Nokia X dank Hack mit Google Now und Play Store

2014-02-28_17.38.15

Das Nokia X läuft zwar mit Android, allerdings ohne jegliche Google-Dienste wie Hangsouts, Maps oder Play Store. Diese versucht Nokia durch eigene und Microsoft-Anwendungen zu ersetzen, allerdings dürfte das vielen nicht genügen.

Deshalb war seit der Vorstellung letzte Woche auf dem Mobile World Congress spekuliert worden, inwiefern man auf dem Gerät die Google-Dienste nachträglich installieren kann. Die Frage ist nun geklärt, noch bevor die Geräte in den Verkauf gegangen sind. Ein User im XDA-Developers Forum hat sein von Nokia auf dem Mobile World Congress erhaltenes Gerät gerootet und die Googles Apps auf dem Gerät installiert, eine Anleitung dazu hat er ebenfalls veröffentlicht. Somit wurde zum ersten Mal demonstriert, dass auf den Android-Smartphones von Nokia der Google Play Store sowie sämtliche andere Google-Dienste wie wie GMail oder Maps lauffähig sind.

Ein kurzes Video auf dem u.a. Google Now zu sehen ist, gibt es auch:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz