Nvidia GeForce RTX 3080 Ti könnte schon im April erscheinen

      Nvidia GeForce RTX 3080 Ti könnte schon im April erscheinen

      Die Kollegen von ComputerBase und GinjFo wollen erfahren haben, dass die Veröffentlichung der neuen Nvidia GeForce RTX 3080 Ti bereits im April 2021 stattfinden soll.

      Ob „veröffentlicht“ aber auch „verfügbar“ heißt, wird sich erst dann zeigen müssen. Derzeit macht der hohe Druck auf die Halbleiterproduktion und diverse andere Worst-Case-Szenarien einer guten Verfügbarkeit von Grafikkarten, CPUs und Konsolen einen Strich durch die Rechnung. In unserem wöchentlichen Tech-Geflüster haben wir die diversen Faktoren schon mal für euch zusammengefasst.

      GeForce 3080 Ti mit 12GB VRAM & Anti-Mining-Treiber?

      Aber zurück zur RTX 3080 Ti: Aktuell wird davon ausgegangen, dass der GDDR6X-Videospeicher eine Geschwindigkeit von 16GBit/s erreichen soll, was auf einem Level mit der GeForce RTX 3080 wäre. Die wahrscheinlichen 12GB VRAM wären hingegen genau die Hälfte der GeForce RTX 3090. Entsprechend ist ein 384 Bit Interface sehr wahrscheinlich, was für eine Gesamtbandbreite von 912GB/s sprechen würde. Trotz geringerem VRAM, würde die Schnittstelle also eine höhere Speicherbandbreite bieten.

      Ausgehend von den durchgesickerten Shader-Einheiten soll die Geforce RTX 3080 Ti ansonsten näher am großen Bruder 3090 dran sein. Mit 10.240 Rechenkernen bei der RTX 3080 Ti, 10.496 bei der RTX 3090 und 8.704 bei der normalen RTX 3080 positioniert sich die RTX 3080 Ti dazu klar gegen die AMD Radeon RX 6900XT. Mit 16GB VRAM hat diese aber deutlich mehr Videospeicher, der jedoch langsamer angebunden ist. Ebenfalls mit an Bord sind voraussichtlich Nvidias neue „Anti-Mining-Treiber“. Sie sollen dafür sorgen, dass Cryptominer den Gamern keine GPUs mehr wegkaufen. Dies wird durch eine künstlich dezimierte Mining-Performance erreicht. Auch hier hatten wir in unserem Tech-Geflüster bereits unseren Senf zu abgegeben und den allgemeinen Nutzen der Maßnahme in Frage gestellt.

      Und Überraschung: Es machen bereits Berichte die Runde, dass die „sicheren“ Anti-Mining-Treiber von versierten Mining-Großunternehmern geknackt wurden.

      Wir halten euch hierzu auf jeden Fall auf dem Laufenden. Was haltet ihr von der RTX 3080 Ti und möglichen Anti-Mining-Treibern? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Grafikkarten bei uns im Shop

      Bilder und Quellen via: ComputerBase, GinjFo.com, kopite7kimi (Twitter) wccftech, somagnews.com, Nvidia

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.