OnePlus 5T im Anmarsch? Bilder, Specs und Preise geleakt

Seit ein paar Tagen verdichten sich die Anzeichen, dass das OnePlus 5T in den Startlöchern steht. Inzwischen wurden erste Bilder und Specs geleakt und auch der Mitbegründer von OnePlus meldete sich zu Wort.

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und wie es scheint, gibt es nach HTC mit OnePlus möglicherweise einen weiteren Hersteller, der noch ziemlich überraschend ein neues Flaggschiff raushaut. Denn so wie es scheint, sehen wir nach dem HTC U11 Plus (das höchstwahrscheinlich am 2. November präsentiert wird) noch vor Ende des Jahres das OnePlus 5T. Befeuert werden diese Vermutungen durch Gerüchte aus verschiedenen Quellen.

Erster Teaser

Zuerst hatte Android Authority überraschend ein exklusives Teaserbild gezeigt, das zwar nicht viele Details verriet, man konnte jedoch schlankere Displayränder erahnen und einen vorne platzierten Fingerabdrucksensor relativ sicher ausschließen. In dem Zusammenhang nannte die Webseite auch mutmaßliche Details zum Display. So soll das OnePlus 5T einen 6“ Bildschirm im derzeit angesagten 18:9 Format haben, die Auflösung soll 2160 x 1080 Pixel betragen.

Diese Angaben decken sich auch mit den geleakten OnePlus 5T Specs, die im Antutu Benchmark „gefunden“ wurden. Dort finden sich weiterhin u.a. Informationen zum Prozessor (Snapdragon 835), Speicher (8 GB RAM, 128 GB ROM) und zur Dual-Kamera (2x 20 MP). Darüber hinaus ist dort Android 8.0 als Betriebssystem angegeben.

Detaillierte Specs

Etwas abweichend davon die Daten, die vor kurzem auf der OnePlus 5T Produktseite beim Online-Shop Oppomart auftauchten. Demnach wird das OnePlus 5T eine Dual-Kamera mit 20 MP + 16 MP Sensoren ausgestattet sein. Als Betriebssystem wird Android Nougat angegeben, mit dem Hinweis, dass ein Update auf Android Oreo bald folgen werde. Zusätzlich zu der Variante mit 8 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash-Speicher soll es auch noch eine Version mit 6 GB RAM und 64 GB ROM geben. Was den Flash-Speicher angeht, so ist von schnellem UFS 2.1 die Rede. Schnell soll dank Quick Charge-Unterstützung auch das Laden vonstattengehen, der Akku soll 3450 mAh Kapazität aufweisen.

Interessant sind sicherlich noch die genannten Abmessungen: mit 157 x 75,4 x 7,25 mm würde das OnePlus 5T größentechnisch zwischen den ähnlich großen Highend-Geräten Samsung Galaxy S8+ und Huawei Mate 10 Pro liegen, wobei es sogar noch etwas flacher als beide Konkurrenten wäre. Der Vorbestellerpreis liegt bei Oppomart bei 549 US-Dollar für die 6 GB Variante und 649 US-Dollar für die 8 GB Variante, als Erscheinungstermin wird Ende November genannt.

Leaker und Mitbegründer melden sich zu Wort

Auch der im Allgemeinen recht gut informierte Leaker Evan Blass (evleaks) relativierte seine zunächst geäußerte Skepsis auf Twitter und berief sich dabei auf eine verlässliche Quelle, die einen OnePlus 5T Release nach dem 20. November bestätigen soll.

Last but not least kommt auch noch Mitbegründer Carl Pei ins Spiel. Der twitterte nämlich ein Foto und schrieb dazu: „Cooles Foto, muss mit einer großartigen Kamera gemacht worden sein 😉“

Angesichts dieser Vielzahl von Leaks scheint es wirklich darauf hinauszulaufen, dass wir bald das OnePlus 5T zu Gesicht bekommen werden. Ob und wann es zu welchem Preis auch in Deutschland erhältlich sein wird, das bleibt abzuwarten.

via mobiflip, winfuture und android authority | Fotos: oppomart (Titelbild), android authority (Teaserbild) und weibo (OnePlus 5T Rückseite)

Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz