OMEN by HP 17-w107ng – Kraftvolles Gaming-Notebook mit 4k-Display und schneller Hardware

Ihr sucht zum Zocken ein schnelles Gaming-Notebook mit großem Display und starker Hardware? Dann solltet ihr unseren Testbericht zum OMEN by HP 17-w107ng für eure Kaufentscheidung mit einbeziehen. HP hat dieses Modell mit Hardware der neusten Generation ausgestattet, so dass ihr alle Spiele mit vielen Frames/Sec. durchspielen könnt. Das große 17,3-Zoll-Display Display löst mit 3.840 x 2.160 Pixel auf, was UHD beziehungsweise 4k einspricht. Für die Grafikberechnungen ist eine Nvidia Geforce GTX 1070 verantwortlich, die auf 8 GB VRAM zugreifen kann. Zum Speichern von Daten ist im Gaming-Notebook ein NVMe-Modul mit 512 GB Fassungsvermögen vorzufinden, das sehr schnelle Transferraten besitzt.

Das gefällt uns

  • starke CPU
  • superschnelle Grafik
  • schnelles M.2 SSD-Modul
  • UHD-Display mit guter Helligkeit

Das gefällt uns nicht

  • Belüftungssystem ist unter Belastung deutlich hörbar
  • nur bedingt erweiterbar

Was ihr bei Spielen wie Battlefield 1 oder For Honor erwarten könnt, erfahrt ihr hier in unserem Test vom HP 17-w107ng. Am Schluss erfahrt ihr noch, wie ihr dieses OMEN by HP Gaming-Notebook zum Testen gewinnen könnt.

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Ansichten

Display

Dieses Gaming-Notebook von HP der OMEN-Serie besitzt ein 17,3 Zoll großes Display mit entspiegelter Oberfläche und einem IPS-Panel. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Pixel, was UHD entspricht. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei guten 285 cd/m2 und die Pixeldichte beträgt knapp 255 ppi.

Hardware

Angetrieben wird das Gaming-Notebook von HP durch einen Intel Core i7-6700HQ Prozessor, der mit 4 Rechenkernen (QuadCore) arbeitet. Dieser besitzt einen Grundtakt von 2,6 GHz. Im Turbomodus erreichen einzelne Prozessorkerne bis zu 3,5 GHz. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 8 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

Für die Grafikberechnungen kommt eine Nvidia Geforce GTX 1070 zum Einsatz. Diese besitzt einen eigenen Speicher von 8 GB vom Typ GDDR5. Die Geforce GTX 1070, welche auf der Nvidia Pascal-Architektur basiert, bietet außerdem optimale Voraussetzungen für virtuelle Realität. Die integrierte HD Graphics der Intel CPU wird bei diesem Notebook nicht verwendet. Das hat den Vorteil, dass immer die schnelle Nvidia Grafik eingesetzt wird. Nachteil hierbei ist, dass der Akku schneller entleert ist.

Der Arbeitsspeicher umfasst 16 GB vom Typ DDR4 mit 2.133 MHz. HP hat in hier zwei Speicherriegel mit je 8 GB verbaut. Wer mehr Speicher haben will, muss diese beiden Module austauschen.

Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem schnellen M.2 SSD-Modul (NVMe) mit 512 GB installiert. Im Auslieferzustand bietet dieses noch 416 GB freien Speicherplatz. Dieses Modul von Samsung hat sehr gute Lesezugriffe und erreichte Transferraten von über 1.661 MB/s (gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.0). Beim Schreiben sinkt die Transferrate auf 1.352 MB/s.

Ein optisches Laufwerk besitzt das Gaming-Notebook nicht. Die Netzanbindung kann entweder kabellos per W-LAN (ac-Standard) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse (GBit-LAN) erfolgen. Für die Soundausgabe hat HP vier Lautsprecher von B&O verbaut. Auf einen Sub-Woofer wurde verzichtet.

 

Der 6-Zellen-Akku des OMEN-Notebooks reicht für gute 3,5 Stunden (Office / Surfen) aus. Diese Akkulaufzeit sinkt drastisch, wenn ihr unterwegs auch spielen wollt.

Das HP OMEN 17-w107ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 43,9 cm (17,3″), entspiegeltes UHD IPS UWVA-Display, WLED-Hintergrundbeleuchtung
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (Ultra HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel® Core™ i7 (6. Generation) 6700HQ Prozessor 4x 2,60 GHz
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 (8 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-PC4 17000 (2.133 MHz)
  • Festplatte: 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
  • Kartenleser: SD
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 ac
    • Bluetooth 4.2
    • Gigabit Ethernet LAN
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 3 x USB 3.1
    • 1 x Kopfhörer
    • 1 x Mikrofon
    • 1 x RJ-45
    • 1 x Mini DisplayPort
  • Akku: Li-Ion-Akku, 6 Zellen, 95,8 Wh
  • Eingabegeräte:
    • Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, integrierter Ziffernblock
    • HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
  • Sound: Bang & Olufsen, HP Audio Boost, Vier Lautsprecher
  • Kamera: HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 416 x 279 x 32,9 mm
  • Gewicht: 3,35 kg
➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Anschlüsse

Am Gehäuse des 17,3-Zoll-Notebooks befinden sich insgesamt drei USB-Buchsen des USB-3.1-Standards. Rechts hat HP auch eine HDMI– und eine RJ-45-Buchse sowie einen Mini DisplayPort platziert. Hier sind ebenfalls der Kartenleser für SD-Karten und die Buchse für das Netzteil zu finden. Auf der linken Seite ist der Anschluss für das Headset und Kensington-Lock platziert.

Tastatur und Touchpad

Beim OMEN Gaming-Notebook hat HP eine schwarze Full Size-Tastatur mit roter Beschriftung und Umrandung verbaut. Über die Taste F5 lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung zuschalten, die ebenfalls rot leuchtet. Vorne in der Handballenauflage befindet sich ein großes Touchpad mit Multigestenunterstützung. Das Tippen auf der großen Tastatur ist sehr angenehm, wobei der Anschlag recht kurz ist. Auch das Touchpad reagiert unmittelbar auf Berührungen. Die Tasten haben alle eine angenehme Größe, lediglich zwei der Richtungstasten (hoch/runter) sowie die zwei Enter-Tasten wurden verkleinert.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Unter Last, wobei CPU und Grafik durch mehrere Programme belastet werden, erwärmt sich das Gehäuse des Gaming-Notebooks auf allen Seiten. Auf der Tastatur wurde mittig bis zu 41,3 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 bis zu 44 Grad an. Die Verlustleistung der Intel CPU und der Nvidia-Grafik werden nicht nur auf der linken Seite abgeführt, sondern auch auf der Rückseite. Die Messung mit der Wärmebildkamera zeigte maximal 47,9 Grad an. Diese Werte wurden auch nach einer Gaming-Session von über 1 Stunde erreicht. Das Belüftungssystem musste mehr arbeiten und wurde auch deutlich hörbarer.

Auch das 680 g schwere Netzteil wird unter Last des Notebooks um einiges wärmer. Stellenweise haben wir bis zu 41,2 Grad Celsius gemessen.

Austauschen statt Erweitern

Erweitern lässt sich das OMEN by HP Gaming-Notebook nur bedingt. Auf der Unterseite befindet sich eine kleine Serviceklappe. Hierunter kommen die beiden Speichermodule mit jeweils 8 GB zum Vorschein. Diese lassen sich problemlos austauschen. Die Festplatte und das M.2-Modul lassen sich nicht austauschen. Obwohl auf der Rückseite viele Schrauben vorhanden sind, könnt ihr die Rückseite des Gaming-Notebooks nicht abnehmen. Hier hat HP eine Vorrichtung angebracht, die das Lösen der Rückseite verhindert.

 

Vergleichswerte

 

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Original HP Zubehör:

Passend zur OMEN-Serie von HP findet ihr bei uns das optionale Zubehör:

https://www.youtube-nocookie.com/mXFb1uHGFW8

Fazit

360 Grad

Mit dem OMEN by HP 17-w107ng Gaming-Notebook lassen sich alle aktuellen Spiele auf dem großen 17,3-Zoll-Display durchspielen. Bei „Battlefield 1“ könnt ihr in der 4k-Auflösung mit rund 70 fps rechnen. In Full HD steigt die Framerate sogar auf 150 fps. Bei Spielen, die noch mehr Aktion auf dem Bildschirm zeigen, wie zum Beispiel bei „For Honor„, sinken die Frameraten auf 25 fps. Das bedeutet, das Spiel ist so nicht spielbar. In der Full HD-Auflösung, die ja immerhin noch mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst, stiegen die Frameraten über 80 fps. Auch ältere Spiele laufen auf dem 17,3 Zoll großen Display sehr flüssig.

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Core i7-Prozessor, dem 16 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für die Grafikberechnungen ist eine Nvidia Geforce GTX 1070 verantwortlich. Was uns besonders gut gefällt, ist das M.2-Modul (NVMe), welches zum einen viel Speicherplatz bietet. 512 GB sollten für die nächste Zeit ausreichend sein. Zum anderen besitzt dieses M.2-Modul sehr gute Transferraten. Beim Lesen wurden über 1.600 MB/s gemessen. Der Arbeitsspeicher besteht aus zwei Speichermodulen mit je 8 GB, die sich austauschen lassen.

Beim Gaming-Notebook OMEN by HP 17-w107ng stimmt fast alles. Es sind nur Kleinigkeiten, die uns stören. Darunter fallen die Hitzeentwicklung und die Lautstärke. Beim Spielen ohne Headset kann das laute Belüftungssystem schnell stören. Das UHD-Display liefert kontrastreiche und farbenfrohe Bilder und auch bei aktuellen Spielen werden vernünftige Frameraten erzielt. Aber nur fast: Will man in der 4k-Auflösung mit maximalen Settings sein Lieblingsspiel spielen, kommt das Gespann von GTX 1070 und Core i7 bei einigen Spielen – wie zum Beispiel „For Honor“ – an seine Grenzen. Hier heißt es dann: Settings anpassen oder die Auflösung herabsetzten.

Worüber wir hier noch nicht gesprochen haben, ist der Preis. Das Gaming-Notebook OMEN by HP 17-w107ng kostet in der getesteten Ausstattung 1.899 €*, was angemessen ist.

*Stand 22.06.2017

Tipp: Wer nicht unbedingt ein Gaming-Notebook mit UHD-Display benötigt, sollte unseren Testbericht zum OMEN by HP 17-w212ng durchlesen.

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Das könnte dich auch interessieren

324 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Ich würde gerne das Notebook testen, gerade jetzt bei den warmen Tagen, wie lange hällt das Notebook durch, ohne zu heiß zu werden. Bin Fachinformatiker von beruf, spiele gerne in meiner Freizeit ein paar schöne Games. Habe selber ein Game Server, für mich und meine Freunde.

    Das wäre doch eine gute Voraussetzung, oder?

  2. Toller Artikel, da bleibt eigentlich eh nicht mehr viel Spielraum für objektive Leistungstests.
    Aber natürlich prüfe ich das gute Stück gerne auch aus rein subjektiver Sicht auf Mobilfähigkeit, Arbeits- und natürlich Spieletauglichkeit. 😉
    Als leidenschaftlicher Gamer mit fundierter Erfahrung im Bereich PC schrauben bin ich als Kandidat für euch wie die meisten hier sowieso gut geeignet. Mein recht hohes Bewertungsranking bei Amazon (seit weniger als einem Jahr aktiv / unter den Top 10.000) spricht als Tester außerdem auch für mich. 🙂

  3. Es hört sich alles toll an aber bis jetzt, bin ich immer nach dem Motto „Selber testen, um selbst überzeugt von dem Produkt zu werden“ ganz gut gefahren. Vor allem wenn es um hochwertige und hochpreisige Technik geht!

    Deshalb bewerbe ich mich als Tester des OMENs by HP 17-w107ng. Ich werde das ultimative Gaming und Multimedia Notebook auf Herz und Niere testen und der ganzen Community meine ehrliche Meinung zum Omen mitteillen. Sei es mit aktuellen Spiele wie Battlefield, Fifa, Tekken, für die Arbeit Simulation, CAD und CAE oder Abends ein selbst gedrehtes Video mit Premiere zu bearbeiten sowie zu encodieren. Ich werde jedes erdenkliche Szenario testen 🙂

    Schönes langes Wochenende uns allen 😉

  4. Ich arbeite seit über 15 Jahren als freier Journalist im IT-Bereich und begleite dort sowohl Enterprise- als auch Endanwender-Themen. Ich habe in der Vergangenheit verschiedentlich Hardware getestet. Weil meine Arbeit einen Schwerpunkt beim Thema Linux hat, könnte ich nicht nur auf die Gaming-Eigenschaften unter Windows eingehen, sondern auch prüfen, ob sich das Gerät für Gaming unter Linux eignet.

  5. Hallo! Also ich würde dieses verdammt geniale Gaming-Notebook (haha, Anspielung) sehr gerne für euch testen und behalten. Mein jetziger Rechner ist leider nicht mehr das gelbe vom Ei und wird zudem regelmäßig von meiner Sims spielenden Freundin blockiert (dafür reicht er wohl noch :-P).

    Mit diesem Teil könnte ich also perfekt auf der Couch zocken während der PC besetzt ist!

    Würde mich ur (Österreich lässt grüßen! ) freuen!

    Liebe Grüße,

    Euer Armin

  6. Ich möchte mich auch für den Test dieses Rechners melden. Die schiere Leistung spricht nicht nur für Gaming Aufgaben sondern auch Konkurrenz zum ZBook.

  7. Moin,
    ich würd auch ganz gerne den Laptop für
    Euch testen. Meiner kommt nämlich so langsam ziemlich in die Jahre, und packt aktuellere Spiele schon lange nicht mehr.
    Lg Rico

  8. Würde gerne das HP-Omen Gaming Notebook testen und auf Herz und Nieren überprüfen.
    Habe schon diverse PC’s zusammengebaut und Notebooks immer als viel zu teure und weniger guten Kompromiss angesehen.
    Mit der neuen Nvidia Generation scheint dies der Vergangenheit anzugehören.
    Daher wäre ein Test etwas neues und interessantes.

    Dazu gehören :

    Diverse Benchmarks (Aktuelle Titel wie Battlefield 1 – Watch Dogs 2 – Resident Evil 7 uvm.)

    Lautstärke und Temperaturtests (bei aktueller Wetterlage bestimmt ganz interessant wie sich die Kühlung des Gerätes schlägt)

    Akkulaufzeit im normalen und Gaming Betrieb

    Generelle Verarbeitung / Lieferumfang (Vergleich zu Lenovo Businessnotebooks o.ä)

    Würde mich freuen wenn ich das Gerät testen dürfte 🙂

  9. Ich hatte erst einen Laptop und seit Kurzem besitze ich wieder einen Desktop-PC, aber ein ordentlicher Gaming-Laptop wäre mal wieder toll. Würde nun gerne testen, ob er meinen Ansprüchen gewachsen ist.

  10. Hallo,
    ich würde das gute Stück auch sehr gerne testen!
    Neben dem Zocken würde ich das gute Stück auch in der Forschung an seine Grenzen bringen. Ich studiere Kunststofftechnik und scanne Bauteile mit einem Laserscanner. Das ergibt Datensätze mit mindestens 300 Millionen Messwerten. Mein normaler Rechner ist da am Anschlag….
    Könnte den guten Omen also auch dafür sehr sehr gut gebrauchen. Mir gefällt auch die Carbon(look? ) Oberfläche um die Tastatur sehr gut 🙂
    Aber, egal ob ich testen darf oder nicht, coole Aktion von Euch,
    danke & alles Gute.

  11. Moin liebes Notebooksbilliger.de-Team,
    aufgrund meiner Begeisterung fürs Gaming und meiner mittlerweile gesammelten Erfahrung in dem Bereich, biete ich mich hiermit als Produktester an für das OMEN by HP 17-w107ng Gaming Notebook.
    Kurzbeschreibung meiner Person:
    -22 Jahre alt
    -Student aus Kiel
    -leidenschaftlicher Gamer

    Grüße aus dem hohen Norden
    Kim Gröschler

  12. Hallo zusammen!
    Also die high end produkte aus dem hause omen wurden immer als empfehlenswert eingestuft, jedoch wäre mir die anschaffung zu teuer :/
    Ich würde mich daher freuen, das produkt zu testen und zu behalten 😀

  13. Als leidenschaftlicher gamer der immer auf der Suche nach neuen guten spielen ist. Würde ich mich sehr drüber freuen dieses Notebook zu testen. Nicht nur mit den neusten spielen auch ältere würden in meinen Test mit einbezogen werden. Aber das soll natürlich nicht alles sein Videos, Musik, Office und vieles mehr würde ich testen. Ich wünsche allen viel Glück und auf das ich gewinnen möge allen noch einen schönen Tag 🙂

  14. Da ich schon länger auf der suche nach einem gamimg laptop bin und man einen standpc klarerweise nicht mitnehmen kann würde ich mich sehr freuen diesen laptop unter die lupe zu nehmen. Außerdem habe ich mich vor kurzem mit vielen laptops beschäfdigt da ich überlegt habe mir selber einen zu kaufen.

  15. Hallo Notebooksbilliger.de
    Ich würde gerne für euch und den Lesern das Gerät Testen. Da ich selbst ein High End PC hier stehen habe, auf 4K und mich mit Hard-Software gut auskenne, sollte ich es gut Testen können/vergleichen. Durch mein Übertaktungs-können (CPU selber 4,7GHZ OC etc) kann ich viel dazu rausholen aus dem Notebook und testen. Würde mich freuen.
    Mfg

  16. Ich würde das Gerät gerne testen, weil ich bisher der Meinung war, dass sich Desktop-PCs besser fürs Gaming eignen, aber so langsam werde ich alt und würde auch gerne vom Bett aus spielen 😉

  17. Hi,
    ich würde es gerne mit dem Omen aufnehmen. .
    Da ich derzeit häufig größere Siemens Software verwende um Visualisierungen für Maschinen Steuerungen zu erstellen. Benötige ich immer mal wieder ein VM im Hintergrund. Ich denke das Omen mit der 4K Auflösung wäre dafür prädestiniert. Vorallem noch genügen power für ansprechende Spiele zwischendurch ^^

  18. Ein Notebook, das Desktop PCs das Fürchten lehrt! Ich war immer der Meinung, für Gaming benötigt man wassergekühlte Selbstbau-Bastel-PCs – wenn ich mir den obigen Test durchlese, dann scheint das OMEN by HP 17-w107ng tatsächlich den Desktop Rechner obsolet zu machen… Schnelle CPU, massig RAM, dicke Grafikkarte und hochauflösendes und großes Display reizt ja wirklich mal enorm. Noch dazu NVMe SSD als schneller Speicher? Perfekt!

    Kurzum: HP 17-w107ng klingt wie die Zukunft des Gamings und vielleicht habe ich ja hier die Chance, das Stückchen mobile Gaming Zukunft auch kennenzulernen.

    Die verbauten Komponenten lesen sich anhand der Specs wirklich sehr gut. Vor allem der Einsatz von NVMe SSDs gefällt mir persönlich sehr gut.

    Und neben CPU, Grafikkarte, Festplatte bzw. SSD und Display finde ich es außerordentlich cool, dass ein Ethernet-Port und USB-C (USB 3.1) Schnittstellen verbaut sind – und natürlich auch externe Monitore per HDMI und DisplayPort angeschlossen werden können.

    Im oben genannten Test des OMEN HP 17-w107ng Gaming Notebooks wird als Tipp das „nicht UHD“ Gerät empfohlen – das mag bei First-Person Egoshootern so sein, bei denen es auf jede Millisekunde ankommt – bei allen anderen Spielen wird man auf die Detailgenauigkeit nicht verzichten wollen (geht mir zumindest so… – und wenn die Frame Rate nicht mitmacht – runterschrauben von 4K auf Full HD geht ja bekanntlich ohne Probleme wie auch oben von Siggy zu lesen)

    Die beiden Nachteile Hitzeentwicklung und Lautstärke sind meiner Meinung nach wirklich zu vernachlässigen. Einerseits wird ein Notebook / Laptop dieser Größe kaum auf den Oberschenkeln platziert werden. Und auch das Lüftergeräusch kann – wie ebenfalls oben im Test genannt – ja problemlos mit Kopfhörern bzw. Headset (sowieso bei ernsthaftem Gaming empfehlenswert) ausgeschaltet werden.

    Ich würde mich auf alle Fälle sehr freuen, wenn ich das OMEN by HP 17-w107ng Gaming Laptop ausprobieren dürfte und natürlich auf den nachfolgenden Testbericht hier auf notebooksbilliger.

    Dann drücke ich mal hier allen die Daumen (und mir natürlich ein bisschen mehr!)

  19. Hi,

    bin ein normaler Rollenspiel Gamer, spiele aber auch ab und zu Shooter mit normalen bis mittleren Grafik und Prozessoranforderungen.

    Ich werde der Gerät mit 2-3 aktuellen Spielen testen und dann meinen Bericht dazu abgeben.

    Würde mich freuen als Tester fungieren zu dürfen.

  20. Hallo ich würde gerne an der Aktion „Tester-Gesucht“ teilnehmen und dieses Gaming Notebook testen

  21. Ich würde das Gerät gerne testen. Ich kenne mich aus, zocke seit 20 Jahren daheim und unterwegs und verfüge über eine opulente Spielesammlung die danach giert auf diesem Gerät ausprobiert zu werden. Zum Vergleich steht ein RYZEN 1700X + XF RX480 zur Verfügung.

    Das wird der Hammer 😎

  22. Hallo liebes Notebooksbilliger.de-Team,

    gerne würde ich das Omen Nylon HP Gaming Notebook testen und einen aussagekräftigen Bericht schreiben.
    Meine Anwendungspalette fängt beim einfachen Surfen und dem Gebrauch von Office an, wobei das Omen vermutlich hoffnungslos unterfordert wäre. 😉
    Bei den Spielen wird’s dann spannender und ich werde schauen, wie es sich bei 1-2 aktuellen Games wie Battlefield und älteren Titeln schlägt.
    Grundsätzlich achte ich bei der Nutzung hauptsächlich auf die Mobilität. Aber auch Optik und Haptik werden Kriterien sein.

    Ich freue mich auf eine Zusage von euch und sende beste Grüße,
    Bastian

  23. Bin seid 20 Jahre leidenschaftlicher Zocker, würde gerne diese Model testen. Hardware mäßig bin ich sehr erfahren.

    Beste Grüße

  24. Ich würde das Notebook ebenfalls gerne testen. Habe gerade eh zu viel Zeit. Allerdings habe ich schon lange nicht mehr mit neuer Hardware zum Spielen zu tun gehabt. Ich würde neuere total war Titel ausprobieren wollen.

  25. Ich würde das Gerät sehr gerne testen. Aktuell habe ich einen festen Gaming-PC möchte diesen aber in Kürze durch ein Notebook tauschen.

    Meine Spiele gehen von Battlefield über Wildlands bis hin zu The Elder Scrolls Online – somit hätte ich eine ausreichende GamingPalette um das Gerät in allen möglichen Genres ausgiebig zu testen.

    300 Worte? Gar kein Problem, ich denke sogar, das es deutlich mehr werden…

  26. Gerne würde ich das Notebook testen. Jetzt wo der Sommer da ist, wäre es perfekt um draussen auf der Terrasse zu zocken!

  27. Würde das Ding sehr gerne mal testen. Wichtig für mich ist vorallem die Leistung bei Virtualisierung und in spielen. Die Größe und Auflösung des Displays scheint perfekt zu sein. Also bitte mich ziehen

  28. Ich würde dieses Notebook gerne testen, da ich schon seit jeher ein Verfechter eines Desktop-PC bin und mich nun auch von einem Gaming-Notebook überzeugen möchte.

    Zu meiner Person, ich bin 27 und hab schon seit mehr als 10 Jahren Erfahrung im Bereich Gaming.

  29. ICh würde das Gerät wirklcih sehr gerne Testen endlich könnte ich mal wieder richtig zocken!
    Das hab ich echt schon lange nicht mehr gemacht.

    Natürlich würde ich auch einen schönen und langen Testbericht verfassen.

  30. Würde auch gern testen, vorallem da mein mittlerweile ausrangiertes Gaming-Laptop fast 8 Jahre alt ist und ich doch gern mal unterwegs zocken würde. Vielleicht klappts ja .

  31. Servus und guten Morgen Notebooks-Billiger-Team,

    gerne bewerbe ich mich ebenfalls als Tester. Wie alle anderen hier, würde ich mich über einen „Gewinn“ bzw. die Auswahl natürlich sehr freuen!
    Nun, warum bewerbe ich mich? Ganz klar: Weil ich 1.) kein Gaming Notebook besitze, das mich für LAN Partys (Oldschool, aber hey!) mobil machen würde und 2.) ich die Gelegenheit für eine solche Möglichkeit des Testens und Bewertens natürlich nicht einfach verstreichen lassen kann – wie vermutlich jeder andere Gamer hier.
    Zu mir:
    – Was spiele ich? Gemischt, alles! Über Call of Duty für kurzzeitigen Spaß, Battlefield schon längere Zeiten, Diablo mal mehr und mal weniger intensiv, aber hauptsächlich Strategiespiele die langfristig ausgelegt sind. Also Total War, Supreme Commander (das Original nicht Nr.2), und viele weitere. Am aktuellsten spiele ich No Man’s Sky, The Witcher, Far Cry Primal, Metro Redux und Tropico 5. Alle noch nicht besonders lang, daher kann ich noch nicht sagen welche mir am besten gefallen.
    – Wie spiele ich? Weder verbissen noch gelangweilt. Nicht so intensiv wie ein Let’s Player der damit sein Geld verdient, aber mehr und interessierter als die Leute die nur auf LANs spielen oder nur einmal im Jahr ein Spiel installieren und das auch nach einer Woche fallen lassen.
    – Mit wem spiele ich? Meist mit (realen) Freunden online, alternativ auf LANs oder Strategiespiele auch mal alleine.
    – Am wichtigsten für euch: Wie bewerte ich? Immer in verschiedenen Kategorien, wie ich es z.B. Von TripAdvisor gewohnt bin. Dort bewerte ich seit ca 4 Jahren jedes Hotel, Restaurant, Attraktion die ich besuche, auf der ganzen Welt. Und warum? Ganz einfach: Für mich und andere. Ich verlasse mich selber gerne auf Reszensionen im Internet, hoffe immer ein bisschen dass keine Fakes darunter sind, und wertschätze diese Möglichkeit sehr! Mit einer guten, ausführlichen und vernünftigen eigenen Bewertung kann ich diesen Mehrwert definitiv am besten erwidern.

    So, genug herum geredet und geschrieben: Ich freue mich sehr auf die Auswahl, gönne es jedem der es gewinnt, und freuen würde ich mich sehr wenn ich derjenige sein dürfte.

    Danke, viele Grüße und ein schönes Wochenende allen!
    Dennis

  32. Da mein aktueller langsam nicht mehr zum Zocken ausreicht würd ich das Teil sehr gern testen 😉

  33. Ein Hallo an das Team von notebooksbilliger.de!
    Ich würde das OMEN gerne auf Herz und Nieren testen. Ich habe während meiner Freizeit und auch während der Nachtschichten ausreichend Gelegenheit dazu. Ganz nebenbei wäre das HP-Gerät ein wunderbarer Ersatz für mein derzeitiges Laptop, welches schon etwas in die Jahre gekommen ist. Macht mir doch mit einem JA ein nettes Geburtstagsgeschenk.
    MfG Micha

  34. Gerne würde ich einen Test durchführen. Dabei kann ich sowohl den Homeoffice als auch Gamer und Bildbearbeitungsbereich abdecken. Also ich bringe ihn zum „Schwitzen“.

  35. Liebes Team,
    ich würde mich sehr freuen das OMEN genauer testen zu dürfen.
    Beste Grüße aus Lemförde

  36. Rezept für den richtigen Produkttester:

    – Erfahrung
    – Eigener Hardware-Blog (needs4geeks.de)
    – Gamer-Karriere
    – Zeit
    – Sprache der Zielgruppe sprechen
    – Alter
    – Zuverlässigkeit
    – Sorgfältigkeit
    – Wissen worauf es ankommt
    – Technisches Know How

    Also kann es nur einen geben…. mich!
    Ich freue mich von Euch zu hören.

    Have it – love it? I’ll tell!

  37. Ich würde das OMEN by HP 17-w107ng liebend gerne testen. In meinem Informatik-Studium kommt normalerweise ein Surface Pro 4 zum Einsatz, für die Arbeit zu hause und zum Spielen ist mir das aber zu klein und zu leistungsschwach. Außerdem kann ich dem Gerät in meinem Nebenjob als Spieletester einiges abverlangen.

  38. Wow was ein Schmuckstück von seinen Werten schonmal vorab. Würde gerne schauen ob er das halt was er auch verspricht von sich. Würde gerne das gutes Stück testen.

  39. Hallo, mein neues Notebook von euch hat zwar einen vergleichbaren Prozessor aber sonst etwas weniger Leistung als das Omen. Würde mich riesig freuen, das Notebook für euch zu testen und mit meinem Lenovo zu vergleichen auch wenn der Ausgang des Duells sicher vorhersehbar ist 😉

  40. Ich bin 33 Jahre jung und ein sehr erfahrener Gamer.

    Ich stelle mich als Tester gerne zur Verfügung

  41. Ich würde gerne das Notebookt testen, da ich gerne mal Tropico und andere Simulatoren spiele. Mein jetziges Notebook ist schon in die Jahre gekommen und schafft es kaum noch alles so zu rendern das es ein füssigen Ablauf ergibt, stattdessen friert das Bild ein und es ist Wartezeit angesagt. So macht spielen mit dem Notebook keinen Spaß mehr.
    Genau so ist es aber auch wenn man technische Zeichnungen und 3D Objekte erstellt, ruckeln und warten sind da immer an der Tagesordnung .

  42. Liebes Notebookbilliger.de – Team ,

    zunächst möchte ich mich für die Ermöglichung solch einer Chance bedanken.
    Da ich seit Jahren ein überzeugter Gamer bin und auch ein Hardware-Junkie bin , sei es das Reparieren von Laptops und das zusammenbauen von Gaming-PCs für mein Umfeld. Dieses Laptop hat meine Aufmerksamkeit seit geraumer Zeit geweckt und ich bin ernsthaft am Überlegen , ob ich es mir anschaffen soll.
    Deshalb wäre diese Möglichkeit eines Tests eine einmalige Gelegenheit das Gerät auf Herz und Nieren zu überprüfen.

    Besten Dank im Voraus & liebe Grüße .
    Cemil

  43. Ich erspare mir mal eine ausführliche Bewerbung, da das damit bisher nicht geklappt hat
    Würde mich freuen, wenn ich testen darf. Schönen Tag wünsche ich

  44. Ich würde mich freuen freuen wenn ich denn laptop testen ich hatte den laptop schon länger im Visier aber da fehlt halt das notwendige Kleingeld. Ich hab schon viel Erfahrung mit Tests und das wäre ein Traum wenn ich ihn testen darf.
    PS: Ich liebe euch eure Seite immer die besten Angebote und sehr Kundenfreundlich.

  45. Ohja welch ein Schmaus scheint mir diese hochwertige Elektronik zu sein 🙂

    Gerne würde ich das Gerät auf Herz und Nieren testen, da ich gerne auch mobil zocken will. Bis jetzt war noch kein Gerät dabei was mich überzeugt hat 🙁 Vielleicht kann OMEN by HP abhilfe schaffen

    Bitte macht mich zu eurem auserwählten Tester

  46. Ich würde das Gaming Notebook gerne testen. Ansich bin ich IT-Freelancer und würde daher das Notebook auch mal im Office-Betrieb anschauen… dafür habe ich eigentlich das Surface-Book. Das ist zum Spielen nicht geeignet, hier muss ich bisher eher auf Konsolen ausweichen…
    Testspiele sind durch Multi-Play Spiele von der x-Box vorhanden… Aber ich wüsste auch schon was ich mir dann für den PC nochmal neu besorgen würde.

    Jetzt drück‘ ich mir mal selbst die Daumen 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.