Nokia soll auf dem MWC drei neue Smartphones präsentieren

Nokia 6

In China hat Nokia bzw. HMD Global mit dem Nokia 6 das erste Mobiltelefon der neuen Generation auf den Markt gebracht. Das soll es jetzt auch nach Europa schaffen. Und zusätzlich sollen mit dem Nokia 5 und dem Nokia 3 weitere Modelle präsentiert werden.

Mit dem Nokia 5 soll eine etwas abgespeckte Variante des Nokia 6auf den Markt kommen. Der Prozessor soll wie beim Nokia 6 der Snapdragon 430 sein. Das Display hat dann allerdins nicht 5,5, sondern 5,2 Zoll und löst mit 1280x720px auf. Auch der Arbeitsspeicher soll geringer ausfallen. Genauer gesagt, soll er sich gegenüber dem Nokia 6 halbieren und nur noch 2 GB betragen. Die Hauptkamera soll 12 MP haben, die Frontkamera angeblich mit 5 MP auflösen. Wie das Nokia 6 soll auch das Nokia 5 mit Android 7 ausgeliefert werden.

Das Nokia 3 soll von den Specs her noch unter dem Nokia 5 liegen. Genauere Infos fehlen da aber noch. Dafür will man bei Venturebeat die Preise erfahren haben. Das Nokia 3 soll mit 149 Euro in den Handel kommen, das Nokia 5 für 199 Euro zu haben sein und das Nokia 6 schließlich für 249 Euro über die Ladentheke gehen.

Am 26. Februar wissen wir aber definitiv mehr. Denn dann findet in Barcelona das HMD Event mit der Präsentation statt.

Venturebeat via Mobilegeeks, Foto: Nokia

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz