Offizieller Story-Trailer der Mafia: Definitive Edition – Mr. Salieri richtet seine Grüße aus!

Offizieller Story-Trailer der Mafia: Definitive Edition – Mr. Salieri richtet seine Grüße aus!

Nicht mehr lange, dann dürfen wir uns wieder auf das harte Pflaster von Lost Heaven freuen. Um euch die Wartezeit auf das Remake von Mafia 1 zu versüßen, hat 2K Games einen neuen Story-Trailer veröffentlicht.

Story-Trailer ohne tatsächliches Gameplay

Mit Remakes lässt sich gutes Geld verdienen. Das Grat zwischen der Liebe oder dem Hass der Fans ist allerdings schmal, sehr schmal. Zu unschuldig sind die Erinnerungen an die großartige Zeit, in der es noch keine Microtransaktionen, Pay2Win oder Always-On gab. Halbgare Reforged-Aufgüsse sind daher keine gute Idee. Zuletzt hat C&C Remastered gezeigt, wie ein grafisches Update auszusehen hat, ohne den Kern des Spiel zu sehr zu verunstalten.

Mafia ist mit der offenen Welt und der epischen Geschichte jedoch deutlich komplexer als ein Command & Conquer. Für mich ist das erste Mafia zudem nicht weniger als ein Meilenstein der Videospiel-Geschichte, da es seiner Zeit im Jahr 2002 um einige Jahre voraus war. Eine Polizei, die überfahrene rote Ampeln ahnded, zerschießbare Reifen, der geniale Soundtrack und amüsante Dialoge mit Paulie sind nur einige Dinge, an die ich mich gerne zurückerinnere. Ach ja, und dann war da noch dieses Autorennen.

Okay, okay, okay! Zurück zum Thema. Im neuen Trailer ist leider kein Gameplay zu sehen, allerdings bekommen wir einen Eindruck von der verwendeten Grafik-Engine und den Zwischensequenzen, die im Vergleich zum Original deutlich detaillierter daherkommen. Wie das halt immer so ist, wenn man alte Sachen herauskramt: In meiner verzerrten Erinnerung war die Grafik damals irgendwie besser.

Ein Remake ist kein Remaster

Hoffen wir mal, dass das Remake deutlich besser als das Remaster des zweiten und dritten Teils sowie die jeweiligen Originale ausfällt. Während ich Mafia 2 damals noch halbherzig durchgespielt habe, hat mich der dritte Teil nicht mehr hinter dem Ofen hervorgelockt.

Die Veränderungen sollen bei der Mafia: Definitive Edition zumindest am größten sein. Dazu zählt unter anderem eine lebendigere Stadt mit mehr Verkehr, detailliertere Charaktermodelle usw. An der Geschichte will 2K Games nicht viel herumdoktern, was auch gut so ist. Trotzdem sollen auch Spieler des Originals die ein oder andere Überraschung erleben.

Lange warten müssen wir zum Glück nicht mehr, den die Definitive Edition von Mafia erscheint schon am 28. August 2020 auf dem PC, der PlayStation 4 und Xbox One. Freut ihr euch auf das Remake und besonders auf die Mission mit dem Autorennen? Eine unersehnte Überraschung könnte vielleicht sein, dass die Mission nicht mehr via Bug abkürzbar ist.

Zum Shop: Gaming-PCs

via Winfuture
Quelle: Youtube

Veröffentlicht von

Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.