OMEN by HP 17-an016ng – Gaming-Notebook im neuen Design und starker Hardware

      OMEN by HP 17-an016ng – Gaming-Notebook im neuen Design und starker Hardware

      Der Name OMEN by HP steht schon lange für gute Gaming-Notebooks. Jetzt hat HP die Serie neu aufgelegt und dem Ganzen ein neues Gehäuse verpasst. Neben einem neuen Chassis hat HP auch die Tastatur komplett überarbeitet. Auch beim Belüftungssystem haben die Ingenieure von HP Hand angelegt, so dass dieses auch mit neuen Hardware-Komponenten gut zurechtkommt. Das OMEN by HP 17-an016ng hat HP mit einer schnellen Intel CPU und einer leistungsstarken Nvidia Grafik plus viel Arbeitsspeicher ausgestattet. Außerdem sind im Gaming-Notebook ein schnelles M.2-Modul und eine große Festplatte verbaut. Die Kombination dieser Hardware verspricht auf dem 17,3 Zoll großen Full HD-Display sehr gute Frameraten.

      Das gefällt uns

      • helles und mattes Full HD-Display mit 17,3 Zoll
      • starke Hardware, schnelles M.2-Modul, viel Arbeitsspeicher
      • große Gaming-Tastatur mit Makrotasten
      • lässt sich leicht zum Nachrüsten öffnen

      Das gefällt uns nicht

      • kurze Akkulaufzeit

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Neues Design

      Was beim neuen OMEN by HP Gaming-Notebook sofort in Auge sticht, ist das neue Design. Die Entwickler haben im Vergleich zur „alten“ OMEN-Serie vieles verbessert. Das Display besitzt jetzt keine zwei Scharniere mehr, sondern ist durch ein großes mit der Basiseinheit verbunden. Der so gewonnene Platz wird für die beiden Lautsprecher von Bang & Olufsen genutzt. Der Sound kommt jetzt nicht mehr von unten, sondern beschallt den Spieler direkt über die beiden Lautsprecher. Der Gehäusedeckel hat jetzt stellenweise ein Linienmuster bekommen, so dass man Fingerabdrücke nicht mehr so deutlich erkennt. Beim neuen Design haben sich die Entwickler von Gaming-Notebooks von MSI beziehungsweise Lenovo inspirieren lassen. Auch beim verwendeten Material ist HP – zumindest bei der Handballenauflage – von Kunststoff auf gebürstetem Aluminium umgestiegen. Dadurch fühlt sich das neue OMEN by HP wertiger an.

      Auch bei der Tastatur hat sich einiges geändert. Die Tasten haben weiterhin eine blutrote Hintergrundbeleuchtung, die sich abschalten lässt. Bei den Richtungstasten hat HP jetzt endlich auch nachgebessert. Diese sind leicht abgesetzt und somit gut ertastbar. Außerdem hat HP keine der vier Richtungstasten verkleinert. Für alle Ego-Shooter hat HP die WASD-Tasten im Tastenfeld farblich hervorgehoben und mit einer weißen Beleuchtung ausgestattet.

      Display

      Das neue Gaming-Notebook der OMEN-Serie von HP besitzt ein 17,3 Zoll großes 120-Hz-Display mit G-Sync-Support, das eine native Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel bietet. Der Betrachtungswinkel ist durch das IPS-Panel sehr gut und ihr könnt den Bildschirminhalt aus fast jedem Winkel verlustfrei einsehen. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei guten 291 cd/m2 und die Pixeldichte beträgt 127 ppi.

      Hardware

      Im Inneren arbeitet ein Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor. Hierbei handelt es sich um eine Quad-Core-CPU der 7. Generation, der Kaby-Lake-H-Architektur. Die Core™ i7 besitzt einen Grundtakt von 2,8 GHz. Im Turbomodus erreichen einzelne Prozessorkerne bis zu 3,5 GHz. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 8 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

      Für die Grafikberechnungen kommt eine schnelle und leistungsstarke Nvidia GeForce GTX 1070 zum Einsatz. Diese besitzt einen eigenen Speicher von 8 GB vom Typ GDDR5. Die integrierte Intel Grafik der CPU wird nicht genutzt.

      Der Arbeitsspeicher umfasst gleich 32 GB vom Typ DDR4, so dass ihr diesen in absehbarer Zeit nicht erweitern müsst. Die Speichermodule werden mit 3.000 MHz getaktet.

      Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem SSD-Modul mit 512 GB-Speicherkapazität installiert. Im Auslieferzustand stehen euch noch 421 GB zur Verfügung. Dieses M.2-Modul erreichte sehr gute Transferraten von über 3.300 MB/s (gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.1). Beim Schreiben halbiert sich die Transferrate, was aber immer noch sehr schnell ist. Zusätzlich hat HP in diesem Modell auch eine Festplatte verbaut. Diese hat eine Speicherkapazität von 1.000 GB.

       

      Die Netzanbindung kann entweder kabellos per W-LAN (ac-Standard) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse (GBit-LAN) erfolgen. Der 8-Zellen-Akku des Gaming-Notebooks reicht für knapp 3 Stunden (Office / Surfen) aus. Diese Akkulaufzeit halbiert sich, wenn ihr auch unterwegs spielen wollt.

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Das HP OMEN 17-an016ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 43,9 cm (17,3″), IPS, matt, LED-Backlight, 120 Hz G-Sync
      • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel (Full HD), 16:9-Format
      • Prozessor: Intel® Core™ i7 (7. Generation) 7700HQ Prozessor 4x 2,80 GHz
      • Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 (8 GB)
      • Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4-PC4 24000 (3.000 MHz)
      • Festplatte: 512 GB SSD (M.2) + 1 TB HDD S-ATA (7.200 rpm)
      • Kartenleser: SD
      • Netzwerk:
        • WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
        • Bluetooth 4.2
        • Gigabit Ethernet LAN
      • Anschlüsse:
        • 1 x HDMI
        • 1 x Mini-DisplayPort
        • 1 x USB 3.1 (Typ-C)
        • 3 x USB 3.0
        • 1 x Kopfhörer
        • 1 x Mikrofon
        • 1 x RJ-45
      • Akku: Li-Ion-Akku, 8 Zellen, 86 Wh
      • Eingabegeräte:
        • Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, integrierter Ziffernblock
        • HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
      • Sound: High End-Audio von Bang & Olufsen
      • Kamera: HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon
      • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
      • Abmessungen (B x T x H): 423 x 304 x 33,0 mm
      • Gewicht: ca. 3,78 kg

      Anschlüsse

      Die Anschlüsse für externe Geräte verteilen sich gut über beide Seiten, wobei HP auch einen DVD-Brenner inkludiert hat. Insgesamt sind am OMEN 17-an016ng vier USB-Buchsen vorhanden, wobei eine zum USB 3.1 Typ C-Standard kompatibel ist. Externe Monitore oder Beamer lassen sich über Displayport und HDMI ansteuern. Für ein Headset sind zwei getrennte Audio-Buchsen (Kopfhörer + Mikrofon) vorhanden. Links befindet sich auch ein Kartenleser, der für SD-Karten ausgelegt ist.

      Tastatur und Touchpad

      Die beste Neuerung bei dem neuen OMEN by HP Gaming-Notebook ist die Tastatur. HP hat die vier Richtungstasten etwas nach vorne verlagert und in der gleichen Größe gelassen wie die Haupttasten. Das wird vor allem die Gamer freuen, die diese Tasten in Spielen verwenden. Die vier WASD-Tasten, die fast bei allen Spielen von Bedeutung sind, stechen farblich hervor und besitzen eine weiße Hintergrundbeleuchtung. Der Rest der Tastatur hat eine blutrote Beleuchtung.

      Neu sind die fünf seitlichen Makrotasten, die sich über Software programmieren lassen. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es dennoch: die rechte Windows- und STRG-Taste hat HP wohl dem Layout geopfert. Aufgefallen ist dies in Spielen (z.B. Need for Speed), bei denen diese Tasten mit Funktionen vorbelegt ist. In diesem Fall müsst ihr in den Settings die Funktionen auf andere Taste auslagern.

      Hitzeentwicklung / Lautstärke

      Unter Last, wobei CPU und Grafik durch mehrere Programme belastet werden, erwärmt sich das Gehäuse des Gaming-Notebooks von HP auf allen Seiten. Auf der Tastatur wurde im hinteren Bereich über 38 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 einen Hotspot mit 44,1 Grad. Die Verlustleistung der Intel CPU und der Nvidia-Grafik wird über rückseitige Lüftungsschlitze nach außen befördert. Die Messung mit der Wärmebildkamera zeigte maximal 50 Grad an.

      Diese Werte wurden auch nach einer Gaming-Session von über 1 Stunde erreicht. Das Belüftungssystem musste mehr arbeiten und wurde auch deutlich hörbarer. Das fast 1 kg schwere Netzteil erwärmte sich unter Belastung ebenfalls. Dieses wurde stellenweise über 43 Grad heiß.

      Erweitern

      Erfreulich ist, dass sich beim Design der neuen OMEN by HP-Serie (2017) das Gehäuse leichter öffnen lässt. HP hat auf eine Serviceklappe verzichtet und die Unterseite kann komplett entfernt werden. Im geöffneten Zustand fallen zunächst die beiden Lüfter und die vielen Heatpipes auf. Der 8-Zellen-Akku wirkt irgendwie winzig. Das erklärt auch die kurze Akkulaufzeit.

      Alle Steckplätze sind belegt. In beiden DIMM-Sockel stecken bereits zwei Speichermodule mit jeweils 16 GB. In der rechten unteren Ecke (von oben gesehen) findet ihr die 2,5-Zoll-Festplatte, sowie das M.2-Modul. Da beide eine vernünftige Kapazität bieten, müsst ihr diese in absehbarer Zeit auch nicht austauschen. Links befindet sich der DVD-Brenner.

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

       

      Vergleichswerte

       

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Neues Gaming-Zubehör zur OMEN-Serie

      Passend zur neuen OMEN-Serie hat HP auch sein Gaming-Zubehör erneuert. Mehr Information und mehr Bilder findet ihr in unserem Blogbeitrag.

      Fazit

      Mit dem OMEN by HP 17-an016ng haben wir einen neuen Testsieger. Dank schneller Hardware setzt sich das neue OMEN klar an die Spitze aller bisher getesteten Gaming-Notebooks. HP hat bei diesem Modell alles richtig gemacht und mit dem neuen Design sieht es auch noch gut aus.

      Durch das Gespann von Intel Core i7 und Nvidia Geforce GTX 1070 laufen alle Spiele auf dem 17,3 Zoll großen und leuchtstarken Full HD-Display sehr flüssig.

      Beim Arbeitsspeicher setzt HP auf 32 GB vom Typ DDR4, die mit 3.000 MHz getaktet werden. Auch das M.2-Modul, welches eine Speicherkapazität von 512 GB mitbringt, erreicht Spitzenwerte. Die zusätzliche Festplatte mit 1 TB sollte für die nächsten Monate mehr als ausreichen.

      Bei der Tastatur hat sich HP auch einiges einfallen lassen. Neben einer zuschaltbaren Hintergrundbeleuchtung hat HP die WASD-Tasten farblich vom Rest der Tastatur hervorgehoben. Auch die Richtungstasten sind beim neuen Design größer geworden und vom Rest des Tastenfeldes abgesetzt worden. Zusätzlich sind 5 Makrotasten hinzugekommen, die frei programmierbar sind. Punktabzüge gibt es für die verhältnismäßig kurze Akkulaufzeit, denn unterwegs ist nach 2:53 h ist Schluss.

      Beim OMEN by HP 17-an016ng stimmt einfach alles, mal abgesehen von Kleinigkeiten, die aber verschmerzbar sind. Das große 17,3-Zoll-Display, welches mit Full HD auflöst besitzt eine matte Oberfläche und eine gute Ausleuchtung. Die verbaute Hardware ist für alle Spiele ein Garant für gute Frameraten. Mit dem neuen Design hat HP deutlich zugelegt und kann hiermit ebenfalls überzeugen.

      Hierfür bekommt es von uns eine Empfehlung der Redaktion.

      In der oben genannten Ausstattung soll das OMEN by HP 17-an016ng Gaming-Notebook rund 2.300 € kosten. Der Liefertermin ist noch offen. Sobald wir Genaueres hierzu wissen, werden wir euch hier informieren.

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Tester gesucht!

      Wer selbst mal das OMEN by HP 17-an016ng testen möchte, der passe jetzt auf: Schreibt einfach hier in den Kommentaren, warum gerade ihr dieses schöne Gaming-Notebook testen wollt. Viel Glück!

      Das könnte dich auch interessieren

      741 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich würde gerne das OMEN by HP 17-an016ng testen, damit ich wieder bei LAN-Partys meine Spiele auf höchster Auflösung spielen kann *.*

        Dieses Notebook ist viel praktischer, als ein gesamtes PC System immer mitzuschleppen. Das Design dieses Notebooks finde ich sehr ansprechend, es zeigt das innere Werte auch schön verpackt sein können.
        Gib bitte meinem Steam-Account und mir die Möglichkeit das Laptop ans Limit zu bringen!

      2. Erstmal vielen Dank, dass ihr euren Fans eine solche Möglichkeit bietet. Es wäre mir eine große Freude dieses Notebook zu testen. Dazu würde ich einen umfangreichen Testbericht, angereichert mit Benchmarks und Fotos abliefern und sowohl auf Optik und Haptik, wie auch Alltagserfahrungen eingehen. Als Friseurin könnte ich mir ein solches Notebook nie leisten, drum würde mir damit ein Traum in Erfüllung gehen und ich würde meinen Freund nicht ständig von seinem PC wegscheuchen müssen, sondern hätte ein eigenes System. Gute Deutschkenntnisse sind vorhanden, ebenso wie der Wille einen technisch fundierten Test abzuliefern.
        Ich drück mir selbst natürlich die Daumen =)

      3. Ich würde das OMEN by HP 17-an016ng gerne testen. Mein PC ist leider schon etwas älter und hat nicht mehr die Performance für neue Spiele. Deshalb wäre dieses Notebook ideal für mich.

      4. Würde das Geräte liebend gerne auf Herz und Nieren testen und es im Bereich offline/ online Gaming versuchen komplett auszulasten um zu sehen, was wirklich hinter dem Gehäuse steckt. Auch im Bereich der digitalen Bildbearbeitung würde ich gerne sehen wie sich das Notebook mit der Bearbeitung von richtig großen Bildern so schlägt.

      5. Bei mir würde dieses Notebook nicht nur zum Gamen benutzt, sondern auch zur Bildbearbeitung. Ich wäre gespannt, wie es auch diese Aufgabe meistert.

      6. Ich arbeite in der IT-Branche. Auch wenn ich nur Azubi bin (Systemintegration), habe ich mein Leben den Computern gewidmet und hantiere schon seit etlichen Jahren mit Hardware und konnte so viel Erfahrung sammeln, die ich jetzt bei dem Test des Gaming-Notebooks anwenden könnte. Ich würde das Notebook auf Herz und Nieren testen und einen ausführlichen, bebilderten Testbericht verfassen. Ich würde das Notebook auf seine Gamingeigenschaften, wie auch Office und Mobilität hin testen. Bräuchte für die Schule ohenhin eins und könnte die Mitschüler sicher beeindrucken 😉 Da ich mittlerweile recht kritisch geworden bin was Hardware abelangt, weiß ich auch, wo nach negativen Punkten zu suchen ist und welche Punkte positiv hervorzuheben sind.

      7. Hey,

        bin leidenschaftlicher Gamer der berufsbedingt hin und her pendeln muss, von daher kommt für mich nur ein Gaming Notebook in Frage. Bei meinem aktuellen fehlt schon die W-Taste (Könnt gerne erraten welches Spiel die Taste auseinandernimmt haha), um so besser zu wissen, direkt mal so ein HP Gaming-Notebook auszuprobieren 🙂

      8. Würde das Notebook sehr gerne Testen und natürlich auch behalten . Bislang habe ich noch keine Erfahrung mit Hp gemacht .

      9. Ich hätte mit fast schon das Aspire V17 BE gekauft heute, da habe ich euren Post bezüglich Omen 17″ testen gelesen. Da ich geistig, physisch und psychisch in der Lage bin das Notebook ordentlich zu testen bewerbe ich mich hiermit. Ich hoffe nun das ich auserkoren werde und die Acer Bestellung nicht abschließen muss. 😉

      10. Gerne würde ich dieses Notebook testen. Mein alter Laptop gibt so langsam nach und nach den Geist auf und aktuelle Spiele bewältigt er schon seit Jahren nicht mehr. Da ich zur Zeit im Maschinenbau-Studium stecke könnte ich das Gerät auch im Bezug auf CAD-Programme und Nutzbarkeit während Vorlesungen testen.

        Das Notebook werde ich mir aufgrund der starken Ausstattung wohl eh kaufen, aber die Möglichkeit es vorher zu testen muss ich einfach nutzen

      11. Ich möchte das gute Stück gerne testen, um endlich vom Büro loszukommen und mobil und flexibel sowie mit ausgezeichneter Hardware zocken zu können!

      12. Warum möchte ich wohl dieses schicke Notebook testen? Ganz klar für mich sind der Intel Core i7 KabyLake Prozessor, die NVIDIA GeForce GTX 1070, die Kombination aus schneller M.2 SSD und klassischer, drehender Festplatte, das matte Display, die vernünftige Größe an Arbeitsspeicher, 17,3 Zoll (!!!) schonmal ganz gute Gründe für den Test dieses Gaming Monsters!

        Ganz klar, knapp unter 3 Stunden Akkulaufzeit sind nicht gerade viel. Aber sind wir mal ganz ehrlich: so ein Geschoss will man auch nicht permanent mit sich herum tragen, sondern es ermöglicht das Gaming an heißen Tagen im Garten, Balkon oder Terrasse und kann sogar einen Desktop Computer ersetzen (meiner Meinung nach).

        Warum ich dieses Notebook testen sollte? Naja, ich würde nunmal verdammt gerne ein portables Gaming-System nutzen und ausprobieren. Ich denke, dass Gaming Notebooks aktuell in der Lage sind, für mindestens genauso viel Spielspaß zu sorgen, wie Desktop PCs mit dem unglaublichen Vorteil, dass diese tragbar sind und eben NICHT an einem festen Platz genutzt werden müssen.

      13. Kurz und knapp: Ich möchte dieses schöne Omen Gaming Notebook von HP gerne testen, weil ich mir mehr Mobilität wünsche, jedoch nicht auf Leistung verzichten will.

        Vor meinem Studium habe ich immer Desktop PCs besessen und damit PC Games gespielt. Für mein Studium benötige ich aber eine mobile Lösung und habe daher aktuell einen 7 Jahre alten Desktop PC und einen zwar mobilen aber nur Office tauglichen Laptop. Das Omen Gaming Notebook würde den Platz als „1 Gerät für alles“ einnehmen und würde mir sowohl das Arbeiten an der Uni aber auch Gaming zu Hause oder bei meinen Eltern ermöglichen.

        Es wäre mir daher ein Vergnügen mit diesem Gerät einen Alltagstest durchzuführen und ich bin gespannt, wo seine Grenzen liegen.

      14. Ich würde gerne das HP Omen testen, da ich schon einen Omen PC besitze.
        Dies wäre dann meiner erster Testbericht zu einem Notebook.
        Erfahrung habe ich viele mit HP Produkte.

      15. Ich würde das Gerät gerne testen, da ich aktuell ein Leistungsstarkes Notebook suche. Ich habe gerade die Ausbildung zum Bauzeichner begonnen und mein Rechner mit dem AMD FX 6300 kann ich weder mit in die Schule nehmen noch aktuelle Spiele flüssig zocken. Ein so tollen Laptop selbst finanzieren ist leider nicht drin, deshalb bin ich für die Chance sehr dankbar und würde mich sehr freuen falls es klappt.
        Gruß
        Henrik

      16. Da könnte ich gleich mal die Nutzbarkeit auf dem Sofa testen, wenn der Pc dann doch aus dem Wohnzimmer gebannt wird 🙂

      17. Wenn Ich den Omen testen darf, veranschaue ich ALLEN Anhang meiner Testbericht’s , was es wirklich bedeutet den Gegner mit verbesserter Technik zu besiegen 😉

        MfG

      18. Da mein alter ASUS-Laptop gerade im sterben liegt und es mir unmöglich macht auf Steam, Uplay oder ähnliches zuzugreifen, würde ich mich sehr über ein jeues zaming notebook freuen. Als Physikstudent würden sich auch jedes meiner auswertungsprogramme über die rechenleistung freuen

      19. Wow das ist echt ein hammergeiles Gerät!

        Auch wenn die Chance denkbar gering ist ausgewählt zu werden, versuche ich dennoch hier mal mein Glück

        Ich will das HP Omen wirklich gerne testen, weil mein Steam-, Origin- und Uplay-Account es so wollen, da sie gefüllt mit geilen Games sind, die auf einem Biest von einem Gaming-Notebook gespielt und „gelebt“ werden wollen.

        Hab da einige Games die sich darauf spielen lassen würden

        Hoffentlich bekomme ich die Chance dazu

        Und die Produktbewertung schreibt sich da sicherlich mit Links
        Und nette Fotos als Draufgabe *gg*

      20. Hallo liebes NBB-Blog-Team,

        das ist ja mal wirklich ein interessantes Notebook für meinen nächsten Test.
        Ich möchte endlich meine alte Krücke gegen ein leistungsstärkeres Gaming-Notebook austauschen. Dieser Test mit dem HP Omen wäre da sehr ideal für mich.
        Testen kann man an so einem Teil ja sehr viel. Die ganzen Benchmarks, die Flüssigkeit in aufwendigen Spielen mit voller Grafik. Für mich auch ganz interessant der Videoschnitt usw.
        Bei der Größe würde ich auch gar keinen extra Monitor mehr benötigen.
        Falls ich von Euch als Tester ausgewählt werde, dann erstelle ich natürlich auch gerne ein Youtube-Video auf meinem eigenen Kanal und auch einen Beitrag auf meinen Blog. Beides wir dann natürlich auf Euren Shop verlinkt, sodass sich hier die Interessenten näher informieren können.
        Da ich als leidenschaftlicher Produkttester schon viele Markenprodukte (auf für Euch) testen durfte, verfüge ich über die entsprechende Erfahrung und weiß worauf es an kommt.
        Ich bedanke mich für den Test und hoffe, dass ich auch mitmachen darf.

        Liebe Grüße
        Euer NBB Tester

        Michael-Tec

      21. Mein Sohn und ich würden das Gerät sehr gern testen. Die gesammelte Erfahrung verfassen wir in einem ausführlichen Bericht

      22. Wir würden auf diesem Notebook gerne ein paar anspruchsvolle Spiele testen. Am Stand PC ist es manchmal wirklich nervig an einen Ort gebunden zu sein und so könnte man wirklich mal zocken wo es gerade Laune macht. Wir sehen uns schon lange nach Gaming Notebooks um und das wäre die perfekte Möglichkeit endlich einen zu testen und unsere Meinung weiterzugeben.

      23. Ein Hammer-Gerät. Bei dem Notebook scheint vieles sehr gut durchdacht zu sein. Mich interessiert besonders, wie sich das Gesamtsystem im Praxiseinsatz schlägt, wie Software mit dieser starken Hardware zusammenspielt. Deshalb möchte ich das Teil gern testen.

      24. Das wäre mega, wenn ich dieses Monster testen dürfte. Mit 32 GB Arbeitsspeicher lässt sich sehr viel anstellen und die CPU- und GPU Kombination wäre ein Traum. Diese Frames per second Ergebnisse sind sehr beeindruckend. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dieses optisch schöne und leistungsstarke Gaming-Notebook testen dürfte und einen ausführlichen Bericht abgeben könnte.

      25. Ich würde dieses Notebook mit meinen 3D Visualisierungen von konzertbühnen (WYSIWIG, Capture…) quälen, und darüber einen Test Schreiben.
        Natürlich würde ich auch das ein oder andere Spiel darüber spielen.

      26. Wow… das könnten wir mit unseren 4 Kids wirklich in den verschiedensten Situationen auf Herz und Nieren testen und fair und ehrlich in Wort, Bild, Ton und Video bewerten.

        Natürlich auch mit entsprechendem Youtube- und Blogbericht, sowie Social Media auf Instagram und Facebook.

      27. Ich würde das Omen Gamingnotebook gern zum zocken meiner neuen und alten Games nutzen. Außerdem bin ich Fotograf und Videograf und würde entsprechend auch meine Fotos und Videos (bis zu 4K) darauf bearbeiten und schneiden. 🙂 Es wäre so toll das alles Unterwegs erledigen zu können und dafür nicht immer an den heimischen PC gefesselt zu sein. Von der Hardware her sollte die Power mehr als ausreichend für die gestellten Aufgaben sein und das Design ist richtig toll 🙂

        Sehr gern würde ich das Omen auf Herz und Nieren testen und anschließend die Welt daran teilhaben lassen. Unter anderem auf meinem Blog.

      28. Ich würde das Notebook nicht nur in Bezug auf Spiele testen sondern auch schauen wie es sich bei der Bildbearbeitung und Softwareentwicklung schlägt.

      29. Das wär schon mein Testträumchen!!!
        Bisher durfte ich noch kein Notebook testen, daher bin ich hochmotiviert und gespannt wie ein Flitzebogen.

      30. Wenn das mal kein OMEN ist!
        Mein Junior zockt leidenschaftlich gerne und würde sicher die Grenzen des OMEN erforschen wollen. Ausführlichen Testbericht natürlich inbegriffen!
        Unser aktuelles Equipment ist schon sehr in die Jahre gekommen (das neueste Gerät etwa 7 Jahre alt), so dass ein gehöriges Auffrischen bitter nötig wäre.

      31. Ich möchte gern testen, weil ich einen neuen Laptop zum Zocken für die neuesten Spiele und zum Arbeiten brauche. Zudem habe ich schon einige Erfahrung als Produkttester.

      32. Als leidenschaftlicher Gamer, der bisher nur mit einem Desktop PC gespielt hat, würde ich gerne den Vergleich ziehen.

      33. Ich würde mich sehr freuen das tolle Gerät testen zu dürfen!!!

        Ich liebe es zu zocken ! Ich für meinen Teil kann dabei super Entspannen also drücke ich mir mal die Daumen:)

      34. Das Notebook kann ich gut gebrauchen, da ich auch unterwegs gern spiele und da mir wegen meiner empfindlichen Augen eine besonders gute Bildqualität wichtig ist. Zudem gefällt mir der besonders große Bildschirm und dass auch aktuelle Games flüssig laufen. Gern schreibe ich einen ausführlichen Testbericht mit Bildern vom Notebook in Aktion.

      35. Liebes notebooksbilliger.de-Team,

        ich habe zuhause eine PS4 und einen alten Sony Vaio Laptop stehen. Mit der PS4 kann ich noch alle aktuellen Spiele spielen, aber auf dem Laptop komme ich schon bei den einfachsten Spielen ins Ruckeln. Ich würde mich freuen deshalb als Tester für das HP Omen Gaming Notebook ausgewählt zu werden, da ich super gerne neuere Spiele auch endlich auf dem Laptop testen würde und ich zum anderen für die Arbeit ständig ein gutes und schnelles Notebook brauche. Ich bin Fachinformatikerin in einer größeren Firma und der Geschäftslaptop ist mit sowas natürlich nicht mal im Ansatz zu vergleichen. Von daher drücke ich mir und natürlich auch allen anderen die Daumen und hoffe, ich bekomme eventuell die Chance bald einen Testbericht über ein sehr Leistungsstarkes, wenn auch lautes Gaming Notebook zu veröffentlichen und dieses weiterzuempfehlen.

      36. Würde sehr gerne das OMEN by HP 17-an016ng – Gaming-Notebook testen und
        im Vergleich zu meiner Desktop Pc sehen, könnte die Performance und Spezifikationen vergleichen und auch ausführlich darüber berichten.

        Würde für Glück im Dreieck springen wenn ich auch einmal Glück hätte !

      37. Hallo Siggy,
        vielen dank für deinen sehr ausführlichen Testbericht.
        Gerne würde ich das OMEN by HP 17-an016ng testen und dabei auf verschiedene Aspekte eingehen.
        Auf der einen Seite ist natürlich gerade die Leistung in Spielen sehr interessant, ich würde aber auch gucken wie sich das Notebook in puncto Videobearbeitung schlägt. Gerade Rohmaterial in 4K, welches anschließend durch die Videobearbeitungssoftware geht, braucht nach dem kompletten Zusammenschnitt doch einiges an Leistung.
        Ebenso würde auf die vielen Soft-Facts eingehen, z.B. Verarbeitung, Display, Akkulaufzeit, Performance SSD/HDD, Sound, Wärmeentwicklung.
        Gruß,
        Marcel

      38. Das wäre mal ein spannender Test. Nachdem ich mir Mühsam einen neuen Rechner zusammengespart habe, würde mich sehr interessieren, ob es dieses Notebook mit meinem PC aufnehmen könnte. Ich hab einen i7 6700 und eine RX 480 verbaut. Würde mich freuen, wenn ich diese beiden gegeneinander antreten lassen könnte.

      39. Hallo,
        ich würde gerne das Notebook in Kombination mit meinem Neffen testen. D.h. er übernimmt große Teile des Tests, ich große Teile des Testberichts und der Dokumentation.
        Würde mich freuen wenn es klappt!
        Viele Grüße

      40. Ich hab es sicher nicht mehr verdient als alle anderen, die noch kommentieren werden und bin sicher auch nicht geeigneter, als ein Großteil der potentiellen Tester.

        In die Waagschale kann ich werfen, dass ich seit knapp 20 Jahren Gamerin bin, einiges an Hardware hatte, mein aktuelles System aber nun gut 4 Jahre alt ist und so langsam an seine Grenzen kommt.

        Zudem hatte ich bisher nur Desktop Rechner, wenn es ums Gaming ging. Die Mischung aus ordentlicher Leistungsfähigkeit, bestehend aus i7, GTX 1070 und 32GB Ram und dabei nichts ortsgebunden zu sein, klingt klasse.

      41. Liebe Jury 🙂

        Ich habe mich hier schon so oft erfolglos bei den Produkttest beworben und habe nun echt drüber nachgedacht ob ich hier überhaupt nochmal mitmache.
        ich bin immer wieder erstaunt, nach welchen Kriterien Ihr die Tester auswählt, denn wenn ich im Nachhinein die Bewertungen zu den abgeschlossenen Test lese denke ich das diese oft mal schnell dahingetippt wurden und gar nicht wirklich fundierter Testphasen entsprechen.Hauptsache „was abstauben“…Schade für die, die sowas wirklich ernst nehmen, aber egal, auch wenns wieder nichts wird hier meine Bewerbung:

        Ich würden gerne testen, da ich a) noch nie einen solchen tollen Laptop bewerten durfte und b) wir uns für die idealen Nutzer halten, sowohl im Gaming-, als auch in Office / Grafikbereich werden unsere Computer immer stark beansprucht, angeschaltet wird früh am Morgen um die ersten Rechnungen (eigner Betrieb) zu schreiben, zudem muss ein Laptop immer gut transportabel sein und viel mit unterwegs sein können, eigentlich tägl. wird es ein und ausgepackt und transportiert zum Kunden, ins Geschäft, zu Freunden, fast zu jeder Gelegenheit führe ich mein Laptop mit mir, zudem habe ich schon gute Erfahrungen mit der Marke HP gemacht, allerdings im Druckbereich und wäre gespannt ob auch der HP 17-an016ng diesen Anforderungen stand hält. Ich kaufe in der Regel jedes Jahr ein neues Gerät und würde gerne mal eine neue Marke austesten, und der Neukauf steht jetzt auch wieder an.
        Wichtig zu testen wäre die Grafik, da wir viel Online erstellen, Homepage Bearbeitungen vornehmen, weiter die „Schnelligkeit“, sowie die Belastbarkeit bei vielen Anwendungen zum gleichen Zeitpunkt(wie Downloads in allen Bereichen ob Film, Musik, Dokumente) Grafikverarbeitungen, Office, Internetnutzung, Brennen und erstellen eigner Medien in Form von Videoerstellung etc.) Gespielt wird natürlich auch, am liebsten am Abend online – World of Warkraft u.Ä., wo eine gute Grafik und hohe Belastbarkeit Voraussetzung ist.

        Auch halte ich mich für die ideale Testerin, da auch Frauen jede Menge „Ahnung“ haben können, was programmieren, Anwendungen und Verarbeitung von diversen Inhalten angeht, sowie das daraus resultierende und das gewisse nötige Know-How vorhanden ist ein solches Gerät auch technisch fundiert zu bewerten.Weiter bin ich ein zuverlässiger Partner, da ich Produkttests sehr ernst nehme und erfolgreich für diversen Portale teste. Diese Test über hochwertige Produkte kommen ja auch nur zustande, oder man wird zur Teilnahme ausgewählt in dem man Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Bereitschaft vermittelt und beweist das Produkt wertfrei und wirklich zu testen.

        Wie Ihr sehr, bin ich Viel und Allroundnutzer, sehr bewandert im Internet und allen anderen Anwendungen, sowie Programmierung und Gaming, so können wir Euch einen erfolgreichen Test, sowie einen ehrlichen,ausführlichen, exclusiven Testbericht garantieren.

        schöne Grüsse,
        Ela

      42. Ich würde gerne das HP Notebook testen, um endlich mal wieder neue Spiele spielen zu können! 🙂
        Und endlich schneller meiner Arbeit nachgehen mit MS Office.

      43. Ich würde sehr gerne das OMEN testen, da mein Desktop-Rechner mittlerweile zu alt für neuere Spiele ist. Das OMEN wäre schon klasse.

      44. Gerne würde ich das Notebook von HP ausführlich testen! Die Performance Daten sowie Hardware sehen sehr gut aus!

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.