OPPO Reno4 – Smartphone der oberen Mittelklasse erscheint bald

      OPPO Reno4 – Smartphone der oberen Mittelklasse erscheint bald

      OPPO bringt mit dem Reno4 wohl bald ein neues Smartphone der oberen Mittelklasse heraus. Wir haben alle Infos zum Smartphone für euch zusammengefasst.

      OPPO Reno4 – offizielle Pressebilder und Specs

      Nachdem uns Anfang des Jahres der Vorgänger OPPO Reno2 im Test regelrecht begeistert hat, steht nun der Nachfolger vor der Tür. Dabei wird das Reno3 in Deutschland wohl übersprungen, da dieses auch nur mit schwächerem MediaTek-Prozessor erhältlich war. Im neuen Reno4 steckt hingegen wieder ein performanter Snapdragon 765G von Qualcomm. Unterstützt wird dieser von 8 oder 12GB RAM bzw. 128 oder 256GB Speicher. Ein 5G-Modem ist ebenfalls an Bord.

      Oppo Reno4 Weibo

      Die offiziellen Pressebilder von OPPO verraten es bereits: Das neue Reno4 wird deutlich eckiger als die Vorgänger. Der alternative Name des Reno4 scheint „Reno Glow“ zu sein, zumindest deutet ein großer Schriftzug darauf hin. Als Hauptkamera steht wahrscheinlich ein Triple-Setup zur Verfügung, das mit einem 48-MP-Hauptsensor ausgestattet ist. Auf der Front erwartet euch anscheinend eine Selfie-Kamera mit 32 MP. Das Display bleibt im Teaser-Video zwar verborgen, dürfte aber wieder im Größenbereich von 6,5-Zoll liegen und auf OLED-Technik setzen.

      Die Veröffentlichung in China steht bereits im Juni an. Bei uns dürfte es laut mobiFlip bis Juli oder August dauern.

      Was haltet ihr vom neuen OPPO Reno4? Gefällt euch das Design oder mochtet ihr die rundere Optik des Vorgängers lieber? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen. Wir halten euch mit weiteren News zu OPPO-Smartphones auf dem Laufenden.

      Zum Shop: OPPO-Smartphones

      Quelle, Bilder & Video via: mobiFlip, gadgets.ndtv.com, OPPO / SparrowNews auf YouTube.com

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.