OS X: E-Mail & Co. mit Emojis aufpeppen

Emojis Mac

Auf dem Apple iPhone lassen sich bei jeder Textkommunikation ganz selbstverständlich Emojis verwenden. Schließlich sind die kleinen Icons mit einem einfachen Finger-Tap über die virtuelle Tastatur zugänglich. Ganz anders sieht es auf einem Mac unter OS X aus: Hier kommt kaum jemand auf die Idee, Emojis, die über einen lachenden, zwinkernden oder traurigen Smilie hinausgehen, in seine E-Mails einzubauen. Dabei geht es so einfach …

Rund 240 Emojis stehen auf einem Mac unter OS X zur Verfügung und damit genauso viele, wie auf dem iPhone. Zufall ist das nicht: Die Emojis sind vom Unicode-Konsortium standardisiert und in feste Kategorien wie beispielsweise Smileys & Menschen, Aktivität oder Objekte eingeteilt. Durch diese Vorgaben können sie auf allen kompatiblen Geräten nahezu gleich dargestellt werden und lassen sich geräteunabhängig einfacher einbinden, ohne lange nach dem richtigen Icon suchen zu müssen.

Um Emojis auf einem Mac verwenden zu können, ruft man die Emoji-Übersicht als Overlay auf. Das klappt am einfachsten über die Tastenkombination CTRL + CMD + Space.

Emojis auf dem Mac Tastenkombination

Alternativ öffnet man das Bearbeiten-Menü der verwendeten Applikation und wählt den Eintrag „Emoji & Symbole“ aus.

Emojis auf dem Mac Emojis unter Bearbeiten aufrufen

Die Nachrichten-App besitzt zum Aufrufen sogar einen eigenen Button.

Emojis auf dem Mac Emojis in Nachrichten

Wer will, legt einen Schnellzugriff in der Menü-Leiste an. Dazu wählt man in den Systemeinstellungen „Tastatur“ aus.

Emojis auf dem Mac 01 Tastatureinstellungen aufrufen

Dort öffnet man den Reiter „Eingabequellen“ und setzt einen Haken bei „Eingabequellen in der Menüleiste anzeigen“. In der Menüleiste erscheint dann bei gewählter deutscher Tastatur eine deutsche Flagge.

Emojis auf dem Mac 02 Tastatureinstellungen in Menue einblenden

Um statt der Tastatureinstellungen die Emoji-Auswahl aufrufen zu können, wechselt man in den Systemeinstellungen zum Reiter „Tastatur“ und aktiviert „Tastatur-, Emoji- und Symbolübersichten in der Menüleiste anzeigen“. Das Flaggensymbol in der Menüleiste wird zum Icon für die Emoji-Übersicht.

Emojis auf dem Mac 03 Emojis in Menue einblenden

Die Emoji-Übersicht kann man mit einem Rechtsklick über „Emoji & Symbole einblenden“ fortan schneller aufrufen.

Emojis auf dem Mac Emojis in Menueleiste

Aus der geöffneten Emoji-Übersicht wählt man dann das passende Icon aus und bindet es in einen Text ein.

Emojis auf dem Mac Emoji-Uebersicht

➦ Macs bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Oliver Bünte

Als Journalist, Historiker und bekennender Technikfreund beschäftige ich mich seit über 30 Jahren mit Computern und habe die Entwicklung mobiler Technik von Handys und PDAs bis hin zu Smartphones und Tablets von Anfang an kritisch begleitet. Ich vermittele tagtäglich als Journalist und aktiver Blogger auf notebooksbilliger.de, notebookjournal.de, applebrain.de und vivacities.de alles, was den Anwender wirklich interessiert. Du findest mich auf Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn und XING.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Notebook, Praxistipp abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf OS X: E-Mail & Co. mit Emojis aufpeppen

  1. avatar Deadrow sagt:

    Liegt vllt daran, dass man hauptsächlich seriöse oder semi-seriöse Mails schreibt an Unternehmen/Institutionen. Wenn man da mit Smilies um sich wirft, wirkt man leicht grenzdebil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *