OMEN by HP – Neue Gaming-Notebooks von HP im Test

      OMEN by HP – Neue Gaming-Notebooks von HP im Test

      HP_Omen15_Aufmacher

      Erst seit wenigen Tagen ist die neue OMEN by HP – Serie auf dem Markt. Diese besteht derzeit aus vier 15,6-Zoll-Modellen, die ich mir genauer angesehen habe. Im Vordergrund stand das Modell 15-ax008ng, das HP mit starker Hardware und mit einem UHD-Display ausgestattet hat. Angetrieben wird dieses neue Gaming-Notebook durch einen Intel Core i7 Prozessor der 6. Generation, der auf 16-GB-Arbeitsspeicher vom Typ DDR4 zugreifen kann. Für die Grafikberechnungen ist eine Nvidia Geforce GTX 965M mit 4 GB-VRAM verantwortlich. Als Betriebssystem kommt Windows 10 zum Einsatz.

      Diese Hardwareausstattung verspricht viele Frames pro Sekunde. Wie viele genau könnt Ihr hier im Blogbeitrag nachlesen. Zum Vergleich habe ich auch gleich zwei weitere Gaming-Notebooks der Omen by HP – Serie mitgetestet.

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Die OMEN 15 Serie

      In der OMEN by HP – Serie sind im 15-Zoll-Bereich derzeit vier Modelle angesiedelt. Alle besitzen ein mattes 15,6-Zoll-Display mit IPS-Panel, das – bis auf das Modell HP 15-ax008ng – eine Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten darstellt. Das Display vom HP 15-ax008ng bietet eine Auflösung von 3840 × 2160 Pixel (UHD/4k). Alle Gaming-Notebooks der Omen-Serie (2016-Modelle) mit 15,6-Zoll-Display basieren auf einem Intel Core i7-Prozessor (6700HQ). Die innere Hardware unterscheidet sich nur beim Arbeitsspeicher, Fassungsvermögen der Festplatte und bei der dedizierten Grafik. Beim Arbeitsspeicher kommt immer Speicher vom Typ DDR4 zum Einsatz, wobei nur das Modell 15-ax005ng 8 GB statt 16 GB besitzt. Bei der dedizierten Grafik hat sich HP für eine Grafikkarte von Nvidia entschieden. In den Modellen 15-ax005ng und 15-ax006ng verbaut HP eine Geforce GTX 960M mit 2 beziehungsweise 4-GB-VRAM vom Typ GDDR5. Bei den anderen zwei Modellen kommt eine Geforce GTX 965M mit 4-GB-VRAM zum Einsatz.

      Auch beim Festspeicher, sprich Festplatte und SSD, kommt es zu kleinen Unterschieden. In allen Modellen ist ein 128 GB großes SSD-Modul mit M.2-Interface verbaut. Bei der zusätzlichen Festplatte ist – bis auf dem HP 15-ax005ng – ein Laufwerk mit 2000 GB vorhanden. Beim HP 15-ax005ng fasst die Festplatte „nur“ 1000 GB.

      Die Netzanbindung erfolgt bei allen OMEN by HP Gaming-Notebooks entweder kabellos per W-LAN oder kabelgebunden über die RJ-45-Buchse. Die Notebooks von HP unterstützen auch Bluetooth 4.0 mit Miracast-Support.

      Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 10 Home in der 64-Bit-Version vorinstalliert.

      OMEN_by_HP_Medium
      15-ax005ng 15-ax006ng 15-ax007ng 15-ax008ng
      Display 15,6 Zoll 15,6 Zoll 15,6 Zoll 15,6 Zoll
      Auflösung Full-HD Full-HD Full-HD UHD
      Prozessor Core i7 6700HQ Core i7 6700HQ Core i7 6700HQ Core i7 6700HQ
      Grafik GTX 960M GTX 960M  GTX 965M GTX 965M
      Videospeicher 2 GB GDDR5 4 GB GDDR5 4 GB GDDR5 4 GB GDDR5
      Arbeitsspeicher 8 GB DDR4 16 GB DDR4 16 GB DDR4 16 GB DDR4
      SSD 128 GB M.2 128 GB M.2 128 GB M.2 128 GB M.2
      Festplatte 1000 GB 2000 GB 2000 GB 2000 GB

      Gehäuse

      Bei der OMEN by HP Serie kommt ein neues Chassis zum Einsatz, das Ähnlichkeiten mit dem Gehäuse der Pavilion-Serie aufweist. Für die OMEN-Serie wurde dieses jedoch angepasst. Die auffälligste Neuerung ist das Displayscharnier, das jetzt deutlich stabiler ist. Auch das HP Logo – das normalerweise auf dem Displaydeckel zu finden ist – ist jetzt durch das OMEN Logo ausgetauscht worden.

      HP-OMEN-Displayscharnier

      Das neue Displayscharnier

      Eine weitere Neuerung ist das Belüftungssystem. Wurde bei den Pavilion-Notebooks die Abwärme zur Seite ausgeblasen, wird diese jetzt nach hinten geblasen. Hierdurch ist auch das Belüftungssystem kaum hörbar. Da immer mehr Spielehersteller keine DVD- beziehungsweise Blu-ray-Medien verkaufen und stattdessen auf Internet-Vertriebsplattformen wie Steam setzen, hat HP auf ein entsprechendes Laufwerk verzichtet.

      Test vom HP 15-ax008ng

      Dieser Testbericht und die Benchmark-Werte beziehen sich vorwiegend auf das Gaming-Notebook HP 15-ax008ng mit UHD-Display.

       

      nbb_blog_cta2-lang-rechts2Das Omen by HP 15-ax008ng zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

      • Display: 39,6 cm (15,6”) UHD-IPS-Display
      • Auflösung: 3840 × 2160 Pixel, 16:9 Format
      • Prozessor: Intel® Core™ i7-6700HQ Prozessor der 6. Generation (4x 2,6GHz – 3,5GHz, 6MB Intel® Smart-Cache, 4 Kerne)
      • Grafik: Intel® HD Graphics 530 + Nvidia GeForce GTX965M (2GB)
      • Arbeitsspeicher: 16 GB DDR4
      • Festplatte: 2.000 GB HDD (5400 U/min, SATA) + 128 GB SSD
      • Akkulaufzeit: bis zu 11 Stunden
      • Connectivity:  Gigabit-LAN; Intel® 802.11ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 4.2
      • Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, HDMI, Audio-In, Audio-Out
      • Eingabegeräte: Inseltastatur in Originalgröße, Hintergrundbeleuchtung, Ziffernblock; HP Imagepad
      • Abmessungen/ Gewicht: 38,2 x 25,3 x 2,45 cm / 2,2kg
      • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

      Display – Vergleich

      Die Farbdarstellung des UHD-Displays vom HP 15-ax008ng ist gegenüber der Full-HD-Variante der anderen OMEN Modelle etwas farbintensiver und wirkt dadurch „wärmer“. Die Skalierung liegt beim UDH-Display bei 250 Prozent, sodass Icons und Beschriftung gut zu lesen sind.

      Hitzeentwicklung / Lautstärke

      Unter Last wird das Belüftungssystem lauter. Die beiden Lüfter pumpen die Verlustleistung nach hinten, sodass der Benutzer diese nicht abbekommt. Die Lautstärke steigt bei Spielen ebenso an, was aber einem echten Gamer nicht stört, da er sowieso mit Headset spielt.

      Anschlüsse

      HP-OMEN-Links

      Linke Seite des Gaming-Notebooks

      Am Gehäuse des 15,6-Zoll-Notebooks befinden sich insgesamt drei USB-Buchsen, wobei zwei zum USB-3.0-Standard kompatibel sind. Rechts hat HP auch eine HDMI- und eine RJ-45-Buchse platziert. Hier sind ebenfalls der Kartenleser für SD-Karten und die Buchse für das Netzteil zu finden. Auf der linken Seite sind der Anschluss fürs Headset und der Kensington Lock platziert.

      HP-OMEN-Rechts

      Rechte Seite des Gaming-Notebooks

      Tastatur und Touchpad

      Beim OMEN Gaming-Notebook verwendet HP eine schwarze Full-Size-Tastatur mit roter Beschriftung und Umrandung. Über die Taste F5 lässt sich eine Hintergrundbeleuchtung zuschalten, die ebenfalls rot leuchtet. Vorne in der Handballenauflage befindet sich ein großes Touchpad mit Multigestenunterstützung.nbb_blog_cta2-lang-rechts2

      Austauschen statt Erweitern

      Das Gaming-Notebook der OMEN-Serie lässt sich recht einfach öffnen. Hierzu müsst Ihr lediglich zehn Schrauben auf der Unterseite lösen und den unteren Gehäusedeckel vorsichtig an den Kanten aushebeln. Wie das geht, zeige ich Euch im nachfolgenden Video.

      Bei allen Notebooks der OMEN 15-Serie sind alle Erweiterungsmöglichkeiten wie Festplatte, SSD-Modul oder Arbeitsspeicher bereits belegt, sodass Ihr hier nur die entsprechenden Hardwarekomponenten austauschen könnt.

      https://www.youtube-nocookie.com/xP1vVnG44YY

       

      Fazit

      Mit der neuen OMEN-Serie zeigt der Hersteller, dass man auch zeitgemäße Gaming-Notebooks im Programm hat. Im Inneren kommt ein sehr aktueller Prozessor der 6. Generation von Intel zum Einsatz, der bis zu 3,2 GHz getaktet wird. Genug Power für alle Anwendungen und Spiele. Zusätzlich zur integrierten Intel-Grafik hat HP auch noch eine Geforce GTX 960 beziehungsweise GTX 965 mit bis zu 4-GB-VRAM verbaut. Beim Display besteht die Wahl zwischen Full-HD und Ultra-HD, wobei das UHD-Display die Farben etwas wärmer darstellt.

      HP_Omen15_Fazit

      Displaydeckel mit dem neuen OMEN by HP Logo

      Beim OMEN by HP 15-ax008ng hat HP auch ein Modell mit UHD-Display im Programm. Dieses löst mit 3840 × 2160 Pixel auf. Bei dieser hohen Auflösung sind trotz der zusätzlichen Geforce GTX 965M keine vernünftigen Frameraten in Spielen möglich. Im Full-HD-Modus könnt Ihr je nach Spiel und Einstellungen über 135 Frames erzielen. Das UHD-Display könnt Ihr zum Beispiel für die Wiedergabe von 4k-Filmen oder beim Betrachten von Fotos nutzen. Unter Windows 10 ist das Bild deutlich besser als bei den anderen Modellen der OMEN by HP Serie.

      Kleiner Wermutstropfen: Unter Last steigt der Geräuschpegel des Belüftungssystems an. Aber, wer mit Headset spielt, hört dieses sowieso nicht.

      Egal für welches Gaming-Notebook der OMEN Serie Ihr Euch entscheidet, Ihr bekommt auf jeden Fall ein Notebook, das für alle Spiele / Anwendungen mehr als ausreichend ausgestattet ist.

      OMEN_by_HP_MediumPreislich beginnen die Gaming-Notebooks der OMEN Serie schon bei 1099 €, wobei sich das kleinste Modell auch schon gut zum Spielen eignet.

      Das könnte dich auch interessieren

      806 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

      1. Ich würde das Notebook gerne testen nutze ein 4 Jahre altes Asus rog würde gerne sehen wie viel eich verändert hat seit dem.

      2. Gerne würde ich das Notebook testen.
        Durch meinen Job in der IT Branche weiß ich worauf es bei leistungsfähigen Notebooks ankommt und bekomme auch dieses Gerät an die Leistungsgrenze 😉

      3. Mein Samsung Ultrabook ist nur zum Arbeiten geeignet, darum würde ich gerne testen wie es wäre auf einem Laptop zu Zocken! 😀

      4. Hallo Notebooksbilliger Team,

        Da ich nur ein Surface Pro 4 habe, und das zum Spielen zu schwach ist, würde ich gerne euer Notebook testen.

        Grüße
        Chris

      5. Mein Laptop gibt trotz nachgerüsteter ssd langsam den Geist auf und mit einer Intel Grafikkarte geht ja sowieso nichts . Was mich an dem Omen daher begeistert, ist die Leistung. Besonders bei der Grafik (mit 4GB!!! – hatte ich noch nie) und dem Prozessor(mit i7!!! – hatte ich auch noch nie :'( ).
        Noch interessanter ist für mich aber die Nachrüstbarkeit der Module und der scheinbar einfache Zugriff. Dieser soll bei dem Acer V15 Nitro, auf das ich schon geschielt habe, schwieriger sein.
        Daher würde es mich riesig freuen endlich mal Tester eines der Geräte zu werden.

        Grüsse
        Julian

      6. Hallo Notebooksbilliger-team,

        Ich Arbeite viel mit einem 3D Konstruktionsprogramm, und habe mit meinen Notebook nicht die Leistung dieses Programm auf dem Desktop zu benutzen, ich habe bisher auch auf eine neuinvestition verzichtet da ich nicht weiß ob ein Notebook überhaupt diese Grafikleistung verarbeiten kann.
        Würde mich sehr freuen wenn ich dies mit diesen Notebook testen dürfte.

        Grüße Wolfgang

      7. Ich würde das Notebook gerne Testen auf seine Leistungsfähigkeit in der Bildbearbeitung und das Display auf die Farbechtheit.
        Weiterhin natürlich den Akku auf Langlebigkeit usw…

        Grüße

      8. Uh, mein Mann würde sich riesig über einen neuen Laptop freuen, sein bisheriger ist schon ein bisschen in die Jahre gekommen und macht leider nicht mehr alles mit. Wir haben von daher einiges an Material mit dem man das Schätzchen testen könnte.

      9. Da mein Notebook nur noch eingeschränkt funktioniert (Grafikkarte defekt, nur noch on board funktioniert) und ich dadurch keine Spiele mehr spielen kann biete ich mich gerne als Tester an.

        Neben BF4 spiele ich auch WoW oder Fallout4 nebenbei noch Grafikbearbeitung und Office. Ich glaube ich würde Ihn oft nutzen und dass in unterschiedlichen Situationen (zu Hause, Unterwegs, Garten)

      10. Habe schon vor Wochen von der „Omen“ Serie gehört und war schon gespannt, wie es sich im Alltag schlägt. Wenn man es natürlich selbst testen und „erfühlen“ kann, umso besser.

      11. Ich würde gerne das Notebook testen, da ich bisher mehr oder weniger nur am Desktop-PC gearbeitet und gespielt habe. Dementsprechend möchte ich gerne mal die Erfahrung machen im ganzen Haus und unterwegs zu arbeiten oder spielen.

      12. Ich würde das Notebook gerne testen, da der Test beeindruckend klingt und ich den Unterschied zu anderen Geräten sehen will.

      13. Würde sehr gerne mal etwas anspruchsvollere Spiele versuchen, da wäre so ein Teil echt Spitze!

      14. Hallo

        Würde gerne eines der Geräte testen, um endlich mal meinen 8 Jahre alten Laptop ersetzten zu können.

      15. Servus,

        Auch ich würde mich als Tester bereitstellen. Mein jetziges Gaming-Notebook ist nun mehr 6 Jahre alt und hat mir bis dato gut Dienste erwiesen. Ich würde das HP Omen auf Herz und Nieren prüfen, sofern es Kritikpunkte gib auch diese äußern. Ich bin überzeugt dem Omen würde es bei mir sehr gut gefallen und denke es würde sich schnell an meiner Seite einleben.

        In freudiger Erwartung,
        Michael

      16. Hallöchen Siggy,

        ich würde mich riesig freuen, das neue OMEN testen zu dürfen und schreibe dann natürlich auch gerne eine Produktbewertung in eurem Shop.

        Warum wär das ne richtig geile Sache für mich?
        Nun, ich bin gerade in der Ausbildung und kann mir gerade keinen neuen PC leisten, meiner ist quasi nur noch am Röcheln, das Kapitel dürfte bald vorbei sein. Vor allem aber kann ich leider momentan nicht mehr mit meinen Kollegen zocken, das wäre mit dem OMEN endlich wieder möglich, und zwar mit fetter Grafik! 🙂

        Also, ihr wollt eine Produktbewertung eines richtigen Gamers? Ich stehe bereit!

      17. Geil…Geiler….OMEN…….ja, ich will:-)

        Ich bin einfach heiss auf dieses Geraet, was brauchs der Worte mehr…..(wenn man heiss ist kann man nicht mehr soviel reden;-))

        Das war das Erste, was mir in den Sinn kam, natuerlich koennte ich eine tolle „Bewerbung“, verfassen…wollt ich aber nicht…

      18. Hmm, macht Gaming auf einem Laptop überhaupt Sinn? In meiner Familie ist eigentlich meine Tochter die einzige, für die das interessant wäre, alle anderen Gamen am Tower. Da wird das Testgerät, sofern ich und meine Familie das zum Testen erhalten, also im direkten Vergleich zu den anderen PCs stehen und beweisen müssen, ob es mithalten kann und Sinn macht.

      19. Großes hochauflösendes Display, schneller Prozessor der neuesten Generation, DDR 4 Arbeitsspeicher und schnelle SSD, sowie eine sehr schnelle Grafikkarte – das spricht schon einmal für die Inneren Werte des Notebooks und macht mich auf die Gaming-Performence neugierig.

        Doch wie sieht es mit der Verarbeitungsqualität, dem Schreibgefühl auf der Tastatur und dem Lieferumfang aus?

        Kann das Gaming Notebook auch bei den Äußeren Werten überzeugen?

        Anfangen würde ich bei meinem Test, beim Lieferumfang.

        Ich würde darauf eingehen, wie gut das Gerät verpackt war und was im Lieferumfang alles enthalten ist.

        Anschließend würde ich mit dem Äußeren Erscheinungsbild weiter machen.

        Was für Anschlüsse bietet mir das Notebook, wie ist die Verarbeitungsqualität und wie schwer ist das Notebook?
        Ist es handlich und leicht genug und damit auch für das Arbeiten bzw. Spielen für Unterwegs geeignet?

        Nach einer ausführlichen Beschreibungen, sowie Bebilderung dieser Punkte, würde ich mit den Inneren Werten des Notebooks weiter machen.

        Wie schlägt sich das Notebook, das sich Gaming Notebook schimpft, beim Spielen aktueller Titel und wie verhält es sich dabei mit der Lautstärke?

        Hier würde ich in meinem Test, die FPS Zahlen verschiedener Spiele (wie z.B. GTA 5, Rise of the Tomb Raider, aber auch schnelle Schooter wie Battlefield) nennen und auch auf die gewählten Grafikeinstellungen eingehen.

        Am Ende meines Testberichts würde ich ein Fazit ziehen und darin auf meine positiven, als auch negativen Erfahrungen, die ich mit dem Notebook gemacht habe, näher eingehen.

        Ich würde mich sehr freuen, das Notebook testen zu dürfen und mir die oben gestellten Fragen beantworten zu können.

      20. Ich denke ich wäre die perfekte Testerin, da ich im Moment sehr sehr viel am zocken bin. (Studentenleben halt) und meine Eltern meinen Laptop mitgenommen haben, da sie ihn im Moment brauchen.

      21. Mein Freund hat gesagt, ich soll als Bewerbung schreiben das ich ein Mädchen bin und Brüste hab. Einen Versuch ist es wert 😀

      22. Ich würde gern das Omen-Notebook testen, da ich gern mal wieder Games unterwegs zocken würde und somit auch mal beim Zelten der LTE-Stick glühen würde 🙂

      23. Ich würde das Notebook testen. Mir ist es egal wie es heißt, solange die angepriesene Leistung rüberkommt. Ich werde es nicht pfleglich oder besonders hart behandeln. Ich werde damit arbeiten (RAW Video Material, UE4 Engine, Pornhub).

      24. Auch ich wäre sehr an einem Test dieses Noteboos interessiert, da mein altes langsam aber sicher den Geist aufgibt und ich auf ein Notebook angewiesen bin für meine Arbeit. Zusätzlich spiele ich in meiner Freizeit gerne am PC und somit wäre dieses Notebook perfekt für mich.

      25. Moin,
        sehr gerne für ich ein Gaming Notebook testen.

        Beruflich habe ich viel mit HP ProBooks und EliteBooks zu tun (von Verkauf/Empfehlungen über die Einrichtung bis zur Betreuung gewerblicher Kunden).
        Daher würde ich solch ein Gerät gerne mal mit einem entsprechenden Premium Gerät aus dem Gaming Bereich vergleichen können.

      26. Ja klar warum nicht :-))
        Würde mich schon interessieren wie es sich auch im Büro so macht.

      27. Würde sehr gerne ihr Gerät testen. Interessiere mich sehr dafür. Habe bereits einen gaming PC nur lässt der sich nicht überall mithin nehmen . Wäre begeistert und würde mich sehr freuen auch mal ausgelost zu werden.

      28. Ich bin leidenschaftliche Zockerin…bin jetzt htte ich allerdings immer nur Desptop PCs…ich wollte schon immer mal einen Laptop zum zocken haben, da man den einfach überall mitnehmen kann, ob man mal unterwegs ist im Zug, im Urlaub oder einfach zuhause damit ab aufs Sofa oder ins Bett und entspannt zocken.

        Ich bin täglich am PC beschäftig obs nun surfen im Internet ist oder hauptsächlich zocken, aber ich würde das Teil auf jeden Fall ausgiebig testen und durch mein Technikwissen auch gerne nach dem Test ausführlich darüber berichten und meine Erfahrung damit teilen.

        Ich würde mich sehr freuen Testerin zu werden.

        Liebe Grüße

      29. Zocke seit einiger Zeit nur noch auf Konsole (XBox), da ich es leid war, immer mit Hängern, Abstürzen und Kompatibilitätsproblemen bei PC Games zu kämpfen.
        Ich bin die perfekte Testerin, da ich mehr als kritisch an die Sache ran gehe, und gespannt bin, ob mich diese Laptopserie wieder zurück zum PC holt.

      30. Ich würde das Gerät sehr gerne testen, da ich bisher meistens auf dem Desktop spielen konnte, weil beim Laptop die Performance nicht ausgereicht hat.

      31. Ich würde das Notebook sehr gerne Testen, vorallem was das Streamen von meinen Spielen angeht, da meine jetztige Hardware bei neueren Spielen schon ins Stocken gerät.
        Auch würde mich interessieren, wie es mit der Wärmeentwicklung und -abführung bei wärmerem Wetter läuft.

      32. Hallo,
        ich würde natürlich auch gerne ein solches Gerät testen. Nicht nur die reine Gamingperformamce sondern auch die 3D Bearbeitung interessiert mich bei einem solchen Laptop.
        Viele Grüsse
        Sascha

      33. Ich würde mich sehr gerne als Tester bewerben.
        Zu mir:
        Ich studiere Wirtschaftsinformatik und beschäftige mich mit den Programmiersprachen, C, C++ und C#. In der Hinsicht würde ich den Laptop nicht nur die Gaming Funktion bewerten. In der Freizeit zocke ich auch mal gerne, leider hat es bislang nur für eine Ps4 gereicht und ich würde so gerne aktuelle Titel wie GTA V, Need for Speed usw. auf sehr guter Grafik spielen und da wäre dieser Gaming Laptop ideal. Da ich selbst immer nur mit meinem Laptop arbeite, kann ich schon auf viele wichtigen Punkte mit meinem Wissen testen und einen ausführlichen Bericht wieder geben.
        Nun drücke ich mir auch die Daumen und hoffe, bald als Tester zu arbeiten und in den Genuss des Laptops zu kommen.

      34. Moin,

        ich reihe mich hier auch gerne mal mit ein.

        Ich bin schon seit einigen Monaten auf der Suche nach einem Nachfolgernotebook zu meinem Acer Timeline U welches eines der ersten Ultrabooks mit zuschaltbarer dedizierter Grafikkarte war. Ich habe also Erfahrung im Umgang mit den Stärken und Schwäche von Hybridlösungen wie diesem Notebook. Seit einigen Wochen beobachte ich das HP Omen intensiver und vermisse noch ausreichende Tests zum Produkt bevor ich guten Gewissens zuschlagen würde.

        Gerne würde ich entsprechend natürlich einen solchen Test für alle Interessierten erstellen.

        Beste Grüße,
        Frank

      35. Würde ebenfalls gerne testen. Vermisse zu Zeit noch ein Notebook, dass sich zum Zocken eignet

      36. Ich würde ebenfalls gerne mein Glück versuchen. Bis jetzt habe ich, was Gaming angeht, nur auf Konsole Erfahrung, würde aber gerne auf die mobile Variante wechseln. Daher möchte ich eins der Notebooks testen, ob sie meinen Vorstellungen was Gaming angeht gerecht werden können.
        Als Testspiele würde ich einen Shooter, ein Strategiespiel sowie das Onlinespiele The Old Republic unter die Lupe nehmen.

        LG Jonas

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.