Nokia stellt Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Sensor offiziell vor

models_465

Nun ist es endlich offiziell, nachdem heute Vormittag schon eigentlich die vollständigen Specs bekannt wurden.

Im Wesentlichen bestätigen sie die Gerüchte der letzten Tage und Wochen. Keine große Überraschung ist der 41-Megapixel-Sensor des Nokia-Smartphones, auch war man von optischer Bildstabilisierung (Optical Image Stabilization, OIS) ausgegangen.

Außerdem besteht die Kameraoptik aus insgesamt sechs Linsen. Autofokus gibt es natürlich auch an Bord, als Blitz steht eine Xenon-Einheit bereit, bei Videos sorgt eine kleine LED optional für die Beleuchtung.

Das AMOLED-Display wird durch Gorilla Glas 3 geschützt und misst 4,5 Zoll. Die Auflösung beträgt 1280 x 768 Pixel . Der Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,5 GHz kommt von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GByte, während als interner Speicher 32 GB zur Verfügung stehen. Bluetooth 3.0, 802.11a/b/g/n WLAN, NFC sowie GPS sind natürlich ebenfalls an Bord.

side_view_465

Das Gewicht ist mit 158 Gramm leichter als man es angesichts der Kameraoptik vielleicht erwarten würde. Zum Vergleich: Das Lumia 920 wiegt mit 185 Gramm deutlich mehr und zwar ohne diese hervorragende Optik. Beim Akku wird eine Kapazität von 2000 mAh angegeben, kabelloses Aufladen wird unterstützt, aber nur mit Hilfe eines passenden Zubehör-Covers.

Bei der Präsentation und den gezeigten Demos bringt die Kamera wirklich erwartungsgemäß hervorragende Ergebnisse zu Tage. Nicht nur bei Fotos, sondern auch bei Videos sticht das Lumia 1020 sehr positiv heraus. Und bevor die Frage „Wer braucht schon 41 Megapixel?“ aufkommt: Auch wenn die Kamera mit 41 Megapixel-Sensor ausgestattet ist, werden die Fotos natürlich nicht mit 41 Megapixel abgespeichert. Viel mehr berechnet das System aus sieben Pixeln einen „Super-Pixel“ und dies sorgt für ein verdammt hohes Detailreichtum. Überzeugen könnt ihr euch mit einem Klick auf das Foto unten und wenn ihr das Foto vergrößert:

DONE!  3rd Marathon in 3 Countries in 6 months!  WOO HOO!

Eine weitere Besonderheit ist die Pro Camera genannte App mit deren Hilfe man viele Einstellungen wie Belichtungszeit, Auslösegeschwindigkeit oder die ISO-Empfindlichkeit regeln kann.

Das Nokia Lumia 1020 soll zunächst ab Ende Juli in den USA bei dem Mobilfunkanbieter AT&T für 299 Dollar mit Zweijahresvertrag verfügbar sein und im Laufe des dritten Quartals auch nach Europa kommen. Ihr könnt Nokia Lumia 1020 natürlich auch schon bei uns vorbestellen. Ich bin schon extrem auf die Kamera gespannt!

Zum Schluss noch das Vorstellungsvideo von Nokia für euch:

 

avatar

Veröffentlicht von

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Nokia stellt Lumia 1020 mit 41-Megapixel-Sensor offiziell vor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
DragonGamer

Ziemlich beeindruckend dass diese Kamera sogar eine gewisse Tiefenunschärfe ermöglicht! o:

trackback
Hermes Birkin Replica

Hermes Birkin Replica

Would you use a replica Hermes bag as a school tote? Comment below and tell me what you think!