Oculus VR übernimmt Firma, die Xbox-360-Controller und Kinect mitentwickelte

oculus-vr-camera_dk2

Oclus VR, das Unternehmen hinter dem Virtual-Reality-Headset Oculus Rift und seit Ende März Facebook-Tochter, hat angekündigt, die Firma Carbon Design Group zu übernehmen. Wenn alles glatt läuft, soll das Geschäft bis zum Ende dieses Sommers in trockenen Tüchern sein. Interessant ist diese Nachricht vor allem deshalb, weil Carbon Design maßgeblich an der Entwicklung von Microsofts Xbox-360-Controller und der Kinect-Kamera beteiligt war.

Den offiziellen Angaben nach soll das Team von Carbon Design in den kommenden Wochen zu einem wichtigen Bestandteil der Hardware-Entwicklungsabteilung von Oculus VR werden, allerdings weiterhin vom angestammten Büro in Seattle, USA aus operieren. Außerdem verriet der VR-Brillen-Macher im Zuge der Übernahmeankündigung, dass erste Gespräche mit Carbon Design bereits vor rund einem Jahr stattgefunden haben und das Designteam seither schon tatkräftig an der Entwicklung mehrerer bislang unangekündigter Produkte mitarbeitet. Näheres zu diesen mysteriösen Produkten wurde jedoch nicht verraten.

Warum Oculus VR jetzt die vollständige Übernahme von Carbon Design anstrebt, ist wohl damit zu erklären, dass das noch junge Unternehmen mittel- und langfristig Expertise in Sachen Industrie- beziehungsweise Hardware-Design benötigt. Allerspätestens beim offiziellen Marktstart des hauseigenen Virtual-Reality-Headsets – ganz egal, wann genau dieser auch immer erfolgen wird – dürfte dieser Faktor eine gewichtige Rolle spielen. Außerdem fehlt bislang ein von Grund auf für das Oculus Rift konzipiertes Eingabegerät.

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Oculus VR übernimmt Firma, die Xbox-360-Controller und Kinect mitentwickelte"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] und sich optisch doch deutlich von den bislang öffentlich gezeigten VR-Lösungen von Facebook-Tochter Oculus VR oder Sony zu […]

wpDiscuz