NVIDIA RTX 3080 wohl im Benchmark gesichtet – 30% schneller als die RTX 2080 Ti

NVIDIA RTX 3080 wohl im Benchmark gesichtet – 30% schneller als die RTX 2080 Ti

Eine neue NVIDIA-Grafikkarte wurde im Timespy-Benchmark entdeckt – und die vermeintliche RTX 3080 schlägt das bisherige Flaggschiff um mehr als 30%.

Nvidia Ampere soll der größte Generationssprung aller Zeiten werden

Bereits auf der GTC 2020 hatte NVIDIA-CEO Jensen Huang angekündigt, dass die neue Grafikarchitektur Ampere der größte Leistungssprung aller Zeiten sein wird. Nun erreichen uns über den bekannten Hardware-Leaker rogame neue Informationen, die die Aussage von Jensen Huang bestätigen. Im TimeSpy-Benchmark wurde von rogame eine unbekannte Ampere-GPU entdeckt. Diese liegt satte 30% über dem aktuellen Nvidia-Topmodell, der GeForce RTX 2080 Ti in der Founder’s Edition.

NVIDIA RTX 3080 Time Spy Benchmark source rogame

Es scheint sich allerdings nicht um das stärkste Modell der Reihe zu handeln. Stattdessen wird es wohl eher die RTX 3080 sein, die hier gesehen wurde. Denn ein 30-prozentiger Zuwachs beim vermeintlichen Spitzenmodell, der RTX 3090, würde nicht für den angepriesenen Generationssprung reichen. Stattdessen dürfte 4K-Gaming mit der neuen RTX 3090 auch endlich in dreistellige Bildraten-Bereiche vordringen. Die RTX 3080 dürfte in den meisten Spielen für 70-90 Bilder in 4K und maximalen Details reichen – wenn man von der angegebenen Leistungssteigerung zur RTX 2080 Ti ausgeht.

Der vermeintlich geleakte Kühlkörper der NVIDIA RTX 3080 gibt bereits Auskunft über die enorme Leistungsaufnahme der GPUs. Hier erfahrt ihr mehr zu ihm und den voraussichtlichen Specs der neuen Nvidia-Grafikkarten.

Part PCB Chip Model Extension Memory Interface TBP Connectors
SKU10 PG132 GA102 RTX 3090 (Ti/Super) 24 GB GDDR6X
(Double-Sided)
384-bit 350 W 3x DP, HDMI
NVLink
SKU20 PG132 GA102 RTX 3080 (Ti/Super) 11 GB GDDR6X 352-bit 320 W 3x DP, HDMI
SKU30 PG132 GA102 RTX 3080 none 10 GB GDDR6X 320-bit 320 W 3x DP, HDMI
Grafikkarten bei uns im Shop

Cyberpunk 2077 dann schon auf Ampere & Big Navi?

Zum Release-Datum der neuen Nvidia Geforce-Reihe hüllt sich der Hersteller bislang noch in Schweigen. Doch es deutet vieles darauf hin, dass eine Vorstellung spätestens im September ansteht. Neue Top-Titel, wie zum Beispiel das gerade auf November verschobene Cyberpunk 2077, dürften dann schon auf der RTX-3000er-Serie laufen.

cyberpunk 2077 nvidia rtx amd radeon big navi

Nvidia scheint dieses Mal aber nicht alleine im Leistungs-Olymp zu sein. Mit „Big Navi“ will auch AMD in die absolute Spitzenklasse der Grafikkarten zurückkehren. Bei so viel Konkurrenz freut man sich als Kunde natürlich auf die resultierende Auswahl an stärkeren GPUs.

AMD Radeon Big Navi RDNA2 GPU

AMDs Big Navi könnte Nvidia zum ersten Mal seit Jahren die Leistungskrone entreißen

Auch die Preise dürften – durch den deutlich lebendigeren Wettbewerb – etwas niedriger als bei der jetzigen Generation ausfallen. PClern steht somit einer der heißesten Hardware-Herbste aller Zeiten bevor.

Wir freuen uns bereits sehr und halten euch mit allen weiteren News hierzu auf dem Laufenden. Vorher möchten wir aber gerne von euch wissen, welche neue Grafikkarte für euch in Frage kommt und was ihr euch bei der Preisgestaltung von Nvidia und AMD wünscht? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Grafikkarten bei uns im Shop

Bilder und Quellen via HardwareLeaks, Igorslab, WCCFTech, Videocardz, Chiphell

Veröffentlicht von

Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

Das könnte dich auch interessieren

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.