Ovi Karten von Nokia mit fotorealistischen 3D-Ansichten

Nokias Karten- und Navigationsdienstes Ovi Karten kommt nun auch in 3D. Bislang war das Ganze in schnödem 2D gehalten doch mit der kostenlosen Erweiterung erhält Ovi Karten „eine neue Erlebnisdimension, die es Nutzern ermöglicht, Orte und Gebiete am Bildschirm zu entdecken, als wären sie selbst vor Ort.“

Bislang müssen die Benutzer der passenden Nokia Smartphones sich allerdings in Geduld üben, denn Ovi Karten ist in der 3D-Version bislang nur im Browser zu genießen. Hier einmal ein Blick auf Las Vegas:

Im Beta-Modus sind die fotorealistischen 3D-Stadtansichten zunächst für 20 Metropolen, die Panoramaansichten aus der Straßenperspektive für fünf Städte verfügbar (San Francisco, London, Helsinki, Kopenhagen und Oslo). Hier einmal ein Ausschnitt aus Helsinki:

In den kommenden Monaten wird das Angebot um weitere Städte und Regionen erweitert – so Nokia. Zur Nutzung im Browser wird ein Plugin benötigt, welches man direkt nach Aufruf der Seite installieren kann.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz