Office Touch: Microsoft zeigt Apps für Windows 10 im Video

Word_UI_1992x1172

Microsoft hat gerade erst mit der Windows 10 Vorstellung ordentlich auf den Putz gehauen, da legen sie direkt weiter nach. Dieses mal geht es um die neue Office-Version, die besser auf Eingaben mit den Fingern optimiert sein soll.

Dazu hat Microsoft ein Demo-Video veröffentlicht, das wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Das neue Office Paket soll also nicht nur für größere Touch-Devices wie das Surface angepasst werden, sondern auch für kleinere Geräte, bis hin zum Smartphone. Die Haupt-Programme wie Word, Excel, Powerpoint, OneNote und Outlook sollen zudem auf allen Plattformen die gleichen Funktionen liefern – egal ob ihr es auf einem 5-Zoll-Smartphone oder dem 84-Zoll-Surface-Hub nutzt. Endlich!

Auch werden diese Unified Apps, wie sie bei Microsoft heißen, kostenfrei auf Smartphones und kleinen Tablets vorinstalliert sein und bei größeren Geräten einfach über den Windows Store installiert werden können.

Nutzer der Windows 10 Technical Preview können das neue Office jetzt schon ausprobieren, für alle anderen soll es in der zweiten Jahreshälfte 2015 verfügbar sein. Einen genaueren Termin gibt es jedoch noch nicht.

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.