Nintendo Switch mit 720p Touchscreen und Super Mario Run zum Festpreis?

nintendo

Nintendo hält sich noch sehr bedeckt und es gibt nur wenige Informationen zur technischen Ausstattung der Nintendo Switch. Auch um Super Mario Run, das auf der Apple Keynote zum iPhone 7 präsentiert wurde, lässt noch auf sich warten – das Preismodell ist auch noch offen. Jetzt gibt es zu beiden neue Informationen.

Erstmal zur Nintendo Switch. Nintendo hatte kürzlich einen ersten offiziellen Trailer gezeigt, aber noch nichts zur technischen Basis verraten. Laut Eurogamer sind nun aber neue Details aufgetaucht, unter anderem zum Display. Dieses soll 6,2″ messen und mit 720p Auflösung daherkommen. Verglichen mit aktuellen Smartphones eine eher geringe Auflösung. Das Display soll außerdem ein Touchscreen mit Multitouch-Unterstütztung sein, was das erste mal bei einem Nintendo-Device der Fall wäre. Der Nintendo 3DS und die Wii U setzen beide auf einen resistiven Touchscreen.

Auch zum Bedienkonzept gibt es neue Erkenntnisse. So soll es keinen Dual-Screen-Betrieb wie bei der Wii U geben – konnte man sich nach dem Trailer auch denken. Vielmehr soll wohl im rechten JoyCon Controller ein Infrarot-Sender verbaut sein, der Controller kann damit als Fernbedienung durch zeigen genutzt werden. Ansonsten erfolgt die Steuerung entweder über den Pro Controller, oder eben die beiden JoyCon Controller.

Einen Kommentar wollte Nintendo zu den Details nicht abgeben – verständlich, man möchte das Geheimnis noch etwas wahren.

Quelle: Eurogamer
v
ia: mobiflip

Super Mario Run

super-mario-run

Und noch eine kleine News zu Super Mario Run für Smartphones und Tablets. Bislang gab es noch keine Informationen, ob das Spiel durch Werbung, In-App-Käufe oder einen Festpreis finanziert werden wird. Neue Details direkt von Nintendo selbst lassen aber auf einen einmaligen Kauf schließen. In einer Präsentation zum aktuellen Finanzstatus äußerte sich Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima wie folgt:

Downloading Super Mario Run will be free, as will some of the play elements. All of the game content will be enjoyable after paying a set purchase price. With our current plan, once a set purchase price is paid, consumers can repeatedly play the game without worrying about additional fees required. So, children can also play it with peace of mind. We will announce further details, including pricing, at a later date.

Es soll also eine kostenlose Testversion geben, die einfach installiert werden kann. Darin sind dann nicht alle Features enthalten, diese lassen sich durch die Zahlung eines einmaligen Festpreises freischalten. Wie hoch dieser sein wird, ist aber noch nicht genannt worden.

Nebenbei wurde aber auch noch erwähnt, dass man an einer Android Version arbeite, aber noch keinen Release-Zeitraum dafür habe. Die iOS Version soll dagegen wie angekündigt im Dezember erscheinen. Bislang soll es schon über 20 Millionen Voranmeldungen geben – über den Apple Store kann man sich benachrichtigen lassen, sobald das Spiel verfügbar ist.

SUPER MARIO RUN
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos

Quelle: Nintendo
via: mobiflip

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.