Offiziell: Samsung Galaxy S7 wird am 21. Februar vorgestellt

galaxy-s7-unpacked-2016

Samsung hat schon im letzten Jahr den Mobile World Congress in Barcelona dafür genutzt, um das neuste Flagschiff-Gerät zu präsentieren. Damals erzeugte das Samsung Galaxy S6 eine durchaus positive Resonanz. Endlich wurde vom alten Design Abstand genommen und Altlasten über Board geworfen. Leider musste damit auch der austauschbare Akku und der microSD Slot weichen. 

Das Netz streitet sich aktuell noch darüber, wie genau das Galaxy S7 aussieht. Fest steht: Samsung wird diese in diesem Jahr wieder während dem Mobile World Congress präsentieren.  Am 21. Februar 2016 ab 19 Uhr ist es also so weit und Samsung wird wieder die große Bühne in Barcelona nutzen. An diesem Sonntag wird es wohl auch wieder ein Live-Stream vom Event geben, zudem ist Hannes natürlich vor Ort und liefert zeitnah Bilder und Videos zum Gerät. Dies war übrigens keine große Überraschung, viele Experten haben diesen Termin nämlich bereits vorhergesagt.

CZ6lKoiWAAEnG2i

Die Faktenlage zum Gerät ist aktuell noch ziemlich übersichtlich. Vor einigen Tagen hat der normalerweise ziemlich gut informierte @evleaks ein angebliches Galaxy S7 Renderbild veröffentlicht. Dabei fällt auf: Das S7 und das S7 Edge sind nahezu identisch mit den jeweiligen Vorgängern. Allerdings kommen bei den Bildern auch Zweifel: So ist als Hintergrund beider Geräte eindeutig eine „6“ erkennbar. Zudem ist beim linken Gerät der Home-Button ziemlich krumm. Hoffnung macht @evleaks trotzdem: Das Gerät soll nämlich wieder einen microSD Slot mit sich bringen, wasserfest sein und einen größeren Akku besitzen.

Weitere Gerüchte sprechen davon, dass das S7 ein 5,1 Zoll Display besitzt und die Edge-Variante ein 5,5 Zoll Display. Eine S7 Edge+ Version gibt es wohl nicht, zumindest nicht schon auf dem Mobile World Congress. In den Handel kommen beide S7 Modelle laut der aktuellen Gerüchtelage wohl bereits am 11. März. Nicht mal 3 Wochen zwischen Vorstellung und Verkaufsstart wären schon nicht schlecht, eventuell aber auch ein Wunschdenken der Samsung-Fans. Beim letzten Gerät lagen immerhin mehr als 4 Wochen zwischen Vorstellung und Verkaufsstart. Wir sind gespannt und freuen uns auf jeden Fall darauf, was Samsung abliefert.

via allaboutsamsung, androidauthority

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter Smartphone abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.