Nvidia GeForce RTX 3050 (Ti) – Ampere für alle?

      Nvidia GeForce RTX 3050 (Ti) – Ampere für alle?

      In einem Benchmark wurden die kommenden Einsteigergrafikkarten von Nvidia entdeckt – und ihre Leistung überrascht. Wir haben euch die wichtigsten Infos zusammengefasst.

      Mobile Ampere auf OpenCL-Niveau der Nvidia 1080 Ti

      Raytracing gibt es wohl bald auch für schmalere Geldbeutel, denn in einem Eintrag der Geekbench-Datenbank zeigen sich die RTX 3050 Ti und Non-Ti erstmals mit ihren vollständigen Spezifikationen. Bei den entdeckten Karten handelt es sich um Laptop-Versionen, die wohl auf dem bislang kleinsten Ampere-Ableger GA107A basieren. Ob zu einem späteren Zeitpunkt auch noch Desktop-Ableger erscheinen, kann derzeit nicht bestätigt werden, ist aber wahrscheinlich.

      Die beiden Nvidia-GPUs liefen auf zwei neuen Intel-Systemen vom Typ Tiger Lake-H, wobei die Ti-Variante auf dem Achtkerner i7-11800H lief, während das kleinere Exemplar den Sechskerner i5-11400H nutzte.

      nvidia geforce-rtx-30-series-laptops-dynamic-boost-looping-video

      Bei der 3050 Ti kommt der volle GA107-Chipsatz zum Einsatz und verfügt über 20 Recheneinheiten, was 2.560 CUDA-Kernen entspricht. Die Non-Ti-Version ist hingegen auf 16 Einheiten und 2.048 CUDA-Kerne beschränkt. Beide verfügen über 4GB GDDR6 VRAM, was heutzutage schon etwas knapp bemessen ist.

      NVIDIA-GeForce-RTX-3050-Ti-GeForce-RTX-3050-Ampere-GA107-4-GB-GPUs-With-Intel-Core-i7-11800H-Core-i5-11400H-Tiger-Lake-CPUs

      Sehr interessant ist aber vor allem die Leistungsfähigkeit: Denn in OpenCL liegt das Ti-Modell ungefähr auf dem Niveau der AMD RX 5600XT und Nvidias vormaligem Topmodell, der GTX 1080 Ti – und dabei handelt es sich wohlgemerkt um Desktop-Varianten. In Games dürfte die Performance aber etwas geringer ausfallen, da Nvidias Ampere-Architektur in OpenCL-Anwendungen einen größeren Schritt als in anderen Bereichen gemacht hat.

      GPU-Name NVIDIA GeForce RTX 3050 Ti NVIDIA GeForce RTX 3060 NVIDIA GeForce RTX 3070 NVIDIA GeForce RTX 3080
      GPU-Typ GA107? GA106 GA104-770 GA104-775
      Speichertakt 12 Gbps 12 Gbps 12 Gbps 12 Gbps
      VRAM GDDR6 GDDR6 GDDR6 GDDR6
      Speichergröße 4 GB 6 GB 8 GB 8/16 GB
      Speicheranbindung 128-bit 192-bit 256-bit 256-bit
      Speicherbandbreite 192 GB/s 288 GB/s 384 GB/s 384 GB/s
      TGP 60W? 60-115W 80-125W 80-150W+
      TDP-Konfigrationen Max-Q
      Max-P
      Max-Q
      Max-P
      Max-Q
      Max-P
      Max-Q
      Max-P
      Vorstellung 2. Quartal 2021? 1. Quartal 2021 1. Quartal 2021 1. Quartal 2021

      Launch wohl im Laufe des 2. Quartals 2021

      Dank des RTX-Zusatzes sollten RTX 3050 und 3050 Ti zudem über Raytracing-Kerne verfügen. Die realistische Berechnung von Lichtstrahlen würde damit auch endlich in erschwinglichere mobile Gefilde kommen. Erscheinen sollen beide Grafikchips im Verbund mit Intels neuen mobilen High-Performance CPUs Tiger-Lake-H.

      geforce-rtx-30-series-laptops-student-1350x580-l

      Diese werden wohl im Laufe des zweiten Quartals 2021 auf den Markt kommen. Etwaige Desktop-Varianten der kleinsten Ampere-Grafikkarte sollten ebenfalls in diesem Zeitraum das Licht der Welt erblicken.

      Raytracing für alle – oder doch nur für Miner, Scalper und wenige Glückliche?

      Eine große Frage bleibt aber leider bestehen: Wie sieht es mit der Verfügbarkeit aus? Kann Nvidia die vorhandene Nachfrage bedienen oder bleibt der Grafikkarten-Kauf weiterhin ein nerventötendes Glücksspiel gegen Scalper, Miner und Lieferschwierigkeiten?

      Nvidia RTX 3080 Ampere Ampwhere Hassan mujtaba on twitter

      Zumindest im Laptop könnte sich die Nachfrage bis einschließlich des dritten Quartals etwas entspannen. Bestehende Verträge mit Notebook-Herstellern und die schlechteren Mining-Hashrates der kleineren Mobilvarianten könnten hier positive Auswirkungen auf die Verfügbarkeit haben. Ihr merkt: Viel Konjunktiv, denn zuverlässige Aussagen lassen sich derzeit nicht treffen – die Hoffnung stirbt aber bekanntlich zuletzt.

      Was meint ihr zu Nvidia GeForce RTX 3050 und 3050 Ti? Wäre das eure nächste Laptop-GPU oder wollt ihr sie im Desktop sehen? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Gaming Notebooks bei uns im Shop

      wccftech, TUM APISAK auf Twitter.com (1) (2), Nvidia, Hassan Mujtaba auf Twitter.com

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.