OMEN by HP 17-an011ng – Gaming-Notebook mit 17,3-Zoll-Display für Einsteiger im Test

Mit dem OMEN by HP 17-an011ng hat HP ein kraftvolles Gaming-Notebook für Einsteiger im Programm. Dieser Laptop besitzt das neue Design von 2017 und bietet alles, was ein Gamer zum Spielen benötigt. Mit der Geforce GTX 1050Ti lassen sich auf dem 17,3 Zoll großen Display alle Spiele mit guten Frameraten spielen. HP hat im OMEN 17-an011ng außerdem 16 GB Arbeitsspeicher vom Typ DDR4 und ein sehr schnelles M.2-Modul verbaut. Zum Speichern von Daten ist zudem noch eine Festplatte vorhanden.

Das Einsteiger-Notebook für Gamer kostet derzeit* bei uns im Shop 1.399 Euro.

➦ OMEN by HP 17-an011ng bei uns im Shop

Ansichten

Das Gehäuse vom OMEN by HP 17-an011ng ist mit dem des OMEN by HP 17-an016ng identisch. Auch hier setzt HP auf das neue Design, das wir euch in dem Blogbeitrag zum HP 17-an016ng schon ausführlich vorgestellt hatten.

Display

Das neue Gaming-Notebook der OMEN-Serie von HP besitzt ein 17,3 Zoll großes 120Hz Display mit G-Sync-Support, das eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet. Der Betrachtungswinkel ist durch das IPS-Panel sehr gut und ihr könnt den Bildschirminhalt aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei guten 233 cd/m2 und die Pixeldichte beträgt 127 ppi.

Hardware

Im Inneren arbeitet ein Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor. Hierbei handelt es sich um eine Quad-Core-CPU der 7. Generation, der Kaby Lake H-Architektur. Die Core™ i7 besitzt einen Grundtakt von 2,8 GHz. Im Turbomodus erreichen einzelne Prozessorkerne bis zu 3,5 GHz. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 8 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

Für die Grafikberechnungen kommt eine leistungsstarke Nvidia GeForce GTX 1050Ti zum Einsatz, die einen eigenen Speicher von 4 GB besitzt. Die integrierte Intel HD 630 Grafik der CPU kann auch genutzt werden. Das Umschalten erfolgt entweder automatisch oder per Nvidia Software.

Der Arbeitsspeicher umfasst 16 GB vom Typ DDR4, der mit 3.000 MHz getaktet wird. Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem SSD-Modul mit 128GB Speicherkapazität installiert. Im Auslieferzustand stehen euch noch 72 GB zur Verfügung. Dieses M.2-Modul erreichte sehr gute Transferraten von über 3.100 MB/s (gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.1). Beim Schreiben sinkt die Transferrate auf rund 800 MB/s, was aber immer noch schnell ist. Zusätzlich hat HP in diesem Modell auch eine Festplatte verbaut. Diese hat eine Speicherkapazität von 1.000 GB.

Die Netzanbindung kann entweder kabellos per WLAN (ac-Standard) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse (GBit-LAN) erfolgen. Der 8 Zellen Akku des Gaming-Notebooks reicht für 6 Stunden (Office / Surfen) aus. Diese Akkulaufzeit halbiert sich, wenn ihr auch unterwegs spielen wollt.

➦ OMEN by HP 17-an011ng bei uns im Shop

Das HP OMEN 17-an011ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 43,9 cm (17,3″), IPS, entspiegelt, LED-Backlight, 120Hz G-Sync
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel® Core™ i7 (7. Generation) 7700HQ Prozessor 4x 2,80 GHz
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 1050 Ti (4 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-PC4 24000 (3.000 MHz)
  • Festplatte: 128 GB SSD (M.2) + 1 TB HDD S-ATA (7.200 rpm)
  • Kartenleser: SD
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
    • Bluetooth 4.2
    • Gigabit Ethernet LAN
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 1 x Mini-DisplayPort
    • 1 x USB 3.1 (Typ-C)
    • 3 x USB 3.1
    • 1 x Kopfhörer
    • 1 x Mikrofon
    • 1 x RJ-45
  • Akku: Li-Ion-Akku, 8 Zellen, 82 Wh
  • Eingabegeräte:
    • Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, integrierter Ziffernblock
    • HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
  • Sound: High End-Audio von Bang & Olufsen
  • Kamera: HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 423 x 304 x 33,0 mm
  • Gewicht: ca. 3,78 kg

Anschlüsse

Die Anschlüsse für externe Geräte verteilen sich gut über beide Seiten, wobei HP auch einen DVD-Brenner inkludiert hat. Insgesamt sind am OMEN 17-an011ng vier USB-Buchsen vorhanden, wobei eine zum USB 3.1 Typ C-Standard kompatibel ist. Externe Monitore oder Beamer lassen sich über Displayport und HDMI ansteuern. Für ein Headset sind zwei getrennte Audio-Buchsen (Kopfhörer + Mikrofon) vorhanden. Links befindet sich auch ein Kartenleser, der für SD-Karten ausgelegt ist.

Tastatur und Touchpad

Viele Gamer werden sich beim neuen OMEN by HP Gaming-Notebook über die anwenderfreundliche Tastatur freuen. HP hat die vier Richtungstasten etwas nach vorne verlagert und in der gleichen Größe gelassen wie die Haupttasten. Die vier WASD-Tasten, die fast bei allen Spielen von Bedeutung sind, stechen farblich hervor und besitzen eine weiße Hintergrundbeleuchtung. Der Rest der Tastatur hat eine blutrote Beleuchtung.

Die fünf seitlichen Makrotasten lassen sich über Software frei programmieren. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dennoch: die rechte Windows- und STRG-Taste hat HP wohl dem Layout geopfert. Diese fehlen im neuen Layout.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Im Stresstest, wobei CPU und Grafik durch mehrere Programme belastet werden, erwärmt sich das Gehäuse des Gaming-Notebooks von HP nur wenig. Auf der Tastatur wurde im hinteren Bereich gerademal 30,7 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 einen Hotspot mit ebenfalls 30,7 Grad. Die Verlustleistung der Intel CPU und der Nvidia-Grafik wird über rückseitige Lüftungsschlitze nach außen befördert. Die Messung mit der Wärmebildkamera zeigte maximal 48,2 Grad an.

Diese Werte wurden auch nach einer Gaming-Session von über 1 Stunde erreicht. Das Belüftungssystem musste mehr arbeiten und wurde auch deutlich hörbarer. Das schwere Netzteil erwärmte sich unter Belastung nur gering.

Unter Last musste das Belüftungssystem deutlich mehr arbeiten und wurde lauter. Jedoch stört dies einen echten Gamer nicht, da er sowieso mit einem Headset spielt.

➦ OMEN by HP 17-an011ng bei uns im Shop

Erweitern

Beim Gaming-Notebook hat HP auf Serviceklappen verzichtet und die Unterseite kann komplett entfernt werden. Im geöffneten Zustand fallen zunächst die beiden Lüfter und die vielen Heatpipes auf. Alle Steckplätze sind belegt. In beiden DIMM-Sockel stecken bereits zwei Speichermodule mit jeweils 8 GB. In der rechten unteren Ecke (von oben gesehen) findet ihr die 2,5-Zoll-Festplatte sowie das M.2-Modul. Links im Bild befindet sich der DVD-Brenner.

Benchmarks (System / CPU / SSD / Akku)

Benchmarks (Grafik / Spiele)

Mit der verbauten Hardware, die aus einer Intel Core i7 und einer Nvidia GeForce GTX 1050Ti besteht, könnt ihr in der nativen Full HD-Auflösung bei allen aktuellen Spielen gute Frameraten erzielen. Wenn ihr bessere Frameraten haben wollt, solltet ihr in den Einstellungen der Grafik etwas Hand anlegen. Hier eine kleine Auswahl der Ergebnisse:

  • Battlefield 1 ~ 88 fps
  • For Honor ~ 67 fps
  • Crysis 3 ~ 39 fps
  • World of Tanks HD ~ 98 fps

Benchmarks (Grafik / Spiele) auf Monitor mit 2.560 x 1.080

Über HDMI oder Display Port könnt ihr auch externe Monitore ansteuern. Unser neues Testequipment besteht aus einem Acer Predator Z35 Monitor mit Curved Display, der eine Bilddiagonale von 35 Zoll besitzt. Die Auflösung liegt bei diesem 21:9-Monitor bei 2.560 x 1.080 Pixel. In den nachfolgenden Spieletests wurde diese Auflösung mit maximalen Details gewählt.

Vergleichswerte

Pro & Contra

+ erwärmt sich unter Last nur gering
+ CPU / Grafik erzielen brauchbare Frameraten
+ große Gaming-Tastatur mit Beleuchtung und zusätzlichen Makrotasten
+ gute Akkulaufzeiten
– geringe Speicherkapazität vom M.2-Modul
– Lautstärke

Passendes Gaming-Zubehör zur OMEN-Serie

Passend zur neuen OMEN-Serie hat HP auch sein Gaming-Zubehör erneuert. Mehr Information und mehr Bilder findet ihr in unserem Blogbeitrag.

OMEN by HP Gaming-Zubehör – Schlage deine Gegner mit optimierter Hardware

Fazit

Das OMEN by HP 17-an011ng besitzt gegenüber der alten OMEN-Serie viele Vorteile. Es sieht nicht nur eleganter aus, sondern auch das Kühlkonzept bewirkt, dass sich das Gaming-Notebook nicht stark erwärmt. Auch das neue Layout der Tastatur ist jetzt besser und Gamer werden diese lieben. In diesem getesteten Modell hat HP neben einer starken CPU von Intel eine Einsteigergrafik von Nvidia verbaut. Die Geforce GTX 1050Ti erreicht keine Spitzenwerte, kann aber auf dem 17,3 Zoll großen Full HD-Display brauchbare Frameraten erzielen.

HP hat im 17-an011ng 16GB Arbeitsspeicher verbaut, der mit 3.000 MHz getaktet wird. Das M.2-Modul besitzt bei diesem Einsteigermodell 128GB Fassungsvermögen. Eure Spiele solltet ihr auf die Festplatte mit 1 TB installieren. Mit dem Akku könnt ihr das Notebook auch unterwegs nutzen. Im Officebetrieb und bei Nutzung der integrierten Intel-Grafik reicht eine Akkuladung 6 Stunden.

Das OMEN by HP 17-an011ng kostet derzeit* bei uns im Shop 1.399 Euro.

➦ OMEN by HP 17-an011ng bei uns im Shop
*Stand 20.09.2017
Ultrabook, Celeron, Celeron Inside, Core Inside, Intel, Intel Logo, Intel Atom, Intel Atom Inside, Intel Core, Intel Inside, Intel Inside Logo, Intel vPro, Itanium, Itanium Inside, Pentium, Pentium Inside, vPro Inside, Xeon, Xeon Phi, and Xeon Inside are trademarks of Intel Corporation in the U.S. and/or other countries. Intel, the Intel Logo, Intel Inside, Intel Core, and Core Inside are trademarks of Intel Corporation in the U.S. and/or other countries.
avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Gaming, Kurztest, Notebook, Test abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "OMEN by HP 17-an011ng – Gaming-Notebook mit 17,3-Zoll-Display für Einsteiger im Test"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Bestes Gerät für Anfänger

wpDiscuz