Nintendo Wii: Goldene Version für 300.000 US-Dollar zu haben

      Nintendo Wii: Goldene Version für 300.000 US-Dollar zu haben

      Ein Sammler verkauft die 24-Karat-Anfertigung derzeit auf Ebay. Die goldene Nintendo Wii wurde einst für Queen Elizabeth II hergestellt.

      Die einzigartige Konsole wurde 2009 vom inzwischen insolventen Spiele-Publisher THQ im Rahmen einer Marketingkampagne für Big Family Games in Auftrag gegeben. Im Anschluss sollte die goldene Nintendo Wii per Post zu Queen Elizabeth II geschickt werden – kam da aber niemals an.

      Später tauchte die Konsole beim Sammler Donny Fillerup auf, bei dem sie auch für die nächsten zehn Jahre blieb. In einem Interview erklärt Fillerup, warum er sich jetzt von der goldenen Nintendo Wii trennt. Sein Original-Plan sah vor, ein Museum zu eröffnen und die Konsole dort auszustellen. Inzwischen hat er sich aber dazu entschlossen, eine Eigentumswohnung zu kaufen und braucht schlicht das Geld.

      Goldene Nintendo Wii könnte eine Million wert sein

      Der Preis erscheint auf den ersten Blick fast schon niedrig. Fillerup erklärt in dem Interview, warum er sich für 300.000 US-Dollar entschieden hat – es ist einfach die Summe, die er für seinen Umzug braucht. Vertreter der Gaming-Branche haben den Sammler wohl schon kontaktiert und ihn darauf aufmerksam gemacht, dass seine Nintendo Wii mehr als eine Millionen US-Dollar wert sein könnte. Ein Sprecher von Nintendo hat ihm den Rat gegeben, sie nicht unter 500.000 Dollar zu verkaufen.

      Als einmaliger Gegenstand ist der Wert einer goldenen Nintendo Wii schwer zu ermitteln. Jenseits der reinen Material-Kosten spielen da die Geschichte des untergegangenen Publishers, die geplante königliche Besitzerin und der Kult-Status der Konsole eine Rolle.

      Fillerup gesteht auch ein, dass er sich nur ungern von der goldenen Nintendo Wii trennt. Er hofft, dass der neue Besitzer das Gerät pflegen wird und es vielleicht trotzdem noch in einem Museum ausgestellt wird.

      Bisher hat sich noch kein Käufer für die goldene Nintendo Wii gefunden. Dem neuen Besitzer wird absolute Diskretion garantiert. Auf Wunsch werden weder der Name noch der Verkaufspreis veröffentlicht. Letzteres ist entscheidend, da es auch die Option gibt, ein niedrigeres Angebot einzureichen. Wenn ihr also noch etwas Kleingeld übrighabt, solltet ihr bei Ebay vorbeischauen.

      Quelle & Bilder. Ebay via Golem

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.