Offiziell: Google liefert Android 5.0 für Nexus-Geräte aus

Google_Lollipop Forest

Aufgrund mehrerer Hinweise über die letzten Tage verteilt konnte man es schon erahnen, nun ist es ganz offiziell so weit: Google hat unter anderem über Twitter bekannt gegeben, in den USA damit begonnen zu haben, das brandneue Android 5.0 alias „Lollipop“ via OTA-(over the air)-Update für eine Reihe von Nexus-Geräten auszuliefern. Laut einem Eintrag im Nexus-Support-Forum erhalten ab sofort das Nexus 5, die beiden WiFi-only-Versionen (2012 und 2013) des Nexus 7 und das Nexus 10 ein Upgrade von KitKat auf Lollipop.

Darüber hinaus ist den Google-Angaben zu entnehmen, dass auch die beiden jüngsten Mitglieder der Nexus-Familie, das riesige Smarpthone Nexus 6 und das Tablet Nexus 9, ein kleines Update erhalten, das einige Bugs ausmerzen soll. Android 5.0 ist auf diesen Geräten bereits vorinstalliert. Noch kein OTA-Update erhalten im Moment hingegen die 3G- beziehungsweise die LTE-Version der zwei Nexus-7-Modelle sowie das Nexus 4.

Da die Ankündigung des Auslieferungsbeginn von Android 5.0 zunächst nur Nexus-Fans in den USA betrifft, wird es deutsche Nutzer freuen zu hören, dass Google die Lollipop-Images für die erwähnten Geräte in Kürze auch auf seinen Servern zum Download anbieten wird. Die neue Android-Version kann dann – das nötige Hintergrundwissen vorausgesetzt – manuell auf dem Nexus 5 oder einem der genannten Tablets installiert werden. Wer diesen Weg nicht beschreiten möchte, der muss auf ein OTA-Update für sein Nexus-Gerät in Deutschland erst mal warten.

Update vom 13. November 2014 um 12.32 Uhr: Google stellt die „Factory Images“ von Android 5.0 Lollipop für besagte Nexus-Geräte jetzt auf seinen Servern zum Download bereit. Das Android-SDK wird benötigt, um die neue Betriebssystemversion manuell aufzuspielen.

Durchaus überraschend ist, dass Google in diesem Jahr nicht das erste Unternehmen ist, welches die neueste Android-Version an Endgeräte verteilt. Schon gestern hatte Motorola die Auslieferung erster Android-5.0-Updates bekannt gegeben. Der US-Hersteller versorgt aktuell das Moto G und das Moto X (jeweils 2. Generation) mit dem neuen Betriebssystem.

Bild: Google
Quelle: Google (Twitter), Google Nexus Forum

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone, Software, Tablet abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Offiziell: Google liefert Android 5.0 für Nexus-Geräte aus

  1. avatar joshude sagt:

    Die Factory-Images sind schon seit gestern Abend gegen 21.20 Uhr online

  2. avatar Johannes Schaller sagt:

    @joshude: Hallo, vielen Dank für den Hinweis. Das war mir so nicht klar beziehungsweise hatte ich das vergangene Nacht übersehen. Schande über mich. 😉

  3. Pingback: Nvidia startet mit eigenem Gaming-on-Demand-Dienst GRID » notebooksbilliger.de Blog

  4. avatar Dodo sagt:

    Habe es auf meinem Nexus 5 und 10 und auf dem Nexus 5 meiner Frau 🙂

  5. Pingback: Motorola Moto X: Lollipop-Update kommt in Deutschland an » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.