OMEN by HP – Gaming-Notebook mit 17,3-Zoll UHD-Display, Intel Core i7 und schneller SSD

      OMEN by HP – Gaming-Notebook mit 17,3-Zoll UHD-Display, Intel Core i7 und schneller SSD

      HP hat jetzt auch die Gaming-Notebooks der OMEN-Serie mit 17,3-Zoll-Display im Programm. Diese Serie umfasst gleich 6 verschiedene Modelle, wobei zwei sogar mit einem UHD-Display ausgestattet sind. Mit der verbauten Hardware, die aus einem Intel Core-Prozessor plus dedizierter Nvidia-Grafik besteht, lassen sich in allen aktuellen Spielen sehr viele Frames pro Sekunde erzielen.

      Wir haben uns für Euch das Modell Omen by HP 17-w010ng mit Ultra-HD-Display einmal genauer angesehen und sind begeistert.

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Die OMEN 17 Serie Unterschiede

      Alle OMEN by HP Gaming-Notebooks besitzen ein mattes 17,3-Zoll-Display mit IPS-Panel, das mindestens mit 1920 x 1080 Bildpunkten auflöst. Bei den Modellen 17-w009ng und 17-w010ng löst das Display sogar mit 3840 × 2160 Pixeln (UHD/4k) auf. Fast alle Gaming-Notebooks der OMEN-Serie (2016-Modelle) mit 17,3-Zoll-Display basieren auf einem Intel Core i7-Prozessor (6700HQ). Lediglich beim Modell 17-w0005ng verwendet HP einen Intel Core i5-6300HQ Prozessor.

      OMEN-17-Vergleichstabelle-neu2

      ➦ OMEN by HP 17-w005ng 17,3″ FHD / Core i5-6300HQ / GTX 960M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w006ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 960M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w007ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w008ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 8 GB / 128 GB SSD + 2 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w009ng 17,3″ UHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 16 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w010ng 17,3″ UHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 16 GB / 512 GB SSD

      Die innere Hardware unterscheidet sich auch beim Arbeitsspeicher, Fassungsvermögen der Festplatte und bei der dedizierten Grafik. Beim Arbeitsspeicher kommt immer Speicher vom Typ DDR4 zum Einsatz, wobei die Notebooks ab Modell 17-w008ng mit 16 GB ausgestattet sind. Sonst sind 8 GB verbaut. Bei der dedizierten Grafik hat sich HP für eine Grafikkarte von Nvidia entschieden. In den Modellen 17-w005ng und 17-w006ng verbaut HP eine Geforce GTX 960M mit 2 beziehungsweise 4-GB-VRAM vom Typ GDDR5. Bei den anderen Modellen kommt eine Geforce GTX 965M mit 4-GB-VRAM zum Einsatz.

      Auch beim Festspeicher, sprich Festplatte und SSD, kommt es zu kleinen Unterschieden. In allen Modellen ist – bis auf das 17-w010ng – ein 128 GB großes SSD-Modul mit M.2-Interface vorzufinden. Zusätzlich zum SSD-Modul ist auch eine Festplatte mit mindestens 1000 GB verbaut. Im 17-w010ng ist nur ein SSD-Modul vorzufinden, das eine Speicherkapazität von 512 GB besitzt.

      Die Netzanbindung erfolgt bei allen OMEN by HP Gaming-Notebooks entweder kabellos per W-LAN oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse. Die Notebooks von HP unterstützen auch Bluetooth 4.0 mit Miracast-Support.

      Windows-10

      Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 10 Home in der 64-Bit-Version vorinstalliert.

      Gehäuse

      Auch bei den 17-Zöllern kommt, wie schon bei den Modellen mit 15,6-Zoll-Display, ein neues Chassis zum Einsatz, das Ähnlichkeiten mit dem Gehäuse der Pavilion-Serie aufweist. Für die OMEN-Serie wurde dieses jedoch angepasst. Die auffälligste Neuerung ist das Displayscharnier, das jetzt deutlich stabiler ist. Auch das HP Logo – das normalerweise auf dem Displaydeckel zu finden ist – ist jetzt durch das OMEN Logo ausgetauscht worden.

      HP-OMEN-Displayscharnier

      Das neue Displayscharnier

      Test vom HP 17-w010ng

       

      Das Omen by HP 17-w010ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 43,9 cm (17,3″), matt, IPS-Panel
      • Auflösung: 3840 x 2160 Pixel (UHD)
      • Prozessor: Intel® Core™ i7-6700HQ (4x 2,6 – 3,5 GHz)
      • Grafik: Nvidia GeForce GTX 965M (4GB)
      • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4 (2133 MHz)
      • Festplatte: 512 GB SSD
      • Akkulaufzeit: bis zu 15 Stunden
      • Kartenleser: SD
      • Netzwerk: 10/100/1000 Gigabit Ethernet LAN; Intel® 802.11ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 4.2 kombiniert (Miracast-kompatibel)
      • Anschlüsse: HDMI, 2 x USB 3.0, 1 x USB 2.0, RJ-45, Kopfhörer- / Mikrofon-Anschluss
      • Akku: Li-Ion-Akku, 62 Wh, 6 Zellen
      • Eingabegeräte: Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, integrierter Ziffernblock; HP Imagepad mit Multi-Touch-Gestenunterstützung
      • Sound: Stereolautsprecher von B&O
      • Kamera: HP Wide Vision HD-Kamera mit Dual-Array-Digitalmikrofon
      • Abmessungen / Gewicht: 41,6 x 27,9 x 2,99 cm / 2,75 kg
      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Anschlüsse

      OMEN by HP - 17-w0010ng - links

      Linke Seite vom OMEN by HP Gaming-Notebook

      Am Gehäuse des 17,3-Zoll-Notebooks befinden sich insgesamt drei USB-Buchsen, wobei zwei zum USB-3.0-Standard kompatibel sind. Rechts hat HP auch eine HDMI- und eine RJ-45-Buchse platziert. Hier sind ebenfalls der Kartenleser für SD-Karten und die Buchse für das Netzteil zu finden. Auf der linken Seite ist der Anschluss fürs Headset und der Kensington Lock platziert.

      OMEN by HP - 17-w0010ng - rechts

      Rechte Seite vom OMEN by HP Gaming-Notebook

      Tastatur und Touchpad

      OMEN by HP - 17-w0010ng - Tastatur

      Große Inseltastatur mit Hintergrundbeleuchtung und integriertem Ziffernblock

      Beim OMEN Gaming-Notebook verwendet HP eine schwarze Full-Size-Tastatur mit roter Beschriftung und Umrandung. Über die Taste F5 lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung zuschalten, die ebenfalls rot leuchtet. Vorne in der Handballenauflage befindet sich ein großes Touchpad mit Multigestenunterstützung. Das Tippen auf der großen Full-Size-Tastatur ist sehr angenehm, wobei der Anschlag recht kurz ist. Auch das Touchpad reagiert unmittelbar auf Berührungen.

      Hitzeentwicklung / Lautstärke

      Wenn das Gaming-Notebook durch rechenintensive Anwendungen belastet wird, muss das Belüftungssystem deutlich mehr leisten. Die Lüfter sind dabei deutlich hörbar. Die Lautstärke steigt auch beim Spielen an, was aber einem echten Gamer nicht stören sollte, da er sowieso mit Headset spielt. Beim Spielen wird die Oberfläche des Gaming-Notebooks kaum wärmer. Lediglich im hinteren Teil bei den Funktionstasten erhitzt sich das Notebook um wenige Grad Celsius.

      Austauschen statt Erweitern

      Das Gaming-Notebook der OMEN-Serie lässt sich recht einfach öffnen. Hierzu müsst Ihr lediglich zehn Schrauben auf der Unterseite lösen und den unteren Gehäusedeckel vorsichtig an den Kanten aushebeln. Wie das geht, zeige ich Euch im nachfolgenden Video.

      Je nachdem welches Notebook der OMEN 17-Serie Ihr gekauft habt, sind alle Erweiterungsmöglichkeiten wie Festplatte, SSD-Modul oder Arbeitsspeicher bereits belegt, sodass Ihr hier nur die entsprechenden Hardwarekomponenten austauschen könnt. Beim Modell 17-w010ng ist nur ein M.2-SSD-Modul verbaut. Die Erweiterungsplätze für Festplatten sind frei.

      Das nachfolgende Video zeigt Euch, wie einfach Ihr ein OMEN by HP Notebook (in diesem Fall ein 15,6 Modell) öffnen könnt. Das Öffnen des 17-Zöllers ist identisch.

      Das Innenleben sieht natürlich beim 17,3-Zoll-Modell etwas anders aus.

       

      ➦ OMEN by HP Gaming-Notebooks bei uns im Shop

      Fazit

      Die Gaming-Notebooks mit 17,3-Zoll-Display der OMEN-Serie gefallen mir auch sehr gut. Beim Gehäuse setzt HP auf das gleiche Design wie bei den kleineren 15,6-Zoll-Modellen, das sehr robust ist. Hier gefällt mir das sehr stabile Displayscharnier. HP bietet bei den großen Modellen gleich zwei Gaming-Notebooks mit UHD-Display an. Im Full-HD-Modus könnt Ihr – je nach Spiel und Einstellungen – über 135 Frames erzielen. Das ist mehr als ausreichend, um jedes Spiel ruckelfrei durch zu zocken. Das UHD-Display, das HP in den Modellen 17-w009ng und 17-w010ng einsetzt, ist ideal für zum Beispiel die Wiedergabe von 4k-Filmen und Betrachten oder Bearbeitung von Fotos. Unter Windows 10 ist das Bild  -dank der höheren Auflösung – deutlich besser.

      Im Inneren kommt ein sehr aktueller Prozessor der 6. Generation von Intel zum Einsatz, der bis zu 3,2 GHz getaktet wird. Genug Power für alle Anwendungen und Spiele. Zusätzlich zur integrierten Intel-Grafik hat HP auch noch eine Geforce GTX 960 beziehungsweise GTX 965 mit bis zu 4-GB-VRAM verbaut. In den 17-Zöllern kommt neben einer Festplatte auch ein schnelles M.2-SSD-Modul zum Einsatz, wobei das getestete Modell 17-w010ng mit 512 GB und ohne Festplatte ausgestattet ist. Schade ist nur, dass HP kein Einbaukit für die Festplatte mitliefert. Dieses muss man sich selbst besorgen.

      In unserem Shop könnt Ihr Euch gleich zwischen 6 OMEN by HP Gaming-Notebooks entscheiden:

      ➦ OMEN by HP 17-w005ng 17,3″ FHD / Core i5-6300HQ / GTX 960M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w006ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 960M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w007ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 8 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w008ng 17,3″ FHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 8 GB / 128 GB SSD + 2 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w009ng 17,3″ UHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 16 GB / 128 GB SSD + 1 TB HDD
      ➦ OMEN by HP 17-w010ng 17,3″ UHD / Core i7-6700HQ / GTX 965M / 16 GB / 512 GB SSD

      Egal für welches Gaming-Notebook der OMEN by HP Serie Ihr Euch entscheidet, Ihr bekommt auf jeden Fall ein Notebook, das für alle Spiele / Anwendungen mehr als ausreichend ausgestattet ist.

      OMEN_by_HP_Medium

      Preislich beginnen die Gaming-Notebooks der OMEN Serie schon bei 1099 €, wobei sich das kleinste Modell auch schon gut zum Spielen eignet.

      Veröffentlicht von

      Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.

      Das könnte dich auch interessieren

      321 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Zusatz zu meinem Post.
        Heute genau vor 25 Jahren bekam ich meinen Laptop. Zur damaligen Zeit ging er wunderbar. Da waren ja auch die Ansprüche noch nicht so hoch. Aber jetzt geht ihm die Puste aus. Also möchte ich dieses Notebook testen.

        Viele liebe Grüße
        Michael

      2. Da geht einem doch das Gamer Herz auf. Einmal am Puls der Zeit zu sein was die Technik betrifft hätte doch auch mal was beim zocken 😉 Sehr gerne würde ich das Omen auf Herz und Nieren testen,Amen 😉

      3. Hallo Zusammen,

        Ich würde gerne hier anstelle meines Vaters mitmachen und ihm eine Freude machen. Sein Rechner ist bereits 8 Jahre alt und nicht mehr wirklich “Spiele-tauglich“. Ich weiß, dass er sich total freuen würde und dass HP OMEN auf Herz und Nieren mit kindlicher Neugierde testen wird.

        Viele Grüße und ich freue noch auf diese Chance. 🙂

      4. Hallo,

        naja wer würde das Teil nicht gerne in die Hände beklommen. Damit kann ich meinen Desktop endlich in rente schicken.
        Mit der Cpu und der Grafik reicht das Gerät für alles was ich suche LightRoom, zocken und programmieren.

        Also ich will das Teil.

      5. Hallo Notebooksbilliger.de Team:
        Ich würde gerne dieses Notebook testen.
        Viele Grüße,
        Julian

      6. Liebes Team von notebooksbilliger.de ,
        was für eine tolle Gelegenheit einmal ein großes Notebook zu testen und hinterher hoffentlich mit vielen Begeisterung weiter nutzen zu können. Durch die Kids komme ich immer mehr hin zu den größeren und stärkeren Notebooks und würde nun auch gerne dieses testen.
        Liebe Grüße

      7. Hi Notebooksbilliger Team 🙂
        Die letzen Male habe ich es mit kreativen Texten versucht, jetzt mal kurz und pregnant. Ich will das Omen … testen. Mein altes MacBook hat seine beste Zeit bereits überlebt und es wird so langsam Zeit für einen Nachfolger. Von der Verpackung zum Design über die Akkuleistung bis hin zur Performance werde ich das Gerät ausgiebig testen.

        Falls es diesmal nicht klappen sollte, gratuliere ich dem glücklichen Gewinner!

        Lg,

        Jan

      8. Liebes Notebooksbilliger Team,

        wieder mal ein toller und interessanter Test. Jetzt juckt es mir in den Fingern, das HP Omen selbst gerne auszuprobieren und für die verschiedensten Anwendungsgebiete zu testen!

        Viele Grüße,
        Patrick

      9. Hi,

        ich habe schon einige reviews zu den Vorgängern gesehen.
        Das wäre die perfekte Gelegenheit für einen Vergleich und
        ich könnte endlich X-Com 2 auf max in 1080p genießen.

        Viele Grüße

      10. Ich möchte es gerne testen! Warum bin ich dafür geeignet? Weil ich es in unterschiedlichen Einsatzbereichen gut beurteilen kann.

        Durch meine Leidenschaft der Fotografie habe ich hohe Ansprüche an das Display und entsprechende Technik (i1 Display Pro). Hier würde ich verständlich, aber dennoch genau alle relevanten Eigenschaften testen (Kontrast, Schwarzwert, Farbumfang, DeltaE usw).

        Im Rahmen meines Studiums muss durch das viele Schreiben auch die Ergonomie und Akkuleistung stimmen. Klar ist es ein großes Gaming-Notebook – trotz dessen kommt als Testfaktor auch die Portabilität in Frage – ein Notebook ist ja trotzdem noch.

        Als langjähriger Gamer (mit entsprechender Steam-Bibliothek) würde ich die relevanten Eigenschaften mit entsprechender Software testen. Sei es die Avg. FPS in Spielen, die Hitzeentwicklung oder die Lautstärke.

        Letztlich kommen noch die ganzen ‚Standardeigenschaften‘ dazu: Haptik, Optik, Verpackung, mitgeliefertes Equipment usw.

      11. Ich würde gerne testen, weil ich leidenschaftlich zocke und anderen Kunden meine Einschätzung mitteilen möchte.

      12. Hi,
        ich würde mir das Notebook gern zur Brust nehmen und ordentlich testen. Als Student der rechnergestützten Naturwissenschaften kann ich den i7-Quadcore und die 16 GB RAM auch kräftig belasten und gut gebrauchen. UHD schadet nie, zusammen mit der Grafikkarte gut für technische Zeichnungen und grafikintensive Simulationen. Hobbymäßig nehme ich Musik auf und bearbeite sie. Da ist ein 17″-UHD-Bildschirm (zusammen mit ’nem zweiten Monitor) perfekt!
        Gebrauchen kann ich den Laptop auf jeden Fall, gründlich testen auch, also her damit 😉

      13. Hallo,

        ich würde das Notebook auch gerne testen. Habe hier ein sechs Jahre altes Macbook, das langsam aber sicher auseinanderfällt…

        Viele Grüße

      14. Ola Siggy und NBB.de,

        gerne würde ich das tolle Omen für euch testen, die Hardware und Größe sind überragend als Ersatz für meinen inzwischen veraltetem Desktop. Nächstes Semester steht Videoschnitt an und da könnte ich so einen performantes Notebook wie das hier sehr gut gebrauchen. In der Zwischenzeit würde ich aber erst ein mal die Semesterferien durch zocken. Mein Steamaccount wurde in letzter Zeit doch sehr vernachlässigt.

        Ich hoffe ich bekomme die Chance das Gerät zu testen.

        Viele Grüße und noch ein schönes Wochenende!

        Alex

      15. Ich würde gerne diesen Laptop austesten, da ich gerne Bewertungen schreibe und gerne spiele lol

      16. Wow da is ja mal alles drin was Frau braucht 😉 Endlich mal nicht die abgelegten Gaming Notebooks von meinem Mann,damit könnte ich ihn dann mal richtig ärgern beim zocken 😉 Wäre eine wunderbare Möglichkeit so ein tolles Produkt ausgiebig zu testen!

      17. Ich bin nicht der größte Gamingexperte, den man sich wünschen kann, aber ich würde das Gerät ausführlich testen und eine ebenso ausführliche wie faire Rezension auf Ihrer Seite verfassen 🙂

      18. Ich würde es auch sehr gerne testen. Besonders interessiert mich Grafik und Akkuleistung beim Spielen, da ich immer viel unterwegs bin.
        Aber auch in beruflicher Hinsicht, wie das Notebook bei der Bildbearbeitung abschneidet.
        Ich würde mich wahnsinnig freuen 😀

      19. Ich würde das Gerät sehr gerne testen und würde dementsprechend mit ausreichend Fotos und Kommentaren das ganze in einer Rezension hinterlegen 🙂

      20. Ich teste eines ihrer Modelle Omen by HP 17 mit Ultra-HD-Display und werde mal gründlich prüfen, ob Sie zu recht begeistert sind.

      21. Demnächst machen wir Urlaub in einem Ferienhaus.

        [ich gebe euch jetzt zwei Minuten, um Mitgefühl zu erwecken]

        Ohne WLAN. Ohne Internet. Lasst mich wenigstens dieser genialen Idee ein Stück weit in den Abendstunden entfliehen, wenn meine Familie im Restaurant sitzt und Freizeit ist. Meine Spielstände würden mich unendlich gern begleiten 😉 Nach dem Steam Summer Sale ist da einiges aufzuholen.

        Ich habe das Gefühl, dass HP ist ein gutes Omen!

        Auf einen erfolgreichen Urlaub 😀

      22. Da ich gerade viele schriftliche Arbeiten anzufertigen habe kann ich ein Notebook mit einem hellen, großen und scharfen Bildschirm wirklich gebrauchen. Und um mich in den Zwischenphasen abzulenken und zu Entspannen wäre das Omen auch noch exzellent weil ich damit genügend Dampf zum Spielen hätte. Bedarf habe ich also, aber auch Spaß an einem schönen Test! Viele Grüße!

      23. Grüße an das Team von Notebooksbilliger.de!

        Ich würde das Omen sehr gerne testen, besonders da ich mich letztes Mal schon für die 15″ Variante beworben habe aber daraus leider nichts wurde.

        Natürlich könnte ich nun ausschweifend darüber philosophieren, wie technikversiert ich bin usw. allerdings setze ich frecher weise mal dinge wie „ich zocke gerne, ich kenne mich mit Hardware aus und würde auch die Software testen“ für Leute die sich hierauf bewerben, einfach voraus!

        Sonstige Eckdaten:

        In meiner Selbstständigkeit arbeite ich viel mit Office und allgemeinen Onlineanwendungen, dezrei tmit einem Lenovo Thinkpad T410.

        Privat nutze ich noch ein ca 6 Jahre altes HP Pavilion DV7, welches abgesehen vom I5 seine besten Zeiten hinter sich hat und aufgrund des mehr als aufdringlichen Lüfters selbst zum Streamen ein ungesehener Gast ist (trotz externer Kühlung).

        Aktuelle Spiele kann man mit dem Notebook natürlich nicht bewältigen.
        Alleine die Treiberproblematik mit einee ATI Radeon Mobility 5600 ist schon mehr als Nerven.-und Zeitraubend und hat mich diese Woche noch zwei Stunden meiner wertvollen Freizeit gekostet. HP bietet hierfür einen halbwegs vernünftigen Treiber an, welcher mit aktuellen Titeln allerdings Grafikfehler produziert und mit den aktuellen von ATI wird die Grafikkarte von Windows deaktiviert.
        Aus der selben Problematik ist es mir leider auch nicht möglich gewesen etwas anderes als Windows 7 zu nutzen, da es mit Windows 8 und 10 bis dato nur Probleme gab.
        Alles in allem reizt mich die Treiberproblematik und fehlende Akkulaufzeit bei meinem derzeitigen HP so sehr, dass ich schon mit dem Gedanken spiele mir ein Macbook zuzulegen. Jedoch könnte mich diese geballte Hardwarepaket mit der angestrebten Akkuleistung und einem flüssigen Windows 10 eines besseren belehren.

        Da mein Freundeskreis nur auf Gamingnotebooks von MSI, XMG, ASUS etc. schwört, würde ich deren Feedback ebenfalls mit einfließen lassen.
        Wenn das Omen wirklich gut und solide ist, dann sollte es auch im Stande sein, die größten HP Feinde zu überzeugen!

        Bis dahin verbleibe ich mit freundlichen Grüßen,

        Daniel

      24. Liebes Notebooksbilliger.de Team

        würde gerne OMEN by HP auf Herz und Nieren testen und würde dafür sogar gerne den einen oder anderen Sommertag statt im Freibad beim Zocken in der schwülen Wohnung verbringen… dass soll was heißen (-:

        lg Robert

      25. Ich habe immer noch Schaum vor’m Mund. Ist das ein schönes und edles Notebook.
        Alleine schon das Aussehen überzeugt auf ganzer Linie. Das Material und die beleuchtete Tastatur machen so viel her.
        Kann man sich in ein Notebook verlieben? Ich glaube ja…. .
        Und deshalb möchte ich mich als Tester bewerben und einen ausführlichen Bericht über das Omen schreiben, so dass alle Leser an meinen Eindrücken, Erfahrungen und Gefühlen teilhaben können.
        Ich bin in der Lage, alles verständlich zu beschreiben und einen ausführlichen Test in Bild und Schrift zu verfassen.
        Es trifft sich natürlich auch, dass ich genau so ein Notebook suche und auch gerne mein Eigen nennen würde.
        Mein Aktuelles ist ein Asus R557L. Es ist gut und ich bin für den bezahlten Preis mehr als zufrieden. Nur ist es kein Vergleich zum Omen.
        Spieletauglich ist es nicht – aber da es sowieso nur zum Arbeiten im Office-Bereich und von den Kids zum Surfen und Youtuben genutzt wird, erfüllt es seinen Zweck zu 100%.
        Es würde dann wohl an die Kinder weitergegeben werden.
        Und da ich noch immer Schaum vor’m Mund habe, möchte ich mich hiermit als Tester für einen umfangreichen Test bewerben.
        Office, Gaming, Multimedia, Laufzeit, Wlan, Bild- und Tonqualität werden dann wohl auf dem Prüfstand stehen.
        Erweiterungen, Geschwindigkeit usw. kommen natürlich auch dazu.
        Und da ich immer noch sabbere, beende ich hiermit meine Bewerbung als Tester.

        Ich würde mich riesig freuen.
        Danke für diese großartige Chance.

      26. Ich bewerbe mich als Testerin.

        Schon seit vielen Jahren spiele ich leidenschaft PC Games, insbesondere Strategie und Racing, und die Anforderungen an die Hardware wachsen förmlich von Quartal zu Quartal.

        Gerne würde ich das Gerät auf Herz und Nieren prüfen und eine faire Kundenbewertung schreiben!

      27. Hier mein Kommentar zum Thema,
        den Notebook tät‘ ich gerne nehma!
        Zum Spielen ist man nie zu alt,
        drum schickt mir das Gerät recht bald!
        Ich werd’s gerne für euch testen,
        drum geb‘ ich dies zum Besten.
        Bin hardwaremäßig up-to-date,
        mein Test kommt nicht zu spät!
        Dies versprech‘ ich hoch und heilig,
        nun hab ich’s aber eilig.
        Ich freu‘ mich auf das Omen,
        schieß damit reichlich blaue Bohnen.

      28. Ich freue mich schon auf die bevorstehenden Releases von Battlefield 1 und Watch Dogs 2. Gerne würde ich die Performance des Gerätes aber anhand der Games Dirt Rally und Tom Clancy’s The Division testen!

      29. Sehr geehrtes Notebookbilliger.de-Team,

        sehr gern würde ich das HP OMEN Gaming-Notebook testen dürfen.

        Leider besitze ich zurzeit ein sehr betagtes Notebook (Dell Latitude D820), mit dem ich so gut wie gar keine Spiele spielen kann und dieses auch bei den einfachsten Aufgaben, wie Office, im Internet surfen oder sonstige Tätigkeiten massive Probleme hervorruft und ich sehr lange warten darf, bis das Notebook entweder ein Programm startet oder es generell wieder benutzbar wird, da sich das Programm wieder eine Rückmeldung gibt.

        So würde ich doch sehr gerne das „Sagen umwobene“ GTA 5 oder dessen Vorgänger spielen wollen, was mir auf dem aktuellen Notebook, wie bereits erwähnt, leider verwehrt ist. Selbst das MOBA Dota 2 bereitet meinem aktuellen Notebook extreme Probleme. Das macht mir einfach keinen Spaß mit 10 FPS zu spielen.

        Aber auch YouTube-Videos schauen oder per Streaming-Plattform Musik hören wird zu einer Qual, da das Notebook damit (bzw. mit Flash) komplett überfordert ist und somit alles stottert, bzw. sehr unflüssig abgespielt wird.

        Gerne würde ich mir auch die Modellierung von Objekten per „Blender“ anschauen, da es mich sehr interessiert. Doch leider ist, aufgrund des Alters, ein Starten des Programms nicht möglich. (Zu alte OpenGL-Unterstützung des Grafikchips)

        Daher wäre ich äußerst glücklich, wenn ich als einer der Gewinner hervorgehen würde, sodass ich nicht mehr auf diese „Krücke“ von Notebook angewiesen bin, wie ich es aktuell habe. Sondern endlich ein sehr modernes und potentes Notebook mein Eigen nennen darf.

        Testen würde ich einerseits die generelle Performance des Geräts, also innerhalb von Spielen, aber auch im Sinne der Akkulaufzeit oder des Office-Betriebs. Vor allem das UHD-Display wäre bei einem solchen Gerät und dessen Größe sehr interessant dieses sich einmal näher anzuschauen.

        Ich würde mich über eine positive Rückmeldung freuen.

        Viele Grüße,
        Max L.

      30. Ich möchte Euer hp Gaming Notebook auch gerne testen. Ich bin bei weitem nicht so erfahren wie die Hardcore Pro’s, aber zocke täglich Racing- und Strategiespiele und glaube, eine fundierte Kundenbewertung abgeben zu können.

      31. Hallo notebooksbilliger

        ihr sucht einen echten Gamer? Dann habt ihr ihn gefunden, denn ich zocke schon mein halbes Leben. Nur fehlt mir bisher immer die gute Hardware. Das Omen wäre genau mein Ding.

        Damit könnt ich alle meine Spiele (meine Spielesammlung umfasst mehr als 100 Games aus den letzten 5 Jahren und darüber hinaus auch noch ältere Titel) endlich mal auf einem guten Gaming-Notebook austesten.

        Ich kenne mich auch gut mit Hardware aus und weiß was CPU, RAM und andere IT-Fachbegriffe bedeuten.

        Also nicht mehr lange suchen. Ihr habt mich gefunden 🙂
        Grzuß Holger

      32. Gaming vom feinsten wird versprochen, mal schauen, ob es sich um ein gutes Omen handelt. Ich würde das Gerät gerne testen und werde eine ausführliche Rezension mit allen mir zur Verfügung stehenden Zeichen verfassen 🙂

      33. Ich würde sehr gerne dieses Top-Produkt testen, nachdem mein letzter hp-Laptop ein Griff ins Klo war.

      34. Oh wie gerne würde ich das Gaming-Notebook testen. Hätte echt Lust mal wieder aktuelle Games zu zocken. Das wäre mit diesem Notebook ja möglich. Mattes UHD-IPS-Display, starker Prozessor und sehr gute Grafikkarte. Ja, damit lässt es sich schön zocken

      35. Endlich wieder ein mobiles Gerät fürs Gaming? Das wäre perfekt, da schreibe ich euch auch gerne einen Erfahrungsbericht 🙂
        Das wär mal richtig geil, mein momentanes Notebook pfeift beim Office-Betrieb schon aus dem letzten Loch ^^

      36. Guten morgen,

        auch ich würde wie alle hier das Notebook gerne auf Herz und Nieren testen.
        Ich studiere Informatik an einer Universität und zockt nebenher leidenschaftlich gerne. Leider ist mein jetziges Notebook doch sehr langsam und gibt immer mehr den Geist auf. Ich würde mich deshalb freuen, das HP Notebook mit den neuesten Spielen und Anwendungen auf Herz und Nieren testen zu dürfen. Durch mein Studium kann ich die Hardware sehr gut einschätzen und testen und außerdem einen guten und ausführlichen Testbericht schreiben.

        Viele Grüße
        Philipp S.

      37. Euer Testbericht hat mein Interesse an dem Gerät geweckt und ich würde es gerne testen 🙂

      38. Da ich bisher nur einen PC besitze , und ich mir schon immer mal ein Notebook gewünscht hab, wäre dies der ideale Zeitpunkt eins zu testen.
        Nicht nur das es im arbeitstechnischen Sinne auf Arbeit angeht, sondern auch im privaten Bereich den Schlepptop an die Belastungsgrenzen zu bringen mit meinen Spielen 😀

        Würde mich riesig freuen wenn ich eins testen dürfte…. 🙂

      39. 2009 zog ich mit meiner Freundin zusammen. Die erste gemeinsame Wohnung hatte nur 45m² und der leidtragende war mein Desktop PC. Diesen musste ich schweren Herzens in den Keller stellen wo er die nächsten Jahre verstauben sollte. Die Alternative war ein neu gekaufter mid Budget Laptop (und eine PS3.. jetzt PS4)

        Ende letzten Jahres sind wir nun in einer größere Wohnung gezogen, wir haben wieder Platz für einen PC doch ich habe die Vorzüge eines Laptops kennengelernt. Auf der Couch liegen und Surfen, in der Küche Rezepte anschauen oder im Wohnzimmer die Maus rausholen und eine Runde CS Go spielen. Leider hält der Akku meines betagten Laptops kaum noch eine halbe Stunde aus, und CS Go bringt die Grafikkarte förmlich zum glühen.

        Mit dem HP Omen würde ich mir sogar das neue Doom zutrauen. Ganz ohne Angst haben zu müssen das der Laptop anfängt zu brennen oder der Lüfter sich so schnell dreht das ein örtlich begrenzter Tornado entsteht!

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.