Nvidia GeForce RTX 3080 Ti & RTX 3070 Ti starten offiziell ab 1.199 & 599 USD

      Nvidia GeForce RTX 3080 Ti & RTX 3070 Ti starten offiziell ab 1.199 & 599 USD

      Im Rahmen der diesjährigen Computex hat Nvidia endlich die Katze aus dem Sack gelassen und die restlichen Ampere-GPUs vorgestellt. GeForce RTX 3070 Ti und 3080 Ti geisterten bereits seit Monaten durch die Gerüchteküche. Nun wissen wir wann sie erscheinen, was sie können und wieviel sie – laut UVP – kosten sollen.

      Nvidia GeForce RTX 3080 Ti – Die beste Gaming-GPU (trotz RTX 3090)

      Bereits seit Ende letzten Jahres mehrten sich die Gerüchte und glaubwürdigen Leaks zu Nvidias RTX 3080 Ti. Erst war von 20 GB Speicherausbau die Rede, später dann von 12 GB. Letzteres ist es nun geworden, wobei Nvidia sehr wahrscheinlich die Grafikspeichermenge der Karte im Laufe der Zeit geändert hat.

      Nvidia GeForce RTX 3080 Ti, RTX 3070 Ti Presentation via Nvidia on YT

      Das neue Modell schließt die kleine Leistungslücke zwischen RTX 3080 und RTX 3090. Zu beiden herrschen – laut UVP – 500 bzw. 300 USD Abstand. Nvidia spricht dennoch direkt von der „besten GeForce RTX 3000 für Spieler*innen“. Denn rein Performance-technisch dürften sich RTX 3090 und RTX 3080 Ti in Games nicht viel nehmen. Die Leistungsaufnahme und Speicheranbindung der neuen Karte liegen mit 350 Watt und 384-Bit genau auf dem Niveau des Top-Modells – die Anzahl der Recheneinheiten bleibt aber minimal darunter.

      Vermutlich möchte Nvidia die RTX 3090 noch weiter in der Creator-Ecke verorten. Das ergibt durchaus Sinn, denn bereits zum Release war zu hören, dass die 3090 möglicherweise zuvor als „Titan“-Modell für Kreativschaffende geplant gewesen war. Erst AMDs starke Radeon 6000er-Serie zwang Nvidia wohl dazu, dass Topmodell als GeForce-Variante herauszubringen, um die 6900 XT zu kontern.

      Laut offizieller UVP soll die 3080 Ti bei 1.199 USD starten. Da UVPs aufgrund vieler Faktoren derzeit nur Wunschdenken bleiben, sind wir aber auf die tatsächlichen Preise gespannt. Ab 3. Juni ist die Karte offiziell erhältlich.

      Name GPU Name CUDA Cores Speicher Speicheranbindung Taktraten Basis/Boost in MHz
      TDP UVP
      GeForce RTX 3090 Ampere GA102-300 10.496 24 GB GDDR6X 384-bit 1.400/1.700 350W 1.499 USD
      GeForce RTX 3080 Ti Ampere GA102-225 10.240 12 GB GDDR6X 384-bit 1.370/1.670 350W 1.199 USD
      GeForce RTX 3080 Ampere GA102-200 8.704 10 GB GDDR6X 320-bit 1.440/1.710 320W 699 USD
      GeForce RTX 3070 Ti Ampere GA104-400 6.144 8 GB GDDR6X 256-bit 1.580/1.670 290W 599 USD
      GeForce RTX 3070 Ampere GA104-300 5.888 8 GB GDDR6 256-bit 1.500/1.725 220W 499 USD
      GeForce RTX 3060 Ti Ampere GA104-200 4.864 8 GB GDDR6 256-bit 1.410/1.670 200W 399 USD
      GeForce RTX 3060 Ampere GA106-300 3.584 12 GB GDDR6 192-bit 1.320/1.780 170W 329 USD
      Grafikkarten bei uns im Shop

      Nvidia GeForce RTX 3070 Ti – Mit 290 Watt gegen die 6800 (XT)

      Auch gegen die anderen Modelle der Radeon 6000er-Serie möchte sich Nvidia besser platzieren. So ist die RTX 3070 Ti als Konkurrent für die 6800 (XT) gedacht und dürfte diese Leistungsmäßig auch knapp einfangen. Dafür darf die neue GPU satte 290 Watt vom Netzteil ziehen, was nur noch 30 Watt hinter dem großen Bruder RTX 3080 liegt. Videospeicher und CUDA-Kerne sind hingegen näher an der „normalen“ 3070 dran.

      Nvidia GeForce RTX 3080 Ti, RTX 3070 Ti Presentation via Nvidia on YT 4

      Wir rechnen am Ende mit einer Leistung die ziemlich genau in der Mitte zwischen beiden bisherigen RTX-Modellen liegt. Preislich startet die obere Mittelklasse offiziell ebenfalls mittig bei 599 USD für die Founder’s Edition. Ein Preis, der wohl 1:1 in Euro umgewandelt wird, aber im Handel wahrscheinlich erstmal Utopie bleiben dürfte. Die RTX 3070 Ti startet ab 10. Juni.

      Hier könnt ihr die gesamte Präsentation im Video sehen und die GPUs auch mal in bewegten Renderbildern betrachten. Ab ca. 32 Minuten beginnt die Vorstellung der neuen Grafikkarten.

      Sobald wir erste Testmodelle haben, werden wir euch über die realen Leistungen der neuen GPUs informieren. Was haltet ihr von den Neuvorstellungen? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

      Grafikkarten bei uns im Shop

      Bilder und Quellen via: Computerbase Nvidia (1) (2), wccfTech (1) (2), videocardz

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      5 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

        • Das ist genau die Frage die ich mir auch stelle? Heisst es ab heute Nacht 0 Uhr Feuer Frei oder – wie bei der 3060 – dann doch erst um 17 Uhr CET?

          • Oder um Mitternacht PET was in Kalifornien ist, was bei uns dann 9:00 wäre xO oder wie bei der 3080 um 15:00 xD anscheinend ist das aber entweder total klar oder niemand weiß es, weil ich hab die Antwort bisher echt nirgends gefunden

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.