notebooksbilliger.de für Studenten

Seit wenigen Tagen ist es online – das spezielle Angebot von notebooksbilliger.de für alle Schüler und Studenten. Damit reagieren wir auf die immer wiederkehrende Frage nach einem solchen Programm. Das Studentenprogramm ist kostenlos und bietet euch nur Vorteile.

Generell sparen Studenten bei Bestellungen, egal wie viele getätigt werden, die Kosten in Höhe von 7,99 Euro beim DHL Standardversand, des Weiteren stehen natürlich viele attraktive Angebote bereit – dieses Sortiment wird stetig von uns für euch erweitert. Wie der „organisatorische“ Ablauf des Studentenprogramms ist?

Ganz einfach: in eurem Kundenkonto gebt ihr einfach eure Schule / Hochschule / Universität nebst eurem Studienfach an. Dazu einfach den Schülerausweis / Immatrikulationsbestätigung hochladen.

Unser Team schaltet euren Account dann exklusiv für ein Semester frei – doch keine Sorge – auch Dauerstudenten kommen in den Genuss des notebooksbilliger.de Studentenprogramms, ihr bekommt automatisiert eine Nachricht vor Semesterende und könnt dann, sofern gewollt, euren Studenten-Account kostenlos erneuern und weiterhin alle Vorteile nutzen. Das darf natürlich kein Grund sein, das Studium künstlich zu verlängern! 😉

Dieser Beitrag wurde unter Deal abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

19 Kommentare auf "notebooksbilliger.de für Studenten"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Also so richtig studentenfreundliche Preise finde ich da jetz nicht.

Durchwegs Multimedia-Notebooks ab >600€(bis ~1200€!!)?

Really?

avatar
Gast

Und was ist mit den Schülern ? 😉
Mich trifft es jetzt zwar nicht mehr, aber auch als Schüler ist man knapp bei Kasse…

avatar
Gast

@UDZGuru:
Das Programm steckt noch in den Kinderschuhen, da kommt sicher noch mehr später. Dauert alles seine Zeit 🙂

avatar
Gast

Super Ansatz 🙂
Alleine schon sie gesparten versandkosten sind interessant.
Für mih wäre der Teil für Schüler interessant 😉

avatar
Gast

Wäre auch für österreichische Schüler/Studenten sehr interessant… Schade, dass das (noch?) nicht möglich ist…

avatar
Gast

Ist das Programm auch für Schüler & Azubis gültig?
Ich verstehe das erstmal so oder sehe ich das falsch?

„Ganz einfach: in eurem Kundenkonto gebt ihr einfach eure Schule / Hochschule / Universität nebst eurem Studienfach an. Dazu einfach den Schülerausweis / Immatrikulationsbestätigung hochladen.“ (s.o.) Lässt mich zu dem Schluss kommen.

avatar
Gast

hm, gute idee, aber zumindest für notebooks sind die speziellen studentenangebote (ok2, campuspoint, uninotebooks,…) doch noch deutlich besser. aber bei zubehör könnte ich ins überlegen kommen 😉

avatar
Gast

@Carsten Knobloch
Und was gibt man als Schüler dann beim Studienfach an? Einfach die Schulart?

avatar
Gast

Die Idee finde ich gut und die Umsetzung auch relativ komfortabel. Bis auf eine Kleinigkeit… Leider funktioniert es nicht… 😉

Ich bin als Student freigeschaltet. Trotzdem werden mir die normalen Versandkosten angezeigt und berechnet! Bei meiner letzten Bestellung habe ich den Kundenservice kontaktiert, um eine korrigierte Rechnung zu bekommen. Doch soll ich das ernsthaft jedes mal machen? Als Kundenbindungsmaßnahme finde ich das jetzt am Ziel vorbei geschossen.

trackback

[…] Studentenprogramm gehört hat oder nicht weiss, wie das Ganze funktioniert, der sollte in diesem Beitrag erleuchtet […]

trackback

[…] Studentenprogramm gehört hat oder nicht weiss, wie das Ganze funktioniert, der sollte in diesem Beitrag erleuchtet […]

avatar
Gast

Ich hätte da mal eine Frage: Was ist wenn man Schüler in Frankreich ist? Kann man das dann trotzdem benutzen? Vielen Dank im Voraus!

avatar
Gast

Ich habe einer Freundin euren Shop empfohlen und sie auch auf das Studentenprogramm hingewiesen, da sie nach erfolgreichem Abi studieren geht. Ich finde es schade, dass sie abgewiesen wurde, weil ihr Studium erst zum 01.10. beginnt. Ich finde 2 Wochen vorher ist es schon gerechtfertigt sich mit den nötigen Materialien (Notebook) einzudecken. Warum eine so pingelige Haltung?

Felix

avatar
Mitglied

Hallo Felix,

ich kann es verstehen, dass Ihr Euch darüber wundert. Das Verhalten hat etwas mit den Bedingungen zwischen uns und den Partnern zu tun, die das Studentenprogramm ermöglichen. Wir sind verpflichtet darauf zu achten, dass jede teilnehmende Person auch wirklich bezugsberechtigt ist und dafür dient der Nachweis mit seinem Gültigkeitszeitraum. Das ist übrigens in vielen Bereichen so: Ein Semesterticket der Bahn erhält man auch erst ab Studienbeginn / Semesterbeginn.

Ich hoffe doch, dass ihr dies verstehen könnt, auch wenn Du es als pingelig empfindest.

LG
Oliver
notebooksbilliger.de Team

avatar
Gast

Hmm, schade. Da kann man wohl nichts ändern.
Trotzdem danke für die schnelle Antwort!

Felix

avatar
Gast

Gilt das jetzt auch für Azubis oder nicht??

MfG

avatar
Gast

FernUni Studenten werden auch abgewiesen, aber nur mit dem Hinweis Teilnahme Bedingungen. In diesen steht aber nix von das FernUni Studenten, Studenten zweiter Klasse sind und daher nicht berechtigt.

avatar
Gast

Kann man auch als Schüler z.b 9 Klasse (es steht ja Schüler?!!)

wpDiscuz