handschrift von Nintendo zu erkennen. Partien sind außerdem auf vier Mitspieler*innen beschränkt. Weitere Figuren werden von der KI gesteuert. Bei der offensichtlichen Vorlage Fall Guys sind es derweil bis zu 60 Spieler pro Partie.

      Interessanterweise hat Nintendo bisher im eShop noch keinen Preis für Kirby’s Dream Buffet genannt. Auch als Release-Datum ist nur „Sommer 2022“ angegeben. Vom Preis könnten wir zumindest ableiten, wie umfangreich das Spiel werden würde. Fall Guys ist inzwischen auch auf der Switch gelandet und dort Free-to-Play. Nintendo wird allerdings sehr wahrscheinlich eine andere Preisstrategie verfolgen.

      Gaming bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Kirby’s Dream Buffet (Nintendo eShop)

      Veröffentlicht von Sascha

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.