OMEN by HP 17-w107ng – Kraftvolles Gaming-Notebook mit 4k-Display und schneller Hardware

Ihr sucht zum Zocken ein schnelles Gaming-Notebook mit großem Display und starker Hardware? Dann solltet ihr unseren Testbericht zum OMEN by HP 17-w107ng für eure Kaufentscheidung mit einbeziehen. HP hat dieses Modell mit Hardware der neusten Generation ausgestattet, so dass ihr alle Spiele mit vielen Frames/Sec. durchspielen könnt. Das große 17,3-Zoll-Display Display löst mit 3.840 x 2.160 Pixel auf, was UHD beziehungsweise 4k einspricht. Für die Grafikberechnungen ist eine Nvidia Geforce GTX 1070 verantwortlich, die auf 8 GB VRAM zugreifen kann. Zum Speichern von Daten ist im Gaming-Notebook ein NVMe-Modul mit 512 GB Fassungsvermögen vorzufinden, das sehr schnelle Transferraten besitzt.

Das gefällt uns

  • starke CPU
  • superschnelle Grafik
  • schnelles M.2 SSD-Modul
  • UHD-Display mit guter Helligkeit

Das gefällt uns nicht

  • Belüftungssystem ist unter Belastung deutlich hörbar
  • nur bedingt erweiterbar

Was ihr bei Spielen wie Battlefield 1 oder For Honor erwarten könnt, erfahrt ihr hier in unserem Test vom HP 17-w107ng. Am Schluss erfahrt ihr noch, wie ihr dieses OMEN by HP Gaming-Notebook zum Testen gewinnen könnt.

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Ansichten

Display

Dieses Gaming-Notebook von HP der OMEN-Serie besitzt ein 17,3 Zoll großes Display mit entspiegelter Oberfläche und einem IPS-Panel. Die Auflösung beträgt 3.840 x 2.160 Pixel, was UHD entspricht. Die durchschnittliche Ausleuchtung liegt bei guten 285 cd/m2 und die Pixeldichte beträgt knapp 255 ppi.

Hardware

Angetrieben wird das Gaming-Notebook von HP durch einen Intel Core i7-6700HQ Prozessor, der mit 4 Rechenkernen (QuadCore) arbeitet. Dieser besitzt einen Grundtakt von 2,6 GHz. Im Turbomodus erreichen einzelne Prozessorkerne bis zu 3,5 GHz. Der Prozessor unterstützt auch Hyper-Threading, so dass dieser 8 Aufgaben gleichzeitig abarbeiten kann.

Für die Grafikberechnungen kommt eine Nvidia Geforce GTX 1070 zum Einsatz. Diese besitzt einen eigenen Speicher von 8 GB vom Typ GDDR5. Die Geforce GTX 1070, welche auf der Nvidia Pascal-Architektur basiert, bietet außerdem optimale Voraussetzungen für virtuelle Realität. Die integrierte HD Graphics der Intel CPU wird bei diesem Notebook nicht verwendet. Das hat den Vorteil, dass immer die schnelle Nvidia Grafik eingesetzt wird. Nachteil hierbei ist, dass der Akku schneller entleert ist.

Der Arbeitsspeicher umfasst 16 GB vom Typ DDR4 mit 2.133 MHz. HP hat in hier zwei Speicherriegel mit je 8 GB verbaut. Wer mehr Speicher haben will, muss diese beiden Module austauschen.

Das Betriebssystem, in diesem Fall Windows 10, ist auf einem schnellen M.2 SSD-Modul (NVMe) mit 512 GB installiert. Im Auslieferzustand bietet dieses noch 416 GB freien Speicherplatz. Dieses Modul von Samsung hat sehr gute Lesezugriffe und erreichte Transferraten von über 1.661 MB/s (gemessen mit Crystal Diskmark 5.2.0). Beim Schreiben sinkt die Transferrate auf 1.352 MB/s.

Ein optisches Laufwerk besitzt das Gaming-Notebook nicht. Die Netzanbindung kann entweder kabellos per W-LAN (ac-Standard) oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse (GBit-LAN) erfolgen. Für die Soundausgabe hat HP vier Lautsprecher von B&O verbaut. Auf einen Sub-Woofer wurde verzichtet.

 

Der 6-Zellen-Akku des OMEN-Notebooks reicht für gute 3,5 Stunden (Office / Surfen) aus. Diese Akkulaufzeit sinkt drastisch, wenn ihr unterwegs auch spielen wollt.

Das HP OMEN 17-w107ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 43,9 cm (17,3″), entspiegeltes UHD IPS UWVA-Display, WLED-Hintergrundbeleuchtung
  • Auflösung: 3.840 x 2.160 Pixel (Ultra HD), 16:9-Format
  • Prozessor: Intel® Core™ i7 (6. Generation) 6700HQ Prozessor 4x 2,60 GHz
  • Grafik: Nvidia GeForce GTX 1070 (8 GB)
  • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4-PC4 17000 (2.133 MHz)
  • Festplatte: 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
  • Kartenleser: SD
  • Netzwerk:
    • WLAN 802.11 ac
    • Bluetooth 4.2
    • Gigabit Ethernet LAN
  • Anschlüsse:
    • 1 x HDMI
    • 3 x USB 3.1
    • 1 x Kopfhörer
    • 1 x Mikrofon
    • 1 x RJ-45
    • 1 x Mini DisplayPort
  • Akku: Li-Ion-Akku, 6 Zellen, 95,8 Wh
  • Eingabegeräte:
    • Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, integrierter Ziffernblock
    • HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
  • Sound: Bang & Olufsen, HP Audio Boost, Vier Lautsprecher
  • Kamera: HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon
  • Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home (64 Bit)
  • Abmessungen (B x T x H): 416 x 279 x 32,9 mm
  • Gewicht: 3,35 kg
➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Anschlüsse

Am Gehäuse des 17,3-Zoll-Notebooks befinden sich insgesamt drei USB-Buchsen des USB-3.1-Standards. Rechts hat HP auch eine HDMI– und eine RJ-45-Buchse sowie einen Mini DisplayPort platziert. Hier sind ebenfalls der Kartenleser für SD-Karten und die Buchse für das Netzteil zu finden. Auf der linken Seite ist der Anschluss für das Headset und Kensington-Lock platziert.

Tastatur und Touchpad

Beim OMEN Gaming-Notebook hat HP eine schwarze Full Size-Tastatur mit roter Beschriftung und Umrandung verbaut. Über die Taste F5 lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung zuschalten, die ebenfalls rot leuchtet. Vorne in der Handballenauflage befindet sich ein großes Touchpad mit Multigestenunterstützung. Das Tippen auf der großen Tastatur ist sehr angenehm, wobei der Anschlag recht kurz ist. Auch das Touchpad reagiert unmittelbar auf Berührungen. Die Tasten haben alle eine angenehme Größe, lediglich zwei der Richtungstasten (hoch/runter) sowie die zwei Enter-Tasten wurden verkleinert.

Hitzeentwicklung / Lautstärke

Unter Last, wobei CPU und Grafik durch mehrere Programme belastet werden, erwärmt sich das Gehäuse des Gaming-Notebooks auf allen Seiten. Auf der Tastatur wurde mittig bis zu 41,3 Grad Celsius gemessen. Auf der Rückseite zeigte die Wärmebildkamera vom CAT S60 bis zu 44 Grad an. Die Verlustleistung der Intel CPU und der Nvidia-Grafik werden nicht nur auf der linken Seite abgeführt, sondern auch auf der Rückseite. Die Messung mit der Wärmebildkamera zeigte maximal 47,9 Grad an. Diese Werte wurden auch nach einer Gaming-Session von über 1 Stunde erreicht. Das Belüftungssystem musste mehr arbeiten und wurde auch deutlich hörbarer.

Auch das 680 g schwere Netzteil wird unter Last des Notebooks um einiges wärmer. Stellenweise haben wir bis zu 41,2 Grad Celsius gemessen.

Austauschen statt Erweitern

Erweitern lässt sich das OMEN by HP Gaming-Notebook nur bedingt. Auf der Unterseite befindet sich eine kleine Serviceklappe. Hierunter kommen die beiden Speichermodule mit jeweils 8 GB zum Vorschein. Diese lassen sich problemlos austauschen. Die Festplatte und das M.2-Modul lassen sich nicht austauschen. Obwohl auf der Rückseite viele Schrauben vorhanden sind, könnt ihr die Rückseite des Gaming-Notebooks nicht abnehmen. Hier hat HP eine Vorrichtung angebracht, die das Lösen der Rückseite verhindert.

 

Vergleichswerte

 

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Original HP Zubehör:

Passend zur OMEN-Serie von HP findet ihr bei uns das optionale Zubehör:

https://www.youtube-nocookie.com/mXFb1uHGFW8

Fazit

360 Grad

Mit dem OMEN by HP 17-w107ng Gaming-Notebook lassen sich alle aktuellen Spiele auf dem großen 17,3-Zoll-Display durchspielen. Bei „Battlefield 1“ könnt ihr in der 4k-Auflösung mit rund 70 fps rechnen. In Full HD steigt die Framerate sogar auf 150 fps. Bei Spielen, die noch mehr Aktion auf dem Bildschirm zeigen, wie zum Beispiel bei „For Honor„, sinken die Frameraten auf 25 fps. Das bedeutet, das Spiel ist so nicht spielbar. In der Full HD-Auflösung, die ja immerhin noch mit 1.920 x 1.080 Pixel auflöst, stiegen die Frameraten über 80 fps. Auch ältere Spiele laufen auf dem 17,3 Zoll großen Display sehr flüssig.

Die innere Hardware basiert auf einem Intel Core i7-Prozessor, dem 16 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen. Für die Grafikberechnungen ist eine Nvidia Geforce GTX 1070 verantwortlich. Was uns besonders gut gefällt, ist das M.2-Modul (NVMe), welches zum einen viel Speicherplatz bietet. 512 GB sollten für die nächste Zeit ausreichend sein. Zum anderen besitzt dieses M.2-Modul sehr gute Transferraten. Beim Lesen wurden über 1.600 MB/s gemessen. Der Arbeitsspeicher besteht aus zwei Speichermodulen mit je 8 GB, die sich austauschen lassen.

Beim Gaming-Notebook OMEN by HP 17-w107ng stimmt fast alles. Es sind nur Kleinigkeiten, die uns stören. Darunter fallen die Hitzeentwicklung und die Lautstärke. Beim Spielen ohne Headset kann das laute Belüftungssystem schnell stören. Das UHD-Display liefert kontrastreiche und farbenfrohe Bilder und auch bei aktuellen Spielen werden vernünftige Frameraten erzielt. Aber nur fast: Will man in der 4k-Auflösung mit maximalen Settings sein Lieblingsspiel spielen, kommt das Gespann von GTX 1070 und Core i7 bei einigen Spielen – wie zum Beispiel „For Honor“ – an seine Grenzen. Hier heißt es dann: Settings anpassen oder die Auflösung herabsetzten.

Worüber wir hier noch nicht gesprochen haben, ist der Preis. Das Gaming-Notebook OMEN by HP 17-w107ng kostet in der getesteten Ausstattung 1.899 €*, was angemessen ist.

*Stand 22.06.2017

Tipp: Wer nicht unbedingt ein Gaming-Notebook mit UHD-Display benötigt, sollte unseren Testbericht zum OMEN by HP 17-w212ng durchlesen.

➦ OMEN by HP Gaming-Notebook 17 bei uns im Shop

Das könnte dich auch interessieren

324 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    gerne würde ich das Gerät testen (selbst mit Rückversand), denn ich nutze zur Zeit noch ein Lenovo Y50-70 mit i7 und 4k. Das würde vor 2 Jahren und fast den gleichen Voraussetzungen gesucht. Ein schlankes, elegantes Notebook welches für Photoshop, Video und ein wenig Gaming geeignet ist. Der Preis sollte zwischen 1.500 und 2.000 Euro liegen.
    Damals hat das Lenovo das Omen in der Entscheidung geschlagen. Mit den heutigen Vergleichswerten wird das sicher spannend. Die GTX 1070 dürfte ein erheblicher Leistungszuwachs sein und auch 4k Gaming mit akzeptabler Framerate erlauben.
    Aber ist es auch mobil genug oder zu stromhungrig? Was bietet das Display auf der Terrasse? Ist bei der Königsdisziplin noch Photoshop sinnvoll? Oder verzweifelt man schon weil das WLAN-Modul eine Sparkomponente war?

    So viele Fragen…
    … wie gesagt würde ich es auch nach einem Test zurückgeben

    Viel Erfolg allen Teilnehmern!

  2. Ich würde es sehr gerne auf Herz und Nieren testen. Momentan benutze ich mobil ein Lenovo Y50-70 Uhd

  3. Auf jeden Fall würde ich dieses Power-Notebook gerne ausgiebig testen. Ich bin vor ein paar Jahren vom Desktop-PC auf einen einfachen Laptop umgestiegen und habe seitdem kaum mehr “gezockt“… das könnte sich hiermit schnell wieder ändern =)
    Her mit dem Ding!

  4. Ich würde das Notebook gerne auf Herz und Nieren testen. Da Notebooks meiner bisherigen Meinung nach immer noch nur bedingt zum zocken geeignet sind, würde ich mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen lassen.

  5. Mein Glück bei solchen Sachen liegt ja eher bei -10, aber man weiß ja nie 😀

    Zeit ist da, Games sowieso (~ 250 Steam/Uplay/Bnet/Twitch Prime Games) Quer durch viele Genres, auch Exoten wie japanische VN’s oder z.B. Bayonetta. Vllt. kaufe ich auch was neues dafür, wenn was interessantes da ist.
    Gespielt wird mit mechanischem Keyboard und ner Zowie FK2 oder wenn es besser passt ner Logitech Dual Optical (ja ich hab noch so eine und sie funktioniert noch super).
    Jetziger Vergleichsmonitor wäre ein BenQ XL2411 auf 144Hz, sofern die Gurke das hergibt die hier rumröhrt ( da helfen jetzt im Sommer auch Kopfhörer wenig).
    Zusätzlich kann ich noch ne HTC Vive auftreiben (hui die bringt mega Laune). Und für den Mobilitätsfaktor gehts halt an die Ostsee mit der Bahn, die ich jetzt auch kriegen muss sonst wirds nichts mit der Ostsee 😉

    Viel Glück an alle anderen und bis Bald 😀

  6. Ich würde das OMEN sehr gerne testen. In Anbetracht der vielen neuen Games, die bald erscheinen und mein Interesse geweckt haben kommt mir ein solches High End Gerät gerade recht, um mal richtig zünftig in die Tasten zu hauen

  7. Das Gerät scheint der Wahnsinn zu sein! Gerne würde ich das OMEN testen und insbesondere Sportspiele und Racinggames in den Fokus nehmen!

  8. Oh, da muss ich mein Glück einfach mal versuchen, zumal ihr mich mit der Bewertung echt neugierig gemacht habt. Ich bin zugegebenermaßen ein Gamergirl und zocke leidenschaftlich gerne LOL, Cod & Co – leider macht mein alter Laptop das langsam aber sicher nicht mehr mit. Als Studentin mit kleinem Geldbeutel kann ich mir mal aber nicht eben so ein neues Notebook kaufen. Wie gerne würde ich es daher testen wollen! Ich würde es auf Herz und Nieren testen, habe ein Blick fürs Detail und bin beim Testen zuverlässig und fair 🙂 Und ihr würdet mir einen kleinen Traum erfüllen 🙂

  9. Würde sehr gerne den Laptop testen. Das Teil sieht sehr potent aus. wäre gespannt wie er auf meine Spiele und beim Video schneiden seine Stärken und Schwächen zeigt.

  10. Moin NBB-Team,

    ich habe den Bericht gelesen und dachte mir nur Win-Win Situation – JACKPOT! 😀
    Ich habe mir sowieso genau den Laptop bei euch kaufen wollen und jetzt habe ich die Chance den zu testen und kostenlos zu behalten!? Davon habe ich nicht einmal träumen können.
    Das ist ja die perfekte Chance für mich! 🙂
    Mit PC-Hardware Tests kenne ich mich bereits aus, da ich schon für einen ASUS Router und Corsair Gehäuse Testberichte erstellt habe.
    Zeit zum testen habe ich jetzt auch mehr als genug, weil ich meine Abiturprüfungen schon alle geschrieben habe. Dem Spielspaß mit Freunden steht also nichts mehr im Weg.
    Ich freue mich riesig auf eure Antwort.

  11. Das Omen ist ein nettes Spielzeug dass meine Gamer Zellen vibrieren lassen. Ich bin sehr gespannt was das Ding kann und es vielleicht zum Höhepunkt bringe und mich Frage wie geil die Entwickler sind um so eine Maschine zu entwickeln. Liebe Grüße

  12. Ich würde mich gerne bereitstellen das Gaming-Notebook zu testen. Da ich momentan noch Schüler bin und demnächst studieren möchte, werde ich das Notebook sowohl auf das Arbeiten Zuhause, unterwegs und auf Gaming wie Office Programme testen. Um Filme zu schauen kommt das Notebook auch zum Einsatz, um die entsprechende Atmosphäre zu betrachten. Die Fähigkeit der Flexibilität wird dabei auf die Grenzen gebracht und genau beobachtet. Folgende Spiele würden in Betracht gezogen werden: Battlefield, Skyrim, Assasins Creed, League of Legends. Hierbei versuche ich eine Bandbreite von Shootern, Openworld und einfachen Moba Spielen zu erstellen. Die Games stehen mir bereits zur Verfügung.

  13. Hallo liebes Notebooksbilliger-Team,

    Ich arbeite selber als It’ler und auch viel mit Hp-Notebooks nebenher bin ich seit Jahren leidenschaftlicher Gamer. Vor allem Spiele ich gerne grafisch anspruchsvolle Spiele mit meinem Rechner da mein eigener Hp schon etwas älter ist. Gerne würde ich eure Maschine mal auf Herz und Nieren testen.
    Wünsche euch noch ein noch ein schönes Pfingstwochenende und schöne Feier Tage.

  14. Sehr gern wuerde ich das Gerät ausfuehrlich testen. Ich verfuege ueber ausreichend Expertise und vor allem Produkt-Know-how, um einen aussagekraeftigen Bericht zu verfassen.

  15. Hallo notbooksbilliger.de – Team,

    Ich bin kein Profi was Soft- und Hardware angeht – mit den Basics allerdings bestens vertraut. Und ich liiiiiiiebe Games! Meinen Steam Account würde sich sehr freuen auf dem OMEN zahlreich ausbreiten zu dürfen.
    Außerdem bin ich Student und bringe somit ausgiebig Zeit und Energie zum Testen mit!

    Über die glückliche Fügung würde ich mich sehr freuen.

    Lg Flo

  16. Ich würde dieses Notebook sehr gerne testen und alles rausholen was nur geht und vor allem kann man mit diesen Notebook schön mobile zocken.

  17. Hi Team. Mal den Test der OMEN Hardware durchzuführen wäre schon spannend und eine Herausforderung. Der direkte Vergleich zur eigenen Hardware wartet quasi schon in den Startlöchern
    Freue mich auf Nachricht

  18. Hätte auch Lust auf den Test. Würde den Test mit der Kamera dokumentieren und auf Youtube stellen.

  19. Ich bin 18 Jahre alt.
    Ich game gern voralem mit dem richtigen Lappi.
    Und würde ihn gerne testen

  20. Ich würde es sehr gerne gewinnen, wir haben leider nur ein normalen Laptop, der auch nicht viel an Spielen packt. Da wäre es was schönes für mich und meine Familie, das wir/ich endlich anständiges und das dann auch flüssig zocken können ☺

  21. Bisher hatte ich mit HP Geräten sehr gute Erfahrungen gemacht. Lange hat mich der Umstieg auf den PC gereizt, mir fehlt bei einem Desktop-PC in vielen Fällen die Mobilität, weswegen ich großer Laptop Fan bin. Ich würde mich in jedem Falle freuen, dieses Gaming-Notebook testen zu dürfen. Das sehe ich als Herausforderung, diese tolle Hardware an ihre Grenzen zu bringen und aktuelle Spiele zu testen.

    Am spannendsten finde ich, dass das Gerät über ein 4K-Display verfügt. Full HD ist ja lange Zeit Standard, 4K-Monitore und Fernsehgeräte werden immer erschwinglicher aber dann alles so kompakt in einem gut aussehenden Laptop…das ist einfach nur spannend.

    Ich würde mich daher wie ersichtlich ist sehr freuen, dieses Gerät auf Herz und Nieren testen zu können. Ich wünsche ansonsten schöne Pfingsten!

  22. Würde sehr gerne die Leistung mit meiner Desktop 1070 vergleichen und alles ausführlich testen!

  23. Liebes notebooksbilliger.de-Team,

    Der Laptop ist der absolute Traum! Ich bin noch nicht lange Gamerin, aber so einiges habe ich schon verstanden. Euer Test verspricht puren Spielspaß und genau davon möchte ich mich persönlich – und mit dem Bericht alle anderen –
    überzeugen!

    Alles liebe,
    Irena!

  24. Hallo liebes notebooksbilliger Team, bei mir wäre das Omen von HP absolut in den richtigen Händen. Dabei würde das Teil in unterschiedlichen Kategorien intensiv getestet. Ich selbst bin Software-Entwickler für performance-kritische Anwendungen und würde diese sehr gerne auf einem solchen Notebook ausgiebig testen. Meine beiden Söhne decken den Gaming-Sektor ab, bei dem es ja auch nie schnell genug sein kann. Abgrundet mit Video-Schnitt wäre das eine ideale Grundlage für einen breit gefächerten Test mit Aussagekraft.
    Deshalb bin ich genau der Richtige für den Test! … klar, muss ich ja sagen 😉

  25. Hallo,

    ich würde den Omen sehr gerne testen. Da ich derzeit keinen Hochleistungslaptop habe, spiele ich nur auf der PS4, würde aber gerne auf einen Notebook zurückwechseln.

  26. Hallo Siggy und das Notebooksbilliger-Team,

    ein schöner Test zu einem sehr interessanten Gerät.
    Gern würde ich auch persönlich herausfinden wie sich ein 4k-Display in einem solchen Notebook schlägt.
    Gerade im Hinblick auf die geforderte Grafikleistung und die daraus entstehende Hitzeentwicklung sollte großer Wert gelegt werden.

    Vielen Dank für den Test und die Möglichkeit eventuell ein Gerät testen zu können.

  27. Sehr geehrtes Notebooksbilliger-Team,

    da man auf dem Papier immer viel erzählen kann, würde ich das OMEN by HP 17-w107ng Gaming-Notebook gerne einmal selbst genauer unter die Lupe nehmen.

    Ich bin leidenschaftlicher Gamer und lege dabei immer einen besonderen Wert auf die Grafik. Die GTX 1080 in Verbindung mit dem 4K Display klingt deshalb schon einmal vielversprechend!
    Auch der Prozessor sowie die schnelle SSD machen wirklich einen sehr guten Eindruck auf mich.

    Doch wie gesagt, würde ich mir trotzdem gerne selbst ein eigenes Bild von der Leistung, der Lautstärke, der Bildqualität sowie der Akkulaufzeit machen und meine Erfahrungen mit dem Gaming-Notebook in einem ausführlichen Testbericht schildern.

    Wenn ich das Notebook genauer unter die Lupe nehmen dürfte, würde mich das natürlich sehr freuen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Lukas A.

  28. Hallo notebooksbilliger.de-Team,
    ich würde das OMEN gerne ausführlich auf aktuelle Blockbuster-Games und im realtime 3D-Rendering mit OpenGL und Vulkan testen.
    Viele Grüße

  29. Das wäre echt prima – gerade weil ich während meiner Schwangerschaft nicht ausschließlich am Schreibtisch sitzen möchte und dennoch hin und wieder gerne ein bisschen zocke wäre das Notebook ein Traum.
    Und – ich könnte meinen Mann unendlich neidisch machen – was natürlich das ganze noch interessanter macht.
    Kurzum: ich würde gerne das Laptop testen (und da ich ja jetzt zuhause bin, kann ich das auch ausgiebig tun). Und bei dem tollen Ding muss Frau ja einfach mitmachen.

  30. Würde das Notebook liebend gerne testen. Mein altes Gaming Notebook kommt langsam doch in die Jahre da wäre so eine Rakete doch schon was feines.

  31. Hallo,
    Ein gaming notebook wäre mal eine nette Abwechslung zu den sonst verwendeten Business subnotebooks von HP. Würde dies gerne testen und vergleichen…
    Grüße

  32. Ich kann mich nur in die Reihe der Interessenten einfügen. Ich spiele für mein Leben gerne Strategie- und Rollenspiele, hin und wieder Shooter und Racinggames. Es wäre sehr schön, das OMEN bei Euch testen zu dürfen.

  33. Ich habe lange Jahre unterschiedlichste Games gespielt und würde gerne wieder mehr in die Sache einsteigen. Das Gerät wäre dazu der perfekte Einstieg. Außerdem bin ich Rezensionen schreiben durch Bücher und CDs gewohnt und betreibe das auch regelmäßig. Würde mich freuen, das nette Teil zu testen.

  34. Als Youtuber und Hardwaretester wäre ich gerne dabei, das Notebook zu testen.
    Um Hardware zu testen benötigt es einen erfahrenen und kompetenten Partner, welchen Sie in mir finden können.
    Über eine Antwort freue ich mich.

  35. Ich möchte mich gerne als Tester für diesen Laptop bewerben. Da ich öfters auf LAN Partys fahre und nicht immer den Desktop PC mitschleppen will, wäre dieser Laptop eine sehr gute Ergänzung. Ich habe Informatik im Bachelor studiert und bin aktuell Masterstudent, daher habe ich gute Kenntnisse im IT Bereich und traue mir die Erstellung eines fairen und ausführlichen Testberichtes zu diesem Produkt zu.
    Außerdem bin ich leidenschaftlicher Gamer und spiele Games wie Counter Strike, Rocket League, Rainbow Six und FIFA.

  36. Ich würde mich gerne als tester bewerben da ich sehr gute Kenntnisse über PC’s besitzte und außerdem einen kleinen YouTube Kanal besitze auf dem ich gerne das ein oder andere Game damit Streamen oder Aufnähmen würde.
    Außerdem würde ich versuchen das Ding an seine Grenzen zu bringen c:

    Mit freundlichen Grüßen Lets Schmitt

  37. Ein solches Schmuckstück auf Stärken und Schwächen zu untersuchen wäre eine wahre Freude

  38. Würde sehr gerne den Omen testen, hab schon einiges über die gelesen und haben meine Interesse geweckt. Bin selbst ein leidenschaftlicher Zocker jedoch liegt solche High-End-Geräte nicht im meiner Preisklasse da ich noch mein beruflichen Gymnasium absolviere im IT Bereich.

  39. Hallo Notebooksbilliger.de !
    Ich würde gern den Laptop testen. Ich spiele sehr gern und viel auf dem PC vorallem Shooter und RTS außerdem würde ich gern testen, ob man mit diesem Laptop auch arbeiten kann, also CAD Programme, SPS Programmierung und Matlab Simulationen durchführen kann.
    Sehr gern würde ich meine Erfahrungen teilen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.