Nokia-Tablet mit Windows 8 schon 2012?

Wer A sagt, der muss auch B sagen. Universelles Sprichwort für so ziemlich alles – in jeder Lebenslage. Ich bringe dieses mal in Verbindung mit Nokia und Microsoft. Nachdem sich Nokia nun ganz eng mit Microsoft ins Bett gekuschelt hat, dürfen wir eines nicht mehr in der nächsten Zeit erwarten: die wunderbaren Geräte in Verbindung mit dem Android-Betriebssystem. Stattdessen sehen wir halt Geräte wie das Nokia Lumia 800 mit dem mobilen Betriebssystem Windows Phone 7.5. Und da Nokia sich sogar schon vor einiger Zeit an Netbooks versucht hat, könnte die logische Schlussfolgerung aus der Zusammenarbeit mit Microsoft ein Nokia-Tablet mit Windows 8 werden.

In einem Zeitungsinterview hat Nokias General Manager für Frankreich, Paul Amsellem, durchklingen lassen, dass man wohl bereits 2012 mit einem Nokia-Tablet auf Basis von Windows 8 rechnen könne. Nicht nur die Tablet-Geschichte wurde diskutiert, ach verglich Amsellem das Nokia Lumia 800 mit einem 5er BMW, um direkt einen 7er BMW aus der Hüfte zu schießen, auf den man sich noch freuen könnte. Tablets mit Windows 8, ich bin sehr gespannt, die Vorzüge für den normalen Kunden hatte ich in einigen Beiträgen ja bereits erwähnt: gewohnte Apps & gewohnte Bedienung. Wie sich so ein erstes Windows 8 auf einem Slate macht, hatte ich ja hier im Blog bereits vorgeführt.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Nokia-Tablet mit Windows 8 schon 2012?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] ob es wirklich ein Versehen war? Nokia hat scheinbar aus Versehen bereits jetzt den Nachfolger / höher ausgestattete Modell des eben erst gestarteten Nokia Lumia 800, nämlich das Nokia Lumia 900 in einem Video gezeigt. Das […]

wpDiscuz