Nokia 7, Nokia 8 – obere Mittelklasse statt Flaggschiff-Specs?

Nokia-Android-Smartphone

Fans weltweit warten sehnsüchtig auf ein Nokia-Flagship-Phone mit Android als Betriebssystem. Doch es scheint, als habe Rechteinhaber HMD Global erst einmal andere Pläne.

Erst vor wenigen Wochen stellte Nokia (bzw. HMD Global) auf dem MWC 2017 in Barcelona seine neuen Einsteiger-Telefone vor: Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 sowie die Neuauflage der Handy-Legende Nokia 3310. Ein echtes Premium-Smartphone mit Nokia-Label fehlte allerdings bisher.

Obere Mittelklasse mit Snapdragon 660

Und es sieht so aus als müssten wir uns noch ein wenig gedulden, denn augenscheinlich möchte sich HMD Global langsam an die Smartphone-Königsklasse herantasten. Das Portal NPU beruft sich nämlich auf nicht näher genannte Insider und meldet, dass die kommenden Phones Nokia 7 und Nokia 8 heißen werden und „nur“ in der oberen Mittelklasse mitspielen werden. Für den Antrieb soll der in Q2 2017 erscheinende Snapdragon 660 Achtkern-Prozessor sorgen, während ein Full-HD-Display im einen sowie eine etwas kleinere QHD-Anzeige im anderen Gerät für attraktive Visuals sorgen soll.

Dass beide kommenden Nokias über Metall-Unibody-Gehäuse verfügen werden, darf aufgrund des bereits vorgestellten Lineups wohl zurecht angenommen werden. Außerdem sollen beide Modelle mit Features wie Fast Charging, Fingerabdruck-Sensoren sowie neuen, leistungsfähigeren Kameras kommen. Im Nokia 8 könnte sogar eine Carl-Zeiss-Optik werkeln.

Die Firma HMD Global wurde von ehemaligen Nokia-Mitarbeitern gegründet und sicherte sich 2016 die Namensrechte für Nokia Smartphones. Die Geräte werden in Finnland entworfen, bei Foxconn in China produziert und laufen als einige der wenigen Smartphones auf dem Markt mit nahezu unmodifiziertem Android-Betriebssystem.

Quelle: NPU via areamobile
Bild: Nokia 5 range von HMD Global

avatar

Über Andy

Nerd, Geek, SciFi-Fan, Rollenspieler, Gamer. Beruflich schreibe ich seit 2011 Dinge ins Internet – seit 2017 als Community Manager bei notebooksbilliger.de. Erste Computer-Gehversuche ca. 1985 auf einem C64.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz