Nothing Phone (1): Transparente Rückseite zeigt sich auf Render-Bildern

      Nothing Phone (1): Transparente Rückseite zeigt sich auf Render-Bildern

      Nothing ist eine junge Technik-Firma von Carl Pei, der bereits OnePlus mitbegründet hat. Nun wurde ein Event für den 23. März angekündigt, auf dem das erste Smartphone des Unternehmens zu sehen sein könnte. Ein Design-Blog hat dazu erste spannende Render-Bilder mit einer transparenten Rückseite erstellt.

      Genau genommen soll die Rückseite des Smartphones aus transparentem Kunststoff bestehen. Wie bereits bei den Nothing Ear (1) soll man so die verbaute Hardware und das Design darin bewundern können. Ein ähnliches Konzept haben wir zum Beispiel auch schon beim Nubia RedMagic 6S Pro (Test) gesehen – tatsächlich macht das Design einiges her.

      Carl Pei hat auf seinem Twitter-Account vor einigen Wochen einen „spannenden März“ angedeutet. Daraufhin folgten unzählige Posts über ein tolles neues Projekt, das bald vorgestellt werden soll. Der bekannte Leaker @Evleaks hat auch ein Bild von Carl Pei mit einem bisher unbekannten Smartphone in der Hand gepostet. Inzwischen hat Nothing auch eine offizielle Vorstellung von „etwas“ am 23. März angekündigt. Was vorgestellt wird, wurde nicht verraten. Es ist mit hoher Wahrscheinlichkeit aber das erste Smartphone von Nothing.

      Der Design-Blog Yanko Design hat sich alle bisherigen Leaks und Anspielungen angeschaut und daraus Render-Bilder eines möglichen Nothing-Smartphones gebaut:

      Die Render-Bilder zeigen, wie toll eine transparente Rückseite bei modernen Smartphones aussehen kann. Natürlich handelt es sich nur um ein Konzept, das offizielle Smartphone wird wohl anders aussehen. Dennoch geben uns die Bilder eine grobe Richtung vor.

      Laut Gerüchten soll das Nothing Phone (1) einen aktuellen Snapdragon 8 Gen 1, einen Fingerabdrucksensor im Display, Wireless Charging, einen USB-C-Anschluss und die erwähnten transparenten Elemente auf der Rückseite bieten. Ansonsten gibt es bisher nur wenige Infos zu dem Smartphone.

      Ich persönlich bin gespannt auf das erste Smartphone von Carl Pei seit seinem Weggang von OnePlus. Die transparenten Kopfhörer haben mir bereits gut gefallen und ein ähnliches Design bei einem Smartphone ist zumindest etwas Neues. Es bleibt abzuwarten, was Nothing am 23. März wirklich vorstellt. Wir halten euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden.

      Was denkt ihr über die Render-Bilder? Würde euch so ein Design gefallen? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

      Zum Shop: Smartphones

      via Nothing, notebookcheck.net, xda-developers.com
      Render-Bilder: Yanko Design

      Veröffentlicht von

      Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.