Nvidia: GeForce Now jeden Donnerstag mit neuen Spielen

      Nvidia: GeForce Now jeden Donnerstag mit neuen Spielen

      Für Abonnenten von GeForce Now ist es so einfacher neue Spiele nicht zu verpassen. Diese Woche gab es unter anderem Control, Arma 2 und mehr.

      Um mehr Übersichtlichkeit zu schaffen, wird Nvidia neue Spiele für ihren Streaming-Dienst GeForce Now ab sofort am Donnerstag veröffentlichen. Diese Woche neu hinzugekommen sind:

      • Arma 2: Operation Arrowhead
      • Control (with RTX ON)
      • Danganronpa: Trigger Happy Havoc
      • Dungeons 3
      • Headsnatchers
      • IL-2 Sturmovik: Battle of Stalingrad
      • Jagged Alliance 2 – Wildfire
      • The Guild 3

      Bei neuen Spielen soll mit dem Label „Game Ready on GeForce Now“ gekennzeichnet werden, dass sie auch über Nvidias Service gestreamt werden können. Ziel ist es, pünktlich zum PC-Release von neuen Spielen auch eine Streaming-Version anzubieten.

      Was ist Nvidias GeForce Now?

      Bei GeForce Now könnt ihr Spiele, die ihr schon bei diversen Online-Händlern erworben habt einfach streamen. Im Gegensatz zu Google Stadia seid ihr hier also nicht an eine Plattform gebunden – egal, ob das Spiel günstig im Steam-Sale erworben wurde oder regulär bei einem anderen Online-Händler.

      Der größte Vorteil ist dabei, dass ihr keinen Highend-Gaming-Rechner mehr braucht, sondern die Spiele einfach da kauft, wo ihr wollt und dann trotzdem in optimaler Grafik spielen könnt. Ray Tracing ist ebenfalls verfügbar, aber derzeit der Premium-Mitgliedschaft vorbehalten. Tastatur, Maus und Gamepads werden unterstützt.

      Welche Games gibt es bei GeForce Now?

      Nvidia hat eine Webseite geschaltet, auf der ihr prüfen könnt, ob eure Spiele vom Service unterstützt werden. Zuletzt haben ein paar namenhafte Publisher ihre Spiele aus GeForce Now entfernt. Dazu zählen Activision-Blizzard, 2K-Games und Bethesda.

      Scheinbar hat Nvidia nicht nachgefragt, ob sie die Spiele anbieten können oder die Publisher wollten noch ein zweites Mal Geld haben – bisher ist der Grund nicht bekannt.

      Derzeit ist die Premium „Gründer“-Mitgliedschaft ausverkauft und Interessenten müssen zur Gratis-Mitgliedschaft greifen. Diese ist auf Sitzungen von maximal einer Stunde beschränkt. Nvidia arbeitet mit Hochdruck daran, mehr Slots für die „Gründer“-Mitgliedschaft verfügbar zu machen, kann aber derzeit noch keinen Termin nennen.

      Controller bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Nvidia 1 & 2

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.